Krups F 230-70
Gute Dienste! - Krups F 230-70 Eierkocher

Produkttyp: Krups Eierkocher

Gute Dienste!
Krups F 230-70

mabe19595

Name des Mitglieds: mabe19595

Produkt:

Krups F 230-70

Datum: 11.02.11

Bewertung:

Vorteile: einfache Handhabung, einfache Reinigung,

Nachteile: keine

Heute möchte ich euch wieder etwas aus meiner Küche vorstellen. Dieses Gerät habe ich schon einige Jahre im Schrank stehen und hole es mindestens einmal in der Woche heraus. Es handelt sich um mein Eierkocher der Firma Krups.
Ich kann leider nicht mehr genau sagen, wie viel ich für diesen Eierkocher bezahlt habe, aber es muss so um die 40 Euro gewesen sein.
Gekauft habe ich mir diesen Eierkocher, weil ich immer das Pech hatte und die gekochten Eier im Topf sehr schnell platzen. Ich finde, das die Eier dann nach Wasser schmecken. Und das wollte ich nicht mehr.

Krups Ovomat Super F 230 70

Wer stellt diesen Eierkocher her?
Krups GmbH
Herrnrainweg 5
63067 Offenbach am Main

Mein Eierkocher hat die Farbe weiß und einen Durchmesser von 18,5 cm. Die Höhe des Eierkocher ist 14,5 cm. Die Leistung des Eierkocher ist 400 Watt.

Dieser Eierkocher ist recht simple zu bedienen. Es gibt einen Ein- und Ausschalter. Wenn der Eierkocher an hat, leuchtet die Taste rot auf. So kann ich mit einem Blick sofort sehen, das dieser Eierkocher an ist.
Insgesamt kann ich 7 Eier darin kochen. Im Lieferumfang ist ein Wasserdosierer mit integriertem Ei-Pick enthalten. Der hat direkt zwei Funktionen. Als erstes pickse ich die Eier an einer Seite an, damit die Eier nicht platzen. Zum zweiten messe ich das Wasser damit ab, was ich zum Eier kochen brauche. Auf dem Wasserdosierer sind viele Möglichkeiten angegeben, wie man die Eier kochen kann. Von weich bis hart. Wichtig ist die Zahl der Eier, wie man die Eier haben möchte und dann Wasser auffüllen, bis zum Strich. Das Wasser dann in den Eierkocher geben und Deckel drauf und den Einschalter bestätigen. Ein paar Minuten später piepst der Eierkocher und die Eier sind fertig. Die Eier dann abschrecken und schon kann man die essen.
Aber Vorsicht, wenn die Eier kochen, sollte man nicht den Deckel berühren, da dieser durch das aufsteigende Dampf sehr heiß wird. In der Mitte vom Deckel ist ein kleines Loch, wo der Dampf entweichen kann.

Die Reinigung ist recht einfach. Das mache ich direkt nach dem Abschrecken. So ist der Eierkocher noch warm und die Wärmeplatte lässt sich so dann viel besser abwischen. Hier sollte man aber kein Schwämmchen nutzen, da man sonst die beschichtete Platte kaputt macht. Deckel und Ablage für die Eier halte einmal unter Wasser und trockne es wieder ab. Schon ist der Eierkocher sauber und kann wieder im Schrank eingeräumt werden. Allerdings kann auch der Deckel und die Ablage für die Eier in die Spülmaschine.

Es gibt auch noch eine Warmhaltefunktion. Diese nutze ich allerdings nicht. Wenn ich Eier koche dann möchte ich sie sofort essen (beim Frühstück) und will die Eier nicht warm halten.

Ein paar Tipps möchte ich Euch mitgegeben. Die Eier sollten alle gleich groß sein damit alle Eier auch gleich weich bzw. gleich hart sind. Dann sollten die Eier nicht direkt aus dem Kühlschrank kommen, da die Eier dann zu kalt sind. Auch hier bekommt man nicht die gewünschte härte der Eier. Deswegen stelle ich auch die Eier direkt nach dem Aufstehen aus dem Kühlschrank. Seit dem ich es so mache, bekomme ich auch die Eier genau so hin, wie ich es möchte.

Die Anschaffung habe ich bis heute nicht bereut und dieser Eierkocher begleitet mich und meiner Familie schon seit Jahren. Sogar meine Kinder können diesen Eierkocher bedienen. So einfach ist der in der Handhabung. Die Reinigung ist einfach, was will man mehr. Ich vergebe volle 5 Punkte und eine klare Kaufempfehlung.

Fazit: Anschaffung hat sich gelohnt

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Reinigung:    
Zeitbedarf: