Fujifilm Finepix 1400 Zoom
Die ideale Einsteigerkamera - Fujifilm Finepix 1400 Zoom Digitalkamera

Produkttyp: Fujifilm Digitalkameras

Neuester Testbericht: ... gemacht und sie auch gefunden. Knapp 600,-DM habe ich für die Cam hinblättern müssen. 600,-DM für 1,3 Megapixel sind eigentlich nicht vi... mehr

Die ideale Einsteigerkamera
Fujifilm Finepix 1400 Zoom

servletexception

Name des Mitglieds: servletexception

Produkt:

Fujifilm Finepix 1400 Zoom

Datum: 09.08.01, geändert am 09.08.01 (92 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Bildqualität, Preis, Funktionsvielfalt

Nachteile: Lieferumfang, Display, Menüführung

Zuerst einmal Fakten:

Pro:
* Günstiger Preis
* Hervorragende Bildqualität
* Belichtungskorrektur
* Stabiler Objektivschutz
* Kamera ist nach Einschalten schnell Schußbereit
* 3-Fach optischer Zoom
* Sucher Zoomt mit
* Nachtmodus
* Stativgewinde
* Normal Mignon-Akkus als Stromversorgung

Contra:
* Keine Bildvorschau im Aufnahmemodus
* Umständliche Menüfuhrung
* zu kleine Knöpfe
* etwas kleines Display
* Keine Tasche im Lieferumfang
* Nur lächerliche 4-MB SmartMedia Karte im Lieferumfang

Nach dem Einschalten ist die Kamera fast sofort schußbereit. Das Display ist zunächst aus, kann aber auf Knopfdruck eingeschaltet werden. Das Displaybild ist etwas Kontrastarm aber völlig fließend (ohne Ruckeln) Bei moderater Dunkelheit ist aber nichts mehr zu erkennen. Das Fotografieren selbst ist sehr einfach, die Bildqualität für eine Kamera dieser Preisklasse hervorragend. Der Blitz schaltet sich automatisch hinzu, wenn es zu dunkel ist. Zusätzlich existieren verschiedene Blitzprogramme (Kein Blitz, Erzwungener Blitz, Anti-Rote-Augen, Nachtmodus). Verschidene in das Display einblendbare Gitter helfen bei der Bildgestaltung.

Ist das Bild im Kasten, kann man es sich nur durch einen Wechsel in den Wiedergabemodus ansehen. Das ist eigentlich kein Problem, denn das Objektiv bleibt ausgefahren,so daß keine Wartezeit entsteht. Ich persönlich vermisse nur die Möglichkeit sofort nach dem Auslösen durch Druck auf eine Taste das Bild kontrollieren zu können (und ggf. sofort zu löschen) meine andere Kamera (Casio QV-3000) kann das.

Der Autofocus funktioniert sehr gut. Wenn es zu dunkel zum Scharfstellen ist, verhält sich die Kamera automatisch wie ein Fixfocus-Modell und bildet alles scharf ab, was über 1,5m entfernt ist. Eine ideale Partyknipse also, die man auch noch nach 10 Halben bedienen kann :-)

Vom Blitz sollte man keine Wunder erwarten´, aber er reicht. Einen externen B
litzanschluß gibt es nicht.

Zusätzlich hat die Kamera einen wirklich brauchbaren Macro-Modus.
Alles in allem ein tolles Gerät, auch bei dem geringen Lieferumfang (Keine Tasche, Keine Akkus, nur 4MB Smart Media Karte).


Fazit: