Cuisinart ICE 30BCE
Das reinste Eisvergnügen nach seinem Gusto! - Cuisinart ICE 30BCE Eismaschine

Erhältlich in: 2 Shops

Produkttyp: Cuisinart Eismaschine

Das reinste Eisvergnügen nach seinem Gusto!
Cuisinart ICE 30BCE

Tohalo

Name des Mitglieds: Tohalo

Produkt:

Cuisinart ICE 30BCE

Datum: 20.04.11, geändert am 25.04.11 (264 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Tolles praktisches Gerät, optimal für das eisige Leckerli

Nachteile: Nichts

Um sich zwischendurch etwas zu gönnen oder auch eine Mahlzeit passend abzuschließen, ist ein leckerer Nachtisch immer richtig. Bei vielen steht dabei ein tolles Eis an oberster Stelle, das entweder schon im Vorfeld besorgt oder aber je nach Gusto kreiiert wurde.
Um bei solch einem Vorhaben nach Möglichkeit etwas Gelungenes zustande zu bekommen, bietet es sich an, ein entsprechendes Gerät zu besitzen wie eine Eismaschine.
Diese ist bei vielen überaus beliebt, weshalb ich eine solche auch schon gelegentlich verschenkt habe. Allerdings wollte ich mir selbst doch auch mal wieder eine zulegen, wobei ich mich nach einiger Recherche für die Cuisinart ICE30BCE entschieden habe. Sie wird unter anderem bei Pixmania angeboten, wo man sie für 92,90 Euro findet.



- Outfit der Eismaschine -:

Das Gerät sieht recht kompakt und handlich aus und wirkt in seiner würfeligen Form mit dem abgerundeten Ecken und dem matten Grau überaus ansprechend.
Im Blickfeld der Eismaschine fällt in erster Linie der transparente Deckel mit der mittigen runden Öffnung.
Durch diese werden sämtliche Zutaten für das Dessert gegeben, was auch noch während des Gefrierprozesses möglich ist.
Der Verschluss des Deckels ist so gestaltet, dass er sich mit der Basis einfach und gut verschließen lässt.
Unterhalb der Öffnung findet man den Mixbereich mit Arm, wo die eingegebenen Inhalte zur eisigen Leckerei verarbeitet werden.
Um den Mixbereich herum ist die wichtige Gefrierschale positioniert, in welcher sich innerhalb einer doppelten Wand eine kühlende Flüssigkeit befindet. Auf diese Weise bleibt die Temperatur immer gleich.
Der Mixbereich und die Gefrierschale stecken beide in der Basis, wo sich auch der leistungsstarke Motor befindet.
An der Außenseite der Eismaschine erkennt man oben mittig das Logo von Cuisinart und weiter unten der schwarze runde Ein/Aus-Schalter.
Den Abschluss bildet der Fußbereich, der für das komplette Gerät eine gute Stabilität bildet.




- Technische Daten und Vorgehensweise -:

Die ICE30BCE ist ein Gerät aus gebürstetem rostfreien Edelstahl und einer Leistung von 25 Watt. Die Eismaschine ist rund 3 kg schwer und hat ein Fassungsvermögen von 1,5 bis 2 Litern. Sie arbeitet mit einem Kälteakkumulator und ist geeignet für die Zubereitung von Speiseeis, Sorbet und Frozen Joghurt.

Bevor man das Gerät zum Einsatz bringen kann, empfiehlt sich den Deckel, dem Mixbereich sowie die Gefrierschale in warmer Seifenlauge zu reinigen, um beispielsweise Staubpartikel zu entfernen..
Die Schalte selbst stellt man 10-12 Stunden vor dem Gebrauch in den Kühlschrank.
Dann setzt man die Eismaschine zusammen und gibt für das gewünschte Eis die jeweiligen Zutaten durch die Öffnung hinein. Dabei kann man durch die Transparenz des Deckels wunderbar der Gefrierprozess wunderbar verfolgen.
Sofern man bei den Zutaten Nüsse, Mandeln oder vergleichbares hinzugeben möchte, sollte dies in den letzten fünf Minuten des Vorgangs erfolgen. Fertig ist das Eis nach rund 25 bis 35 Minuten.
Nachdem man dieses verarbeitet und genossen hat, reinigt man die Einzelteilen wie zu Beginn wieder in der warmen Seifenlauge bevor man das Gerät wegräumt.



- Lieferumfang -:

In der Lieferung befand sich neben dem Gerät mit dreijähriger Garantie, ein Stromkabel für die Kabelaufrollung, eine Bedienungsanleitung sowie ein Rezeptbuch.



- Hersteller -:

Produziert wird die Eismaschine von der Firma Cuisinart, 150 Milford Road, East Windsor, NJ, 08520. Nähere Infos bekommt man am besten unter der URL www. cuisinart.com.



- Erfahrung -:

Was mir an dem Gerät ganz gut gefallen hat, war wie in vielen Fällen das Aussehen und vor allem, dass man auch die Tatsache, dass man keine große Umstellungen durchzuführen hatte.
So konnte ich das Teil locker in diese und jene Ecke stellen und bei Bedarf mal schnell herziehen, wenn die Lust auf etwas Eisiges da ist. Bis dato ist dies durchaus schon des öfteren gewesen und vor allem auch, wenn Besuch da ist, der gleichermaßen lecken steht.

Gut finde ich in diesem Zusammenhang auch die einfache Handhabung bei diesem Würfel, die tatsächlich jedem ermöglicht, ein selbstgemachtes Eis nach dem jeweiligen Gusto doch recht schnell zu kreiieren.
Was ich jetzt nicht machte, war die oberen Teile vor dem Gebrauch in eine warme Seifenlauge zu legen, sondern es bei einem warmen Wasserbad zu belassen. Danach stellte ich die Gefrierschale in meinen Kühlschrank und überlegte mir, was für ein Eis ich mir machen wollte.
Ich entschied mich erst mal für ein leckeres Bananeneis, da ich gerade frische Bananen da hatte. Dafür griff ich mir drei davon, die ich zusammen mit 200 ml Sahne, 100 ml Milch, 5 EL Zucker und einem Tütchen Vanillezucker dann später in den Mixbereich mit der Eisschale in der Eismaschine gab. Peu à peu konnte man schön durch den Deckel beobachten wie aus den eingefüllten Zutaten ein leckeres Eis entstand, das nach knapp 40 Minuten für mich die richtige Konsistenz hatte und super schmeckte.

Da ich auch Appetit auf ein Vanilleeis Bock hatte, das sowieso zu meinen größten Favoriten gehört, machte ich mich auch wenig später ein solches. Dafür griff ich zu einer Vanillenstange, 200 ml Milch, 200 ml Sahne, einem Tütchen Vanillearoma und Vanillenzucker sowie 4 EL Zucker und Rumrosinen.
Hierfür wurde die Vanillenschote geöffnet und ausgeschabt und zusammen mit den anderen Zutaten in die Eismaschine gefüllt. Auch dieses Eis schmeckte am Ende super.



- Fazit -:

Alles in allem find ich die Maschine in mehrfacher Hinsicht richtig klasse. Zum einen gefällt mir das Aussehen recht gut, noch besser finde ich allerdings die einfache Art und Weise wie man schnell ein leckeres Eis kreiieren kann, das wirklich jedem richtig schmeckt. Ich kann daher diese ICE30BCE problemlos empfehlen.

Fazit: Da verpasst man sich gern 'ne eiskalte Ladung!