Homeier Apollo Inselabzug
APOLLO DOMINIERT IN MEINER KÜCHE DIE LÜFTE - Homeier Apollo Inselabzug Dunstabzugshaube

Produkttyp: Homeiner Dunstabzugshauben

APOLLO DOMINIERT IN MEINER KÜCHE DIE LÜFTE
Homeier Apollo Inselabzug

cat_in_a_cradle

Name des Mitglieds: cat_in_a_cradle

Produkt:

Homeier Apollo Inselabzug

Datum: 19.03.09, geändert am 19.03.09 (729 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: OPTIK UND FUNKTION SIND PERFEKT

Nachteile: -

Ewig habe ich gesucht nach einer wirklich ausgefallenen Dunstabzugshaube für meine Küche. Und gefunden habe ich eine Dunstabzugshaube aus mattiertem Edelstahl. Hersteller ist die Firma Homeier in Regensburg und die Dunstabzugshaube hat den schönen Namen Apollo.

Mit 115 x 85 mm paßt die Inselhaube auch über mein Kochfeld mit über 80 cm Breite. Wichtig war auch, daß die Ausführung der Dunstabzugshaube das Abführen der Abluft auf die Seite erlaubt hat. Durch die Insellage war das in meiner Küche einfach nicht anders möglich. Geholfen hat hier die gute Beratung des Küchenplaners, der sich für das etwas andere Design meiner Küche völlig begeistern konnte.

Schöne Optik ist aber ja bekanntlich nicht alles und darum komme ich jetzt auch gleich zu den Funktionen der Dunstabzugshaube. Licht ist bei einer Kochinsel sehr wichtig und da bietet die Dunstabzugshaube von Homeier reichlich Auswahl. Zunächst gibt es 2 voll bewegliche Reflektorlampen mit einer Leistung von jeweils 30 Watt. Das reicht aus um in jeden Kochtopf genau schauen zu können. Begeistert hat mich dabei das flexible Edelstahlmaterial, das es erlaubt, die Lichtquelle genau dort einzusetzen wo sie benötigt wird. In der Mitte der Dunstabzugshaube sitzt noch ein festeingebauter Halogenstrahler mit einer 50 W Reflektorlampe. Damit ist eine gleichmäßig gute Ausleuchtung des Kochfeldes darunter garantiert. Zu den bei mir angebrachten Halogenstangensystemen jedenfalls eine sehr sinnvolle Ergänzung. Angeschaltet werden die Lichter übrigens über einen kleinen Wippschalter der an der Vorderseite der Esse angebracht ist.

Wenn dann aus meinen Pfannen und Töpfen der graue Rauch nach oben steigt hat die Stunde für die Dunstabzugshaube geschlagen. 4 Schalter erlauben das einzelne Anschalten der Abzüge. In Wirbeln verschwindet alles, was meinen Blick trüben könnte und meine weißen Wände mit unschönen Fettschichten und Ausdünstungen überziehen könnte in den Öffnungen der Edelstahlenden. Durch den Abzugskanal verschwinden alle Gerüche nach draußen. Dort draußen riecht es dann sehr verführerisch nach Bratenduft, Rostbraten und Spätzle, was wiederum unsere Hunde ganz begeistert die Luft einziehen läßt. Wenig bleibt in der Küche zurück vom üblichen "Kochmief" da leistet die Homeier Haube eine gute Arbeit.

Leise ist die Dunstabzugshaube dank externem Motor. Der sitzt an meiner Außenwand und verhindert so, daß ich mit dem starken Motor in der Küche meinen Gehörsinn verliere. Der verwendete Lüfter von Homeier ist der AWL 650 der mit seiner hexagonalen Form auch außen am Haus eine schöne Figur macht.

Die Reinigung der Dunstabzugshaube ist natürlich ein anderes Thema und auch hier hat die Homeier Dunstabzugshaube einiges zu bieten. Mit einer schwarzen sehr langen Schraube löst man die Edelstahlenden der Dunstabzugshaube heraus. Diese bestehen aus jeweils einem glänzend polierten Außenteil. Darin verborgen sind jeweils feine Metallfilterkörbe, die Fette und sonstigen Unrat aufnehmen. Die sehr feinen Metallfilter gebe ich in ein Spülbad. Dort verbleiben die Körbe für 2 Stunden bevor sie zusammen mit den glänzenden Außenteilen einfach in die Spülmaschine wandern. Der Rest der Dunstabzugshaube wird mit etwas Spülmittel und einem Schwammtuch einfach abgerieben. Wenn alles wieder trocken ist, kommt ein spezielles Edelstahlpflegemittel über die Dunstabzugshaube. Dadurch wird die Haube konserviert und ist völig unempfindlich für Verschmutzungen beispielsweise durch Fingerabdrücke.

Begeistert bin ich von der Optik dieser Homeier Dunstabzugshaube von Anfang an gewesen. Positiv überrascht war ich von der Funktionalität und der hervorragenden Leistung der Dunstabzugshaube. Ohne Fehler oder Makel arbeitet die Abzugshaube seit 4 Jahren in meiner Küche.

Gäste sind immer wieder begeistert und nenen die Dunstabzugshaube ein "UFO". Homeier hat der Abzugshaube den Namen "Apollo" gegeben. Das wiederum erinnert an die Flüge der Apollo Serie zum Mond.

Und doch gibt es noch einen ganz großen mit dem Namen Apollo: den griechischen Gott, dem das Orakel in Delphi gewidmet ist. Er ist der Gott der Reinheit, des Frühlings und des Lichts.

Die Dunstabzugshaube hat mit Montage knappe 2000,00 Euro gekostet. Die Ausgabe hat sich gelohnt.

Fazit: WER MIT GÖTTERN KOCHT KANN NUR GÖTTLICHES SERVIEREN

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Reinigung:    
Laufgeräusche: