Sony Mavica MVC-CD500

Sony Mavica MVC-CD500 Digitalkamera

Produkttyp: Sony Digitalkameras

Kurzbeschreibung:Artikelnummer MVCCD500.CEH / Sony Mavica MVC-CD500 - Digitalkamera - 5.0 Mpix - optischer Zoom: 3 x - 3" CD-R, 3" CD-RW - Schwarz / Die Werbeagentur ist aufgerufen, das neue Kommunikationskonzept beim Kunden zu präsentieren. Die Fakten für die Präsentation stehen. Jetzt gilt es, diese ... mehr

Sony Mavica MVC-CD500 ... emotional richtig zu illustrieren - in Bild und Film. Für den Werber kein Problem. Er verlässt sich auf seine neue Sony-Digitalkamera, die Mavica MVC-CD500. Die Motive speichert der 5 Megapixel Star auf herkömmlichen 8cm CD-R/CD-RWs. <br><br>Mit der Mavica MVC-CD500 sind hochwertige Bilder garantiert. Dafür sorgen der Super-HAD-CCD mit 5 Megapixel und das lichtstarke, viel gerühmte Vario-Sonnar Objektiv aus dem Hause Carl Zeiss. Für einen hervorragenden Dynamikumfang des Bildsignals bürgt der 14bit Analog/Digital Wandler. Die Motivwahl erfolgt über das 2,5 Zoll große LCD-Farbdisplay mit einer Auflösung von 123.000 Pixel. Ausgesuchte Bildausschnitte lassen sich mit dem dreifach optischen Zoom mit einer Brennweite von 34 - 102 mm (im Vergleich zu KB) präzise heranholen und erfassen. Wählt der Nutzer eine kleinere als die maximale Pixelauflösung, hat er mit der Funktion Smart Zoom die Chance, das Motiv um das bis zu 12fache heranzuzoomen. <br><br>Selbstverständlich, dass Sonys Mavica MVC-CD500 nicht nur Fotos aufnimmt, sondern auch bewegte Bilder. Mit dem neuen Modus MPEG Movie VX lassen sich die Streifen jetzt auch am TV-Gerät in Fernsehbildgröße anschauen. Denn die Filmaufnahme geschieht im VGA-Format von 640 x 480 Pixel. Alle Movies sind jetzt auch direkt mit Ton zu unterlegen.<br><br>Selbst schwierige Motive einzufangen, ist für die MVC-CD500 kein Problem: Der Mehrzonen-Autofokus mit fünf individuell ansteuerbaren Messzonen und einer Mehrfeldbelichtungsmessung mit 49 Messfeldern geben diese detailgetreu wieder. Der Messpunkt kann dabei automatisch durch die Kamera oder manuell durch den Nutzer ausgewählt werden. Zusätzlich steht eine Spot-Autofokus-Funktion zur Verfügung. Damit der Autofokus bei wenig oder gar keinem Umgebungslicht zuverlässig scharf stellen kann, verwendet Sonys Mavica einen so genannten Hologramm-Autofokus. <br><br>Ungünstige Lichtverhältnisse sind ebenfalls kein Problem mehr. Ein neuartiger Blitzmodus ermöglicht durch das Zusammenspiel einer langen Belichtungszeit mit einem nach geschalteten Blitz Aufnahmen, bei denen sowohl der Vorder- als auch der Hintergrund gut sichtbar sind. Bei starkem Gegenlicht schaltet sich der Blitz automatisch zu und sorgt so für gut ausgeleuchtete Bilder.<br><br>Verschiedene Motivprogramme, etwa für Dämmerung, Landschaft oder Portrait, bieten dem Fotofreund wertvolle Hilfestellungen. Brilliante Farben werden mittels des Clear Colour NR, der Farbrauschunterdrückung, geschaffen, die Helligkeitsrauschunterdrückung wirkt dem bei Hell-Dunkel-Übergängenden entstehenden Bildrauschen entgegen. Und damit nicht genug: Mit der Multibildfunktion lassen sich Bewegungsabläufe von bis zu 16 Phasen festhalten.

PreisvergleichTestbericht schreiben

Hier günstig kaufen

Sony Mavica MVC-CD500 Testberichte

Testberichte zu ähnlichen Produkten

chris.gumbinger

Sony Mavica MVC-CD300

Premiumbericht Eine Klasse für sich! (776 Wörter)
von chris.gumbinger - geschrieben am 04.08.01, geändert am 04.08.01 (Sehr hilfreich, 441 Lesungen)
Bewertung:

benutzt werden kann. ++++++++++++++++++++++++ SPEICHERMEDIEN: Die MVC-300 hat einen eingebauten Brenner, der sowohl 156MB-CD-Roms beschreiben als auch wiederbeschreiben kann. Pro CD können 80 Bilder bei Maximalauflösung gespeichert werden, bei niedrigeren Auflösungen entsprechend mehr. Theoretisch muss man sich also nur eine einzige der wiederbeschreibbaren CD-RWs zulegen, und man hat ausgesorgt. Der Preis pro CD-RW liegt bei etwa 8 DM. Wenn man "normale" (nicht wiederbeschreibbare) CD-Rs nimmt liegt man für 50 Stück bei etwa 82DM. Der Preis liegt also deutlich unter dem der Flash-Cards. Die MVC-CD300 bekommt also auch in diesem Bereich ...

ciao111

Sony Mavica MVC-CD1000

Premiumbericht Erste Kamera, die Fotos auf CDs brennt (511 Wörter)
von ciao111 - geschrieben am 11.02.01, geändert am 11.02.01 (Sehr hilfreich, 380 Lesungen)
Bewertung:

Bilder auf einer 3.5 Zoll-Floppy gespeichert. Jetzt wird ein ein Speichermedium in Form einer Mini-CD-Rom mit 8 cm Durchmesser, welches im Gehäuse ingegriert ist, hierfür genutzt. Normale CD-R kann die Mavica leider aufgrund der Größenbeschränkung nicht verarbeiten. Weitere Features sind ein optischer Bildstabilisator, ein digitaler Sucher sowie ein 2,5-Zoll-LC-Display, Videofunktion (MPEG) fuer 15 bis 60 Minuten, eingebauter Blitz, USB-Port und Videoausgang (PAL/NTSC), der Verschluss reicht von 1/1000 bis 8 Sekunde(n), die wichtigsten Einstellungen erfolgen per Knopfdruck am Gehaeuse. Die Mavica MVC-CD 1000 gibt Farben sehr gut wieder; allerdings mit einer ...

Knuddel_Wuddel

Sony Mavica MVC-CD1000

Premiumbericht Digitalkamera mit CD-R einfach SPITZE !!!!!!!!!! (290 Wörter)
von Knuddel_Wuddel - geschrieben am 15.10.00, geändert am 15.10.00 (Sehr hilfreich, 1149 Lesungen)
Bewertung:

Bilder auf einer 3.5 Zoll-Floppy gespeichert. Jetzt wird ein ein Speichermedium in Form einer Mini-CD-Rom mit 8 cm Durchmesser, welches im Gehäuse ingegriert ist, hierfür genutzt. Normale CD-R kann die Mavica leider aufgrund der Größenbeschränkung nicht verarbeiten. Auf den vorgenannten kleinen Scheiben bringt die Kamera bis zu 160 Bilder mit 1600 X 1200 Bildpunkten unter, im VGA-Format können es bis zu tausend Bilder sein. Darüberhinaus hat man die Möglichkeit, Aufnahmen von 85 Minuten MPEG-Filmen zu machen, allerdings dann nur in 60 Sekunden Häppchen. Wichtig zu wissen ist, daß die Speichermedien, die kleinen CD-R von Sony pro Stück ungefähr DM 8,50 im ...

Ähnliche Produkte wie Sony Mavica MVC-CD500

Sony Mavica MVC-FD200 - Gewicht: 0.5 kg - digitales Video Format: MPEG-1 - Zoom digital: 6 - Mavica FD - Zoom optisch: 3 - Memory Stick

Sony Cyber-shot DSC-W7 - alles kaum

Sony Cyber-shot DSC-P52 - einfache Bedienung, gute Fotoqualität, etwas schwer, recht groß, wenig Speicher im Lieferumfang enthalten

Sony Cyber-shot DSC-P72 - gute Bildqualität, Viele Funktionen manchmal Bildrauschen

Sony Cyber-shot DSC-F505V - Gewicht: 0.4 kg - digitales Video Format: MJPEG - Zoom digital: 10 - Cyber-shot F - 3 Megapixel - Zoom optisch: 5 - Memory Stick

Sony Cyber-shot DSC-F717 - s.B. s.B.

Mehr Produkte aus der Kategorie Digitalkamera
Alle diese Vorteile und Nachteile stammen aus Testberichten der dooyoo Mitglieder.
Canon EOS 700D Kit 18-55 IS STMHP Photosmart M407
Klein, handlich, viele Funktionen
Olympus Camedia C-5060 Wide Zoom
Lange Akkulaufzeit, viele Perspektivmöglichkeiten durch Bildschirmvariationen
Zeitverzögerung bei Kinderbildern noch zu groß
Digitalkamera Panasonic Lumix DMC-FX35
Super Weitwinkel mit 25mm und Top-Blderqualität
Acer CR-5130
Viel Kontrast, durch Ausgangsdynamik, Halbautomatiken, Auslösezeit, leicht, Menü, Preis
Etwas Rauschen, 1,5Zoll, USB 1.1
Acer CR-6530 - Gewicht: 0.2 kg - Zoom digital: 4.4 - 6 Megapixel - Zoom optisch: 3 - SD Memory Card
Nikon Coolpix S550
Sehr gute Verarbeitung, tolle Fotos am Tag, kinderleichte Bedienung
Akkuanzeige, Bilder Abends oder Nachts werden nichts, der Zoom
Panasonic Lumix DMC-TZ7 - Gewicht: 206 g - digitales Video Format: AVCHD Lite - MJPEG - Zoom digital: 4 - Lumix TZ - 10 Megapixel - Zoom optisch: 12 - MultiMediaCard - SD Memory Card - SDHC Memory CardCasio Exilim EX-G1
Rollei Powerflex 605