Oral-B Professional Care 500
Ich gehöre auch zum Volk ;-) - Oral-B Professional Care 500 Elektrische Zahnbürste

Produkttyp: Braun Elektrische Zahnbürste

Ich gehöre auch zum Volk ;-)
Oral-B Professional Care 500

leflole

Name des Mitglieds: leflole

Produkt:

Oral-B Professional Care 500

Datum: 03.03.10

Bewertung:

Vorteile: Timer, sauberes Gefühl im Mund, handlich

Nachteile: Ohne Wandhalterung

Oral B Professional Care 500
Von Braun


Auch ich bin wieder bei einem Projekt mit an Bord bei trnd! Jippieh! Wir dürfen die neue elektrische Zahnbürste von Oral B testen!

Die Professional Care 500 ist für Erwachsene.

Hersteller:
Braun GmbH
Frankfurter Str. 145
61476 Kronenberg/Ts.
www.oralb.com


Packungsinhalt:
1 Ladeteil zum hinstellen
1 elektrisch aufladbares Handstück
1 Aufsteckbürste

Was ich gleich mal sehr schade fand, war dass das Ladeteil lediglich zum Aufstellen gedacht ist. Bei meiner alten Oral B konnte man das Ladeteil an die Wand bohren und so war es immer griffbereit und doch aufgeräumt. Außerdem befand sich darin gleich die Aufbewahrungsmöglichkeit für 2 Aufsteckbürsten. Aber na ja, die Alte war wirklich schon sehr alt... deshalb haben wir Platz gemacht ;-)


Der Hersteller sagt:
Für einen gründlichen Einstieg in die elektrische Mundhygiene: Die Oral-B Volkszahnbürste - eine limitierte Sonderedition der Oral-B Professional Care 500. Sie entfernt bis zu 2-mal mehr Plaque als eine herkömmliche Handzahnbürste.
Das Modell basiert dabei auf der fortschrittlichen 3D-Reinigungstechnologie aus der kombinierten Seitwärts- und Vor- und Rückbewegung des Bürstenkopfes (bis zu 7600 rotierenden und 20000 pulsierenden Bewegungen des Bürstenkopfes pro Minute) - für eine erwiesenermaßen effiziente und schonende Plaque-Entfernung.


Meine Erfahrung:

Das Aufstecken der Bürstenköpfe geht sehr einfach, ebenso das Abziehen. Das Handstück in seiner runden, länglichen Form liegt sehr gut in der Hand und man muss sich nicht verkrampfen beim Zähneputzen.

Der Ein/Aus-Schalter lässt sich dabei bequem mit dem Daumen bedienen. Man sollte allerdings stets darauf achten, dass man erst einschaltet, wenn man die Zahnbürste an den Zähnen hat... sonst gibt es eine Zahncreme-Dusche ;-)

Die Zahnbürste hat einen integrierten Timer, bzw. sogar zwei.
Sobald man die Zahnbürste einschaltet, startet der Timer. Nach 2 Minuten Putzzeit kommt ein langes, stotterndes Geräusch - Mindestputzzeit erreicht :-)
Dazwischen erscheint je nach 30 Sekunden ein kurzes, stotterndes Geräusch, das bedeutet, dass man sich nun dem nächsten Viertel seines Gebisses widmen sollte.
Falls man dazwischen mal kurz abgeschaltet hat, nicht länger als 30 Sekunden, zählt der Timer vom wieder Einschalten ab weiter.
Der Timer war am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber an sich ist es schon eine tolle Sache - denn wer schaut schon gerne genau auf die Uhr beim Zähneputzen?

Ganz toll finde ich auch die Sensitive Andruckkontrolle:
Wenn man mit der Zahnbürste zu fest aufdrückt, werden die Pulsierenden Bewegungen intervallmäßig gestoppt und man weiß, man sollte locker bleiben...

Anfangs war diese neue elektrische Zahnbürste echt gewöhnungsbedürftig... Ich hab recht empfindliches Zahnfleisch und durch die Intensität beim Putzen war es danach die ersten Tage sehr gereizt. Allerdings hab ich das mit Mundspülungen gut in den Griff bekommen und nun ist alles OK!

Ich habe schon das Gefühl, dass diese neue Zahnbürste mehr Plaque entfernt als die Alte. Jedenfalls fühlen sich die Zähne sauberer an...

Der Akku hält sehr lange an, ich musste sie noch nicht oft aufladen.

Ich vergebe die vollen 5 Sterne dafür und kann den Kauf sehr empfehlen. Zur Zeit ist sie wohl noch im Angebot zu bekommen für knapp 30,- Euro, danach kostet sie um die 45,- Euro!

Fazit: Sehr zu empfehlen!