Braun 5280 Silk-épil 5 Xelle Legs & Body

Braun 5280 Silk-épil 5 Xelle Legs & Body Epilierer

Erhältlich in: 2 Shops

Produkttyp: Braun Epilierer

Kurzbeschreibung:Artikelnummer 119302 / Marke: Braun / Produkttyp: Akku / Netzteil / Modell: Silk Epil X'elle / .

Neuester Testbericht: ... also eher weiblich orientiert. Im Lieferumfang enthalten, waren neben dem Epilierer mit Massageaufsatz (kann gegen einen ... mehr

 ... normalen getauscht werden) auch ein Trimmaufsatz und ein Aufsatz für herkömmliches Rasieren. Des Weiteren auch ein Kühlpack nebst Schutzhülle für eine Beruhigung der Haut falls man schmerzempfindlich ist.Es gibt zwei Geschwindigkeitsstufen, ich habe direkt die Höhere gewählt, da ich Epilieren schon gewohnt bin. Massageaufsatz und Kühlpack benötige ich persönlich nicht zwingend, macht es aber für Einsteiger erträglich, bzw. jeder hat ja auch mal Tage wo man empfindlicher ist. Ansonsten sorgt ein Licht für gute Ausleuch...mehr

Preisvergleich zu Braun 5280 Silk-épil 5 Xelle Legs & Body

 
Braun Silk épil 5 5280 Premium Pack (Metallbox) (Epilierer)

Technische Daten * Close-Grip-Technologie mit 40 Pinzetten * Hocheffizientes 40 Pinzettensystem * Beweglicher Epilierkopf * Smartlight * Hochfrequenz-Massagerollen * EffizienzPro A ...

Daten vom 16.12.2014 15:16*

Händlerinfo
Versand:
Nicht angegeben
65,90 €

computeruniver
se.net
Braun 5280 Epilierer Silk-épil 5 Xelle

Braun 5280 Silk-epil 5 Xelle Legs & Body

Daten vom 16.12.2014 17:02*

Händlerinfo
Versand:
4,99 €
77,92 €

amazon.de Marketplace

Braun 5280 Silk-épil 5 Xelle Legs & Body ... und Zubehör günstig online kaufen

Braun 5280 Silk-epil Perfection Olympia weiss/pink (Epi ...

Der neue Silk-epil 5 bietet eine höchst effiziente, lang anhaltende sowie extra sanfte Haarentfernung und ist damit optimal für Epilier-Einsteigerinnen geeignet. Seine Close-Grip T ...

Daten vom 16.12.2014 15:16*

Händlerinfo
Versand:
Nicht angegeben
1 bis 2 Tage
65,50 €

computeruniver
se.net
Braun Paxiscope XL 3,5/280mm

-Lichtstarker Vorlagenbetrachter -Jetzt können Sie Ihre Fotos und andere Aufsichtsvorlagen lebensgroß und in prächtigen Farben an die Wand oder auf Leinwände projizieren -Für Postk ...

Daten vom 16.12.2014 14:31*

Händlerinfo
Versand:
Nicht angegeben
Lieferzeit: unbekannt
389,00 €
Braun 5280 Silk-épil 5 Xelle Legs & Body günstig im Shop kaufen

fotokoch.org
Fred Perry B5280, Boots, braun

Fred Perry B5280 in der Farbe braun jetzt bei frontlineshop in folgenden Größen erhältlich: 40414346, Men, Schuhe & Sneaker, Stil: Chukka Boot,Form: knöchelhoch,gepolstertes Fußbet ...

Daten vom 16.12.2014 14:31*

Händlerinfo
Versand:
Nicht angegeben
1 bis 2 Tage
89,95 €

frontlineshop.com
Braun Epilierer Silk-épil 5 Legs & Body 5280

Top-Feature: Der neue Silk-épil 5 bietet eine höchst effiziente, langanhaltende sowie extra sanfte Haarentfernung und ist damit optimal für Epilier-Einsteigerinnen geeignet. Seine ...

Daten vom 16.12.2014 15:24*

Händlerinfo
Versand:
5,95 €
1 Tag
71,99 €
Braun 5280 Silk-épil 5 Xelle Legs & Body günstig im Shop kaufen

otto.de
Braun Silk-épil 5 Legs & Body 5280 Epilierer 1 Stk

100.90 EUR / 1pcs Das women Parfum von Braun ist als Epilierer in der Größe 1 Stk im Online-Shop erhältlich. Die Duftrichtung des Braun Silk-épil Parfums lässt sich als beschreiben ...

Daten vom 23.10.2011 09:54*

Händlerinfo
Versand:
Nicht angegeben
1 bis 2 Tage
99,99 €

flaconi.de
048800 Braun Photo Silk-épil 5 Legs & Body Xelle 5280

Daten vom 16.12.2014 15:26*

Händlerinfo
Versand:
Nicht angegeben
Lieferzeit: unbekannt
64,99 €

ebay.de
Braun Epilierer Silk-épil 5 Legs & Body 5280

Top-Feature: Der neue Silk-épil 5 bietet eine höchst effiziente, lang anhaltende sowie extra sanfte Haarentfernung und ist damit optimal für Epilier-Einsteigerinnen geeignet. Seine ...

Daten vom 16.12.2014 15:12*

Händlerinfo
Versand:
6,95 €
sofort lieferbar
89,95 €

jelmoli-
shop.ch
Braun 3,5/280 Super Paxon f.Paxiscop XL

- Objektiv - passend zu Paxiscope XL

Daten vom 16.12.2014 14:31*

Händlerinfo
Versand:
7,95 €
Lieferzeit: unbekannt
125,00 €

fotokoch.org
Braun Epilierer Silk-épil 5 Legs & Body 5280, rosa - Ep ...

Top-Feature: Der neue Silk-épil 5 bietet eine höchst effiziente, langanhaltende sowie extra sanfte Haarentfernung und ist damit optimal für Epilier-Einsteigerinnen geeignet. Seine ...

Daten vom 16.12.2014 14:44*

Händlerinfo
Versand:
5,95 €
lieferbar
71,99 €

quelle.de
Braun Silk-épil 5 5280 Epilierer mit dualem Komfortsyst ...

BRAUN Silk-epil5 Legs&Body 5280

Daten vom 16.12.2014 17:02*

Händlerinfo
Versand:
5,99 €
4 bis 5 Tage
71,14 €

amazon.de Marketplace
Braun Silk-épil 5 5280 Epilierer mit dualem Komfortsyst ...

Braun Silk-épil 5 5280 Epilierer mit dualem Komfortsystem (mit 3 Aufsätzen)

Daten vom 16.12.2014 17:02*

Händlerinfo
Versand:
8,26 €
D6-10
89,36 €
Braun 5280 Silk-épil 5 Xelle Legs & Body günstig im Shop kaufen

amazon.de Marketplace
Braun Silk-épil 5 5280 Epilierer mit dualem Komfortsyst ...

BRAUN Silk-epil5 Legs&Body 5280

Daten vom 16.12.2014 15:58*

Händlerinfo
Versand:
Nicht angegeben
24 Stunden
63,83 €

amazon.de

Hier günstig kaufen

Braun 5280 Silk-épil 5 Xelle Legs & Body Testberichte

Testberichte zu Braun 5280 Silk-épil 5 Xelle L ...

mellibill
Braun 5280 Silk-épil 5 Xelle Legs & Body: Silk Epil 5 5280 (210 Wörter)
von - geschrieben am 20.05.14 (Hilfreich, 11 Lesungen)
Bewertung:

Ich darf im Rahmen einer Testaktion von for me das Epiliergerät von Braun testen und konnte jetzt erste Erfahrungen sammeln. Als erstes muss ich sagen, dass ich das Design sehr ansprechend finde und das Gerät gut in der Hand liegt. Der Epilierer ist weiß mit pink abgesetzt, also eher weiblich orientiert. Im Lieferumfang enthalten, waren neben dem Epilierer mit Massageaufsatz (kann gegen einen normalen getauscht werden) auch ein Trimmaufsatz und ein Aufsatz für herkömmliches Rasieren. Des Weiteren auch ein Kühlpack nebst Schutzhülle für eine Beruhigung der Haut falls man schmerzempfindlich ist.Es gibt zwei Geschwindigkeitsstufen, ich habe direkt die Höhere gewählt, da ich Epilieren schon gewohnt bin. Massageaufsatz und Kühlpack benötige ich persönlich nicht zwingend, macht es aber für Einsteiger erträglich, bzw. jeder hat ja auch mal Tage wo man empfindlicher ist. Ansonsten sorgt ein Licht für gute Ausleuchtung der feinen Haare, die auch recht gut erfasst werden. Der Silk Epil 5 5280 entfernt bereits kürzeste Haare ziemlich zuverlässig-klar bleibt auch mal was übrig, aber er ist auf jeden Fall besser wie mein bisheriges Gerät. Kann ich von daher also nur empfehlen. Praktisch ist auch, dass das Gerät unter Wasser gereinigt werden kann.

Paula-Himmel
Paulas Epilator (488 Wörter)
von - geschrieben am 30.04.12 (Sehr hilfreich, 78 Lesungen)
Bewertung:

Im letzten Sommer bin ich von Kaltwachs auf einen Epilierer umgestiegen. Das Ganze hatte zwei Gründe: Erstens blieb auf einmal, nach mehreren Jahren erfolgreichen Wachsens, immer das Wachs an meinen Beinen kleben und war nur unter Schmerzen wieder abzukriegen und zweitens lohnt es sich glaube ich auch finanziell, da Wachsstreifen ja schon immer recht teuer sind und ein Epilierer nur ein Mal Geld kostet.

Die Optik
Im Gegensatz zu anderen Epilierern ist er nicht besonders schnittig und liegt mittelmäßig in der Hand. Mein Modell ist grün - auch nicht gerade toll, aber es war ein Sonderangebot und da hat die Vernunft über die Ästhetik gesiegt. Aber letztendlich ist die Optik bei einem Epilierer sowieso nicht so wichtig: Man sieht ihn ja eh nie und Hauptsache, er funktioniert.

Der Schmerzfaktor
Da ich blonde und recht dünne Haare habe und vorher wie gesagt immer gewachst habe, halten sich die Schmerzen in Grenzen. Den Massage-Aufsatz nehme ich meistens zugunsten eines besseren Ergebnisses ab, sodass die Haut nicht durch die Massage vom Epilieren 'abgelenkt' wird (so habe ich mir das jedenfalls immer vorgestellt) und es ein bisschen mehr weh tut. Aber alles im Rahmen des erträglichen, sodass ich inzwischen auch unter den Achseln epiliere. Das erste Mal Epilieren war glaube ich der schlimmste Schmerz meines Lebens. Zuvor jahrelang rasiert, super-empfindliche Haut unter den Achseln und dann mit dem Epilierer ran - aua. Habe mich aber inzwischen daran gewöhnt.

Die Haarentfernung an sich und das Resultat
Leider gehen die ganz feinen Haare mit dem Epilierer nicht weg - auch nach mehrmaligem Drüberfahren mit dem Pinzetten-Aufsatz nicht. Statt sie abzurasieren und Stoppeln zu hinterlassen hoffe ich einfach, dass man sie nicht sieht, und lasse sie stehen. Das ist aber glaube ich ganz normal; ich habe bisher noch von keinem Epilierer gehört, der das schafft.
Die Epilation dauert bei mir etwas länger (weil ich eben doch versuche, möglichst viele Härchen zu erwischen), ist dann aber auch relativ gründlich. Wenn ich zwei Tage hintereinander epiliere (dann sind die Haare, die noch zu kurz waren, wieder ein Stück nachgewachsen), sind auch wirklich fast alle Haare weg und ich habe 2-3 Wochen einigermaßen Ruhe. Sehr praktisch finde ich die Lampe - hatte im Vorhinein Testberichte gelesen und beim Kauf extra darauf geachtet, dass eine Lampe dran ist. Besonders bei den feinen Härchen ist das total praktisch.

Der Preis
Ich habe den Silk épil für (glaube ich) 40Euro im Sonderangebot gekauft, was im Vergleich zur UVP glaube ich ganz gut ist. Ich habe extra darauf geachtet, ein Markengerät zu kaufen, damit es lange hält (mal sehen, ob das klappt, bisher gab es keine Probleme) und dafür fand ich den Preis auch in Ordnung. So werde ich im Vergleich zur Haarentfernung mit Wachsstreifen auf jeden Fall einiges sparen.

mauerblume2
Braun 5280 Silk-épil 5 Xelle Legs & Body: Wer schön sein will.. muss ein Indianer sein (1386 Wörter)
von - geschrieben am 22.07.10 (Sehr hilfreich, 300 Lesungen)
Bewertung:

Im Sommer tut Frau alles fuer schoene, glatte Beine - ich auch. Und weil es gerade Sommer ist, kommt mein Epilierer auch mal wieder zum Einsatz.



WARUM EPILIEREN?

Wenn ich meine Beine taeglich rasiere reagiert meine Haut spaetestens nach einer Woche gereizt mit kleinen Pickelchen oder Roetungen, und wenn ich dann weiter taeglich rasiere habe ich kleine blutende Stellen. Das nervt extrem, gerade wenn man kurze Roecke/Hosen tragen moechte an heissen Tagen.
Daher schaute ich mich vor ein paar Jahren nach einer Alternative zur Haarentfernung um und entschied mich fuer die schmerzhaftere Variante der Epilation.


KAUFMOTIVATION

Vor dem Kauf habe ich mich wirklich gruendlich informiert und mir massenweise Erfahrungsberichte und Testberichte ueber verschiedene Epilierer durchgelesen. Ich wollte kein Billigteil, sondern ich hatte komischerweise den Anspruch, das beste Geraet zu kaufen, welches derzeit auf dem Markt war. Normalerweise bin ich nicht so anspruchsvoll, aber ich wollte in dem Fall nichts riskieren, hatte Angst, billige Epilierer wuerden noch mehr Schmerzen bereiten oder die Haare abreissen, statt sie herausziehen...Jedenfalls habe ich mich schliesslich fuer folgenden Epilierer entschieden, der ueberall gut abgeschnitten hatte:


BRAUN 5280 SILK-EPIL X ELLE EASZ START BODY SYTEM

Fuer ca. 70 Euro habe ich ihn uebers Internet gekauft. Es sollte eine Investition sein ;)
Es handelt sich nicht nur um ein Epiliergeraet, sondern um ein ganzes Set, in welchem alles wichtige enthalten ist, was man (angeblich) zum Epilieren benoeetigt:
- 1 Epilierer mit zwei Geschwindigkeitsstufen und "Smart Light"
- 1 Schnellepilieraufsatz mit 40 Pinzetten
- 1 Anfängerepilieraufsatz mit weniger Pinzetten
- 1 Massagerollenaufsatz zum Aufsetzen auf die Epilieraufsätze
- 1 Trockenrasieraufsatz
- 1 Haarschneideaufsatz für den Rasierer, um die Haare für das Epilieren auf die optimale Länge zu kürzen
- 1 Netzteil
- 1 Pinzettenbürstchen
- 1 blaues Kühlkissen
- 1 Bedienungsanleitung
- 1 praktische Tasche zum Verstauen des Epiliersets

Es handelt sich also um eine Art Multifunktionsgeraet, welches ausser Epilieren noch Rasieren kann. Der Epilierer an sich ist weiss mit hellblau-glitzerndem Kunststoffeinsatz. Er besitzt einen Schiebeknopf zum Regeln der Geschwindigkeit. Ausserdem enthaelt er ein sogenanntes "smartlight", welches beim Epilieren immer die zu epilierende Stelle beleuchtet, dass man kein Haar uebersehen kann. Je nach Bedarf kann man den gewuenschten Aufsatz aufstecken.


ANWENDUNG

Zuallererst (empfiehlt Braun in der Anleitung) steckt man den Rasieraufsatz auf das Geraet und trimmt die Haare der zu epilierenden Zone (in meinem Fall die Beine) auf eine laenge von ca. 2 mm. Anschliessend wechselt man den Aufsatz. Das geschieht einfach, indem man die beiden Knoepfe links und rechts auf den Seiten des Epilierers drueckt und gleichzeitig den Aufsatz abnimmt. Fuer Anfaenger empfiehlt sich, nun erstmal den Aufsatz mit weniger Pinzetten zu versuchen. Man steckt ihn also auf und - um die Epilation so angenem wie moeglich zu machen - hat nun noch die Moeglichkeit, einen zusaetzlichen Massage-Aufsatz darueberzustecken. Es handelt sich hier einfach um eine Kappe mit zwei kleinen Kunststoff-Massage-Rollen. Warum dadurch die Epilation erleichtert wird, habe ich bis heute jedoch nicht herausgefunden. Denn eigentlich tun die Rollen nichts, ausser ueber die Haut zu rollen :o) Aber es mindert tatsaechlich ein wenig den Schmerz. Hat man nun alle Aufsaetze angebracht, kanns eigentlich losgehen. Stecker einstecken (Loch fuer das Kabel befindet sich auf der Unterseite des Geraets) und Schalter erstmal auf Stufe 1 stellen. Ich epiliere meine Beine immer von unten nach oben. Man sollte sowieso immer gegen die Wuchsrichtung epilieren. Dabei halte ich den Epilierer moeglichst senkrecht zum Bein, sodass der Aufsatz mit den Pinzetten und den Massagerollen immer flach aufliegt. Die Pinzetten ziehen die einzelnen Haerchen nun aus. Autsch. Ist man fertig, schaltet man das Geraet aus und nun kommt das Pinselchen zum Einsatz, mit dem man die Haerchen aus den Aufsaetzen entfernen kann, die sich dort angesammelt haben. Praktisch. Schliesslich kann man noch die ganzen Einzelteile in dem dafuer vorgesehenen Taeschchen verstauen und nichts geht verloren.


MEINE ERFAHRUNG

Braun empfiehlt, vor dem Epilieren die Beine mit dem beigelegten Kuehlakku zu kuehlen - das hab ich einmal gemacht und nachdem es schmerzmaessig kein grosser Unterschied war, nie wieder. Das ist einfach zu umstaendlich und verlaengert die Prozedur nur.
Anfangs habe ich noch den Epilieraufsatz fuer Anfaenger, mit den wenigerern Pinzetten, benutzt. Habe jedoch bald gemerkt, dass ich dann weitaus mehr Zeit fuer ein Bein benoetige. Und der Schmerz wird dadurch auch nicht weniger. Also ziehe ich es vor, mit dem Aufsatz mit den 40 Pinzetten zu "arbeiten". Das geht schneller. Trotzdem muss ich mindestens 5 Mal ueber eine Stelle fahren, damit wirklich die meisten Haare draussen sind. Beim ersten Mal erwischt er nie alle. Daher dauert es auch gefuehlt stundenlang, bis ein Bein enthaart ist. Oft bin ich nach der Haelfte so entnervt und auch vom Schmerz so gestresst, dass ich das andere Bein auf spaeter verschiebe ;-) Ausserdem laeuft das Geraet schnell heiss, das ist auch nicht so angenehm.
Das Geraeusch, dass der Epilierer macht, ist SCHRECKLICH. Es ist viel zu laut und zu aggressiv und hoert sich an wie ein Maehdrescher, der ueber ein Feld ackert und alles kurz und klein hackt. (So fuehlt es sich dann auch an.. "mein Ohr fuehlt mit" kann ich nur sagen...) Das Geraeusch ist wirklich aeusserst unangenehm, viel lauter als ein elektrischer Rasierer. Ich schliesse immer alle Fenster wenn ich epiliere, und achte auch darauf, dass ich moeglichst alleine zu Hause bin - das Geraeusch kann man wikrlich niemandem zumuten. Da sollte Braun schnellstens was machen!
Epilieren ist schmerzhaft. Das war mir schon klar, bevor ich damit angefangen habe - man hoert ja so viel darueber ;) Ich hatte mir von diesem Epilierer erhofft, er sei nicht ganz so schmerzhaft wie die anderen - denn er hat immer fuer eine besonders sanfte Epilation geworben. Leider hat sich fuer mich herausgestellt, dass es sich keineswegs sanft anfuehlt. Ich finde eher den Ausdruck "Folterinstrument" passend. Dieses Wort faellt mir wirklich jedesmal ein, waehrend ich die Zaehne zusammenbeisse und mir von dem Geraet die Haare ausreissen lasse. Es mag sein, dass es fuer manche weniger schmerzhaft ist.Vielleicht bin ich da besonders empfindlich..? jedesmal sage ich mir: nie wieder! Dennoch ist es nicht so, dass ich ihn nicht aushalten koennte. Und im Hinblick auf das Ergebnis tue ich mir das dann doch immer wieder an..


DAS ERGEBNIS

Direkt nach dem Epilieren: rote Flecken, rote Puenktchen, gereizte Haut... ich fuer meinen Teil darf dann nicht sofort cremen, da sonst alles brennt, sondern die Haut einfach in Ruhe lassen. Am besten ist sowieso, man epiliert abends, sodass sich die Haut ueber nacht beruhigen kann. Morgens ist dann fast nichts mehr zu sehen von den roten Puenktchen, die Roetungen klingen ab. Auch der Schmerz ist vergessen ;)
Das Ergebnis sind wunderbar glatte Beine, und das tollste ist: sie bleiben ne Weile so schoen glatt! Rasieren ist dagegen nichts..
Ein Problem kann allerdings nach ca. 1 Woche auftreten: eingewachsene Haerchen.. die Haerchen kommen nicht an die Oberflaeche, sondern wachsen unter der Haut nach. Das sieht erstens nicht schoen aus und ist zweitens schmerzhaft, wenn es sich entzuendet. Um dies vorzubeugen ist es ratsam, taeglich beim Duschen die Beine mit einem Massageschwamm o.Ae. zu bearbeiten, damit die Haerchen gar nicht erst einwachsen koennen. Das hat bei mir wirklich geholfen.


FAZIT

Der Epilierer ist sicher nicht schlecht, den Schmerz kann er mir allerdings nicht nehmen (kann wahrscheinlich (noch) keiner). Ich finde toll, dass man ihn auch zum Rasieren verwenden kann. Die vielen verschiedenen Aufsaetze sind meiner Meinung nach ueberfluessig, ich verwende naemlich immer den gleichen, den mit den meisten Pinzetten. Das smartlight finde ich sehr hilfreich, denn man uebersieht dadurch kein einziges Haar und kann auch bei schlechtem Licht epilieren. Das Ergebnis ist wunderbar und troestet ueber den Schmerz hinweg! Auch die Optik des Geraets sagt zu, und dass er mit Strom funktioniert, finde ich positiv (sonst waere immer gleich der Akku leer..). Das Geraeusch empfinde ich dagegen als viel zu laut und zu aggressiv. Alles in allem kann ich den Epilierer weiterempfehlen, er tut seine Dienste und wird sie wohl noch lange tun! Vier Sterne und eine Kaufempfehlung fuer alle Schmerzwilligen unter uns =) Wer schoen sein will...

piwion1
Meiner Frau gefällt`s, nicht`s für mich (770 Wörter)
von - geschrieben am 29.02.08, geändert am  09.10.09 (Sehr hilfreich, 1110 Lesungen)
Bewertung:

Naja, heute möchte ich mal über ein Gerät schreiben, das sich meine Frau zugelegt hat, sie meint ja es wäre top um Haare zu entfernen, glaub ich nicht, da ich sonst den ganzen Tag schreien würde wenn ich meinen Bart damit entfernen würde *g*

Tja, es geht um ein Epiliergerät der Marke Braun zum Preis von etwa 90 Euro.


LIEFERUMPFANG:

Das Gerät (*g* Logisch)
Stromkabel (genauso Logisch ;-)
Bedienungsanleitung ( um meine Haare rauszurupfen brauchts keine Bedienung)


MEINUNG MEINER FRAU:


Sie findet das Gerät super praktisch, erstens das es auch auf Akku Betrieb läuft also unabhängig vom Stromnetz ist, dann das es weniger Schmerzhaft ist als Wachsentfernung, sie meint man merkt zwar am anfang wenn man beginnt schon etwas vom Haarentfernen, das legt sich aber mit der Zeit und man verspürt dann nur noch ein leichtes ziehen und zupfen, unangenehm aber nicht schmerzhaft.
Sehr erfreut ist Sie nicht, wenn sich nach etwa 2 Wochen dann wieder die ersten Haare zeigen, dann bilden sich bei ihr an manchen Stellen rote Haarauswuchsstellen, die sich aber nach einigen Tagen wieder legen, wenn das Haar heraus gewachsen ist.
Sie meint, man sollte sich öfters mit Lotion oder ähnlichem die behandelten Stellen öfters eincremen, damit die Haut geschmeidig bleibt.



SO, NUN HAB ICH NACHGEFORSCHT:


Da gibts ja wirklich schon sonderbare Sachen, um das Frau Ihre Körperbehaarung los wird, MÖNSCH bin ich froh, mich nur Rasieren zu müssen.

Jahrtausendelang kämpften schon Frauen mit Pasten und Zupfen an der Behaarung herum und so ist in etwa die Geschichte:

4000 v. Chr.

Kaum etwas war den Ägyterinnen so viel wert wie ihre Schönheit. Dazu gehörten auch glatte Beine. Dazu schabten sie sich störende Haare mit Muschelschalen und Steinen von den Beinen. Später benutzten sie Bronzeklingen. Die sagenumwogenen Kleopatra war im Jahre 50 vor Christus ihrer Zeit vorraus und ließ sich die Haare mittels Pinzette, Wachs und Harz entfernen.

1500 v. Chr.

Einen anderen Weg der Haarentfernung wählten die Orientaliennen. Sie epilierten sich Haare und Gesichtshaare mithilfe eines Fadens. Diesen zogen sie sich über die Haut, wobei sich die Schlaufe um das Haar schwang und es herausriss. Die reichen Römerinnen machten es sich leichter. Sie ließen sich von einem so genannten Epilator (einem Sklaven), der mit einer Pinzette bewaffnet war einzeln heraus reiszupfen.

500 n.Chr.

Später kamen die Pasten in Mode. Die Ägyterinnen rissen sich mit Pech die Haare aus und pflegten die Beine anschließend mit Eselfett oder Fledermausblut. Im Nahen Osten mischte Frau karamelisierten Zucker mit Zitronensäure, rieb sich die heiße Paste dann auf die Beine und zog sie später samt Haare ab.
(Hoffentlich blieben dann wenigsten die Beine dran *g* )

13. Jh

Eine ungesündere Methode setzte sich im Mittelalter durch. Denn auch in dieser angeblich so finsteren Zeit standen die Frauen auf haarlose Beine. In einer Schrift aus dem 13. Jahrhundert wird ein Rezept beschrieben, nach dem ein Brei aus gebranntem Ätzkalk, Öl und Wasser gemischt wird.

SEIT - 1990

Was für ein Glück, dass das Jahr 1990 ein neues Zeitalter der Haarentfernung einleitete. Da kam das erste Epiliergerät von Braun auf den Markt. Frauen mussten nicht mehr auf die Wachsmethode, Muscheln oder Säure zurückgreifen.

NEUZEIT:

Wer schon schmerzhafte Erfahrungen beim Epilieren gemacht hat, der sollte nachdenken,es war bestimmt schon eine weile her. Die heutigen Modelle sind nähmlich viel sanfter als die von vor einigen Jahren. Das Ergebnis: seidenglatte Haut für bis zu vier Wochen in nur wenigen Zügen.


MEINE FAZIT:

Ich werde mich weiterhin mit meinem Rasierapparat Rasieren, macht zwar täglich eine Mühe, ist aber weniger Schmerzhaft ;-)


FAZIT MEINER FRAU:

Macht wenig Arbeit, durch den Accubetrieb überall einsetztbar. Kein Scherzempfinden, nur ein leichtes ziehen das sich aber legt. Sehr handlich. WICHTIG : Nach dem Epilieren die Behandelten stellen mit einer kühlenden Creme eincremen.
Meine Frau vergibt 5 Sterne und eine Kaufempfehlung !

Ich bleibe bei meinem Elektro Rasierer, mehr als mein Gesicht muss ich ja nicht Enthaaren *g* oder doch , ähh ?


So, meine Dooyoo Freunde für heute wieder Schluß.
Wie immer freue ich mich auf Eure Lesung, Bewertung natürlich auf Kommentare.

Man liest sich:
piwion

sweetdreamz
Braun 5280 Silk-épil 5 Xelle Legs & Body: Das kleine für die Frau :-) (348 Wörter)
von - geschrieben am 23.06.07, geändert am  28.06.07 (Sehr hilfreich, 1516 Lesungen)
Bewertung:

Überarbeitet bitte nochmal durchlesen :-) Danke im Vorraus.


Braun Silk Epil X'elle 5280
=====================

Lieferumfang:
Rasierer
2 Aufsätzte
Ladekabel

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Design/Qualität:
In einem schönen weiß/babyblau mit einer LED Leuchte
und dem schalter praktisch vorne in der Mitte, für schnelle ein
und ausschalten.Da er praktisch und klein gebaut wurde liegt
er gut in der Hand. Die Aufsätzte sind auch in einem stabilen
Material
daher kann nichts kaputt gehen, Dass aufsätzen der
verschiedenen
Aufsätze geht auch im handumdrehen auch hier kann nichts
kaputt gehen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

So geht`s:
Ersteinmal den gewünschten Aufsatz draufmachen und dann an
der gewünschten Stele
loslegen. Der Epilierer verfügt über 2 geschwindigkeiten einmal
schnell und einmal
langsamer wobei ich dass schneller bevorzuge da es weniger
mit Schmerzen verbunden ist :-)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Reinigung:
Am besten mit einem Pinsel nach der Behandlung drüber kehren
und den Aufsatz unter wasser halten.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Allgemeine Infos:
Ich habe den Epilierer für knapp 40 €uro bei einer sonderaktion
im Schnick Schnack gekauft. Im Laden ist er ein bisschen
teuer kostet knapp 70€uro man kann ihn ja auch über
ein Onlineversandhaus bestellen da spart man auch noch
den ein oder anderen €uro.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Herstellerdaten:
Braun GmbH
Frankfurter Straße 145
61476 Kronberg/Taunus
Telefon: 06173/30-0

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wer noch Informationen nachlesen möchte kann auch
unter www.braun.com vorbeischauen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Meine Meinung:
Im guten und ganzen ein toller epilierer auch der schmerz ist
nach einigenmalen
einsetzten verschwunden. Kleiner Tipp bei erstanwendung vllt
etwas Creme
auf die gewünschte stelle :-)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ich hoffe ich konnte dem ein oder anderem mit meinem Bericht
weiterhelfen.

Wer noch einen Verbesserungsvorschlag hat kann mir ja ein
Kommentar dalassen :-)

Ähnliche Produkte wie Braun 5280 Silk-épil 5 Xelle L ...

Braun 7951 Silk-épil 7 Skin Spa

Braun 2075 - 2-4 Wochen haarfrei erste Anwendung sehr schmerzhaft

Braun 2330

Braun 2170

Braun Silk-épil Eversoft Easy Start Epilator - Nichts Schmerzen, nicht gründlich

Braun 7180 Silk-épil 7 Xpressive Pro Legs - gründlich, SmartLight, kann unter Wasser genutzt werden, für nahezu alle Körperhaare etwas zu groß, schwer und laut

Mehr Produkte aus der Kategorie Epilierer
Alle diese Vorteile und Nachteile stammen aus Testberichten der dooyoo Mitglieder.
Braun 3280
ungenau, schmerzhaft, gar nicht easy
Carrera 2629 Céline
Schnell und Einfach Härchen entfernen
Hält nicht lange an
Grundig LE 8740
Babyliss G881EBabyliss G581EBabyliss G880E