Harntee 400 TAD N Granulat 150 ml
..wenn den Hund  .. der  Harntee treibt! - Harntee 400 TAD N Granulat 150 ml Inkontinenz

Erhältlich in: 6 Shops

Produkttyp: Medice Medikamente bei Harnwegserkrankungen

Neuester Testbericht: ... die Menge an Tee niemals den Tag über in den Hund gebracht. Mal gab dann den Tee in den Hundetrog und warf etwas an abgekochten Hühnerfle... mehr

..wenn den Hund .. der Harntee treibt!
Harntee 400 TAD N Granulat 150 ml

unicasa

Name des Mitglieds: unicasa

Produkt:

Harntee 400 TAD N Granulat 150 ml

Datum: 13.11.08, geändert am 14.11.08 (765 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: durchspüleffekt, heilend, Harntreibend mit pflanzichen Wirkstoffen, für Mensch u.Tier

Nachteile: KEINE

Rocky hat Harnstein!

Rocky! ... - mit seinen 13 Hundejahren, (=90 Menschen Jahre), machte uns Kummer, jagte uns einen mächtigen Schrecken, damit ein:
Beim Gassi gehen entdeckte unsere Tochter, noch in der Dämmerung auffallend, seinen sehr verfärbten, roten Urin!
Sofort reagierend nach einer Blut- und noch sonstigen Untersuchungen.- Wieder einmal inklusive der Bicom - unterstützenden Diagnose, stellen die Ärzte, aufgrund aller Begleitumstände, eine mögliche Harnwegssache fest.

Nur wage, frisch abgegangener Harnstein, hat den Harnweg verletzt, dadurch nun frisches Blut, beim Gassi gehen.
Bei unserer letzten Hoffnungstragenden Bicom- Therapie, der Ergebnisses der Bicom- Werte, rät uns unsere erfahrene Heilpraktikerin, aufgrund des stabilen und überfröhlichen, lebensfrohen Wesens unseres 13 jährigen Oldies, doch den Harntee400 einzusetzen.

ANWENDNGSERFAHRUNG
Der Harntee400 sollte nach Ihren Erfahrungen, beim möglichen Abgang eines Harnsteines, die Harnwege durch seine pflanzlichen Bestandteile, Wund heilend wirken.
Wir kauften uns sofort nach unserer Behandlung diesen Tee.
DOSIERUNG
Die Anwendung wie unter der Angabe in der Anwender- Empfehlung angegeben für Erwachsene:
Täglich 3 Tassen, aufgebrühten Tees, mit je 150 ml. Heißem Wasser mit je 1 Messlöffel Teegranulat, aufgebrüht
DARREICHUNG
So wie es meine Tier- Heilpraktikerin mir wohl empfahl, mit etwas Milch untersetzt, trank Rocky den Tee keinesfalls.
Mit einer Spritze aufgezogen in` s Maul gespritzt, hätte ich die Menge an Tee niemals den Tag über in den Hund gebracht.
Mal gab dann den Tee in den Hundetrog und warf etwas an abgekochten Hühnerfleisch mit hinein. So musste der Hund nach den Fleischstücken fischen und soff zwangsläufig vom Tee, um daran an das Stück Fleisch zu kommen!.
Das klappte wohl einmal , ein weiteres Mal wiederum nicht.
In den folgenden Fütterungen, warf das Trockenfutter in den abgekühlten Tee hinein, um Rocky zu überlisten, streute ich Hühnerfleischstücke darüber- und das klappte allemal!
HEILWIRKUNG
Nach 3 Tagen schon sah der Urin von Rocky schon viel besser aus, honigfarben und nicht mehr mit Blut untersetzt.
Phuuuu ...Erleichterung! ..macht sich breit!

FAZIT
Nach der schwierigen Festlegung von Diagnose, war der Tipp und das Gefühl unsere Tierheilpraktikerin, wieder einmal damit: `voll ins Schwarze`, getroffen zu haben, mit Ihrer Vermutung, die Richtige!

Rocky geht es heute nach dem 4. Tag der Behandlung mit Bicom und dem weniger, gerne, getrunkenen Harntees, wieder richtig gut!
Er bekommt den Tee noch weitere Tage weiter, bis ich besseres beim Pinkeln erkennen kann! Schaden tuts auf jedem Fall nicht!

Die anberaumte Ultraschalluntersuchung, bei unveränderlicher Blutung, blieb ihm dadurch erspart.
Erleichtert nun und froh, mit dem Harntee wohl die heilende Wirkung erzielt zu haben, ist mir nun wichtig, meine Erfahrung, auch an Hundehalter, weiterzugeben.

Ich wünsche Euch nun wieder Spaß, beim Lesen, Kommentieren und Bewerten.

Gruß
unicasa



HERSTELLERANGABEN
Harntee 400 Tad N
Granulat 150 ml- Glas N2

HERSTELLERANGABEN
Zusammensetzung:
* 26,01 mg Orthosiphonblätter-Trockenextrakt
* 43,2 mg Birkenblätter-Trockenextrakt
* 21,33 mg Echte Goldrute-Kraut-Trockenextrakt
* Glucose-1-Wasser (H)
* Glucose-Lösung (H)
* 456,25 mg Glucose (H) (Entsprechend)
* 396,875 mg Saccharose (H)
* 0,06 BE Kohlenhydrate (H) (Entsprechend)
* Siliciumdioxid, hochdisperses (H)
* Bitterfenchelöl (H)
* Pfefferminzöl (H)
* Anisöl (H)
* Wacholderbeeröl (H)
* Zitronenöl (H)
* Lactose (H)
* Maltodextrin (H)

Anwendungsgebiete:
* Entzündliche Erkrankungen der ableitenden Harnwege
* Vorbeugung bei Nierengrieß

Mögliche Nebenwirkungen:
Gegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.

* Bei Kindern unter 12 Jahren liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor und deshalb sollte das Medikament von diesen nicht eingenommen werden.
* Bei Wassereinlagerungen infolge Herz- oder Nierenschwäche darf das Medikament nicht eingenommen werden.
* Bei folgenden erblichen Verdauungsstörungen darf das Medikament nicht eingenommen werden: Fructose-Intoleranz, Glucose- Galactose- Malabsorption, Saccharase- Isomaltase- Mangel

Informationen zur Wirkung, Dosierung und Nebenwirkungen von HARNTEE 400 TAD N - 300 ML
Beipackzettel, Dosierung, Nebenwirkungen HARNTEE 400 TAD N - 300 ML


Menge: 155 ml- Glas

Indikation:
- Entzündliche Erkrankungen der ableitenden Harnwege
- Vorbeugung bei Nierengrieß

Kontraindikation:
Gegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.

PACKUNGSINHALT
1 Glas mit 150 ml Granulat Inhalt
1 Messlöffel
1 Anwender und Hersteller- Info
DOSIERUNG
Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren:
- 5mal täglich eine Tasse, die mit 1 Messlöffel (3,2 g) Granulat hergestellt wurde, trinken


SONSTIGES
- Bei Blut im Urin, bei Fieber oder bei Anhalten der Beschwerden über 5 Tage ist die Rücksprache mit dem Arzt erforderlich.
- Während der Einnahme soll auf reichliche Flüssigkeitszufuhr geachtet werden.

HALTBARKEIT
Nach Anbruch: 6 Monate haltbar
AUFBEWAHRUNG
Trocken und nicht über 25°C

HERSTELLER
Pharmazeutischer Unternehmer Hersteller
TD Pharma GmbH
Heinz- Lohmann- Str 5
D-27472 Cuxhaven
Tel.: 04721 606-0
Fax: 04721 606 333
E-Mail info@tad.de
Internet www.tad.de
Zuletzt überarbeitete Gebrauchsinfo 7/ 2007

Fazit: ..was den Menschen hilft - ist für den Hund auch nicht verkehrt! 5STERNE EMPFEHLUNG!

Weitere Angebote

http://www.feelgood-people.comBei feelgood-people.com finden Sie Diätprodukte (Fatburner, Fatblocker, uvm.), Vitamine (Multivitamine, Einzelvitamine), Sportnahrung (für Sport & Fitness) sowie Anti-Aging Produkte.Testberichtehttp://www.feelgood-people.com