Game of Thrones - Staffel 5 (DVD)
Valar Morghulis - Game of Thrones - Staffel 5 (DVD) DVD Video Film

Neuester Testbericht: ... einen überraschenden Verbündeten, um die Mauer weiterhin sichern zu können. Sansas Hochzeit mit dem sadistischen Ramsay Bolton rückt näher... mehr

Valar Morghulis
Game of Thrones - Staffel 5 (DVD)

IfSoGirl

Name des Mitglieds: IfSoGirl

Produkt:

Game of Thrones - Staffel 5 (DVD)

Datum: 14.06.16

Bewertung:

Vorteile: Spannende Stories, Charaktere

Nachteile: schwächste Staffel bisher

HERZLICH WILLKOMMEN

zu meinem Bericht über die 5. Staffel Game of Thrones. Jetzt, wo sich Staffel 6 langsam aber sicher dem Ende zuneigt, dachte ich, ich werfe noch mal einen ausführlichen Blick auf die letzte Staffelbox.

~ Preis und Kaufort ~

19,99 Euro ca. bei Amazon.de

~ Allgemeines Produkt-Bla-Bla (von Amazon übernommen) ~

Darsteller: Lena Headey, Peter Dinklage, Emilia Clarke, Maisie Williams, Kit Harington
Regisseur(e): Alex Graves, Alik Sakharov, Michelle MacLaren, Neil Marshall
Komponist: Ramin Djawadi
Künstler: David Benioff, Nina Gold, Anette Haellmigk, Katie Weiland, Ronan Hill, Cristopher Newman, Jörn Großhans, Gemma Jackson, Deborah Riley, Frank Doelger, Robert Sterne, Bryan Cogman, Crispin Green, Jonathan Freeman, Greg Spence, Matthew Jensen, George R. R. Martin, Tim Porter, D.B. Weiss, Carolyn Strauss, Robert McLachlan, David Franco, Bernadette Caulfield, Fabian Wagner
Format: PAL
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Niederländisch, Norwegisch, Russisch
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
Anzahl Disks: 5
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
Studio: Warner Home Video
Erscheinungstermin: 17. März 2016
Produktionsjahr: 2015
Spieldauer: 537 Minuten

~ Enthaltene Folgen ~

Insgesamt gibt es 10 Folgen:

1. Die kommenden Kriege:

2. Das Haus von Schwarz und Weiß

3. Der Hohe Spatz

4. Die Söhne der Harpie

5. Töte den Jungen

6. Ungebeugt, ungezähmt, ungebrochen

7. Das Geschenk

8. Hartheim

9. Ein Tanz mit Drachen

10. Die Gnade der Mutter


~ Bildqualität ~

Dass die Videos in HD sind, lässt sich auf meinem Laptop kaum erkennen. Teilweise habe ich sehr verpixelte Stellen und erst dachte ich, das liegt an den Amazon Videos, tatsächlich ist es aber ein Problem meines Laptops. Auf dem Handy oder dem TV sind die Bilder gestochen scharf, die Qualität ist wirklich einwandfrei. Da kann ich mich nicht beschweren.

~Klang ~

Auch der Klang ist gut, allerdings m.M.n an manchen Stellen ein wenig zu leise geraten, zumindest wenn die Personen sprechen. Hintergrundmusik ist dafür an anderen Stellen zu laut. Hatte dieses Problem bei den Game Of Thrones Folgen aber schon öfters.

~ Was erwartet uns? Und worum gehts? ~

Game of Thrones ist eine Serie, bzw eine Buchreihe, mit einer verdammt komplexen Handlung und unzählig vielen Charakteren. Mittendrin mit dem Schauen oder Lesen anfangen macht keinen Sinn, "Anfänger" sollten bei Staffel 1 bzw Buch 1 anfangen. Die Handlung ist voller Intrigen, Gewalt, Macht, Verrat, aber auch voller Freundschaft und Mut und manchmal auch Liebe. Wer "böse" ist und wer "gut", kann man bei 90 % der Charakteren nicht sagen. Sie sind facettenreich und tiefsinnig (obwohl es natürlich auch solche Personen wie Ramsay Bolton gibt, der einfach nur ein kranker Pyscho ist)

Uns erwartet also in Staffel 5 definitiv viel Blut und viele, schockierende Momente. An manchen Stellen stockt einem wirklich der Atem und man kann gar nicht fassen, was man da gerade gesehen hat. Das garantiert natürlich eine ganze Menge an Spannung und Action, an Blutbädern, Verrate und Geheimnissen. Jedenfalls hatte ich an sehr vielen Stellen großes Mitleid mit den Charakteren, obwohl ich die Bücher kenne und so ungefähr wusste, was passiert, obwohl die Bücher sich an manchen Stellen doch recht unterschieden. Aber natürlich gibt es auch ein paar schöne Szenen, die uns für ein paar kurze Momente aufatmen lassen, so fand ich den Handlungsstrang mit Jaime und Bronn sehr schön.

Die folgenden Zeilen enthalten grobe Informationen über Geschehnisse in Staffel 5. Wer Staffel 1 - 4 gesehen hat oder die Bücher gelesen hat, braucht keine Angst vor Spoilern zu haben. Absolute GoT-Neulinge, die überlegen, ob sie die Serie nicht doch vielleicht mal gucken wollen, sollten jetzt bis zum nächsten Punkt mit dem Lesen aufhören.

Die Handlung knüpft nahtlos an das Ende von Season 4 an; Margaery Tyrell, die Verlobte des Königs, gewinnt am Hofe immer mehr Einfluss und versucht König Tommen mehr und mehr in die von ihr gewünschte Richtung zu lenken. Ganz zum Missfallen seiner Mutter, Cersei.

Währenddessen verlassen Sansa Stark und Kleinfinger Arryn und reisen zu ihrem nächsten Ziel, während Sansa weiterhin von Brienne und ihrem Knappen Pod gesucht wird.

Der nächste Handlungsstrang beschäftigt sich mit Jon Schnee auf der Mauer und der Idee von Stannis, die Wildlinge dazu zu überreden, sich ihrer Armee anzuschließen.

Auch sehen wir auch Dany wieder, die inzwischen über Volantis herrscht und in dieser Staffel erstmals auf Tyrion Lannister trifft, der mit der Hilfe von Lord Varys die große Stadt erreicht hat, allerdings von Ser Jorah entdeckt und entführt wird.

Zuletzt ist natürlich auch wieder Arya dabei, die bereits in Folge 1 die Stadt Braavos erreicht hat und dort ihre Ausbildung zur tödlichen Killerin anfangen will. Allerdings läuft das gar nicht so wie geplant und sie stellt plötzlich fest, dass das vielleicht doch gar nicht so toll ist, wie sie sich das immer vorgestellt hat. Sie bekommt während ihrer Ausbildung leider so einige Probleme und wird auf viele, harte Proben gestellt ...

~ Unterschiede zum Buch ~

In GoT gibt es immer recht große Unterschiede zwischen Buch und Serie. Ich möchte hier kurz auf ein paar wichtige eingehen.

Jaime & Bronn: Der Handlungsstrang, den ich noch gerade so gelobt habe, fehlt in den Büchern komplett. Das gibt es einfach nicht. Genau so wie Jaqen H'ghar, den Arya in den Büchern nicht wiedergetroffen hat. Auch treffen sich Sansa und Ramsay nie, genau so wie Brienne, denn Sansa reist nicht zurück in den Norden. Auch reisen Varys und Tyrion nicht zusammen nach Essos.

Es gibt noch deutlich mehr Unterschiede, die ich hier aufgrund der Spoiler-Gefahr allerdings nicht nennen möchte. Falls ihr die Bücher lest und hinterher die Serie guckt, so wie ich, dann wird es euch jedenfalls sehr überraschen.

~ Mein Fazit ~

Staffel 5 startet langsam. Während in anderen Staffeln es schon zu Anfang viel Spannung und Action gab, baut sich das hier erst langsam auf. Ich fand die erste Folge daher leider nicht besonders gut, obwohl ich es eigentlich mag, wenn die Folgen auch mal eine etwas "ruhigere" Handlung haben, aber trotzdem gefiel mir die erste Folge gar nicht und dementsprechend war ich anfangs etwas enttäuscht. In den anderen Folgen wurde dann nämlich meiner Ansicht nach viel zu viel Handlung gestopft, was an manchen Stellen so wirkt, als hätte die Serie sich einfach überschlagen. Selbst ich bin bei einigen Szenen gar nicht mehr mitgenommen, da sie einfach vor Handlung übersprudelten. '''Daher ist Staffel 5 bis jetzt die schwächste Staffel''', meiner Meinung nach, und schlechter, als die letzte Staffel Nummer 4, die bis jetzt meine Lieblingsstaffel ist. '''Dafür gefällt mir Staffel 5 teilweise besser als die dazugehörigen Bücher''', und das grenzt an ein Wunder, denn mir gefallen die Bücher sonst IMMER besser als die Filme bzw Serien. Hier jedoch ist es genau andersrum. Das liegt nicht nur an Jaime und Bronn, die in der Serie zusammen ein Abenteuer erleben, das es in den Büchern gar nicht gibt, sondern auch an z.B. der Story mit Sansa, die im Buch viel milder und unspannender verlaufen ist. Generell gibt es jetzt nur noch wenig Gemeinsamkeiten zwischen Buch und Serie, was wohl auch damit zusammenhängt, dass zum Ende der 5. Staffel hin die Serie die Bücher eingeholt hat, von dem nie jemand dachte, dass das jemals geschehen würde. Daher entfernen die beiden sich immer mehr und mehr voneinander, was in Staffel 5 schon sehr stark auffällt.

Dennoch eine empfehlenswerte Staffel für jeden GoT-Fan, die unbedingt gesehen werden sollte. Ich bereue den Kauf nicht und empfehle die Staffel weiter, obwohl ich, glaube ich, nächstes Mal doch wieder zum DVD-Set greife, anstatt die Serie "nur" digital zu kaufen, denn mir gefallen die Boxen doch besser, als die Ansammlung von Folgen auf meinem Computer.

In diesem Sinne,

Valar Morghulis

und vielen Dank fürs Lesen, Kommentieren und Bewerten meines Berichtes.
IfSoGirl

Fazit: Zwar mMn schwächste GoT Staffel, aber dennoch absolut sehenswert