Fuji MX 1200

Fuji MX 1200 Digitalkamera

Produkttyp: Fuji Digitalkameras

Neuester Testbericht: ... Homepage oder Angebotsfotos für Onlineauktionen etc.). Das Störende an der MX 1200 ist, daß sie über keinen optischen Zoom ... mehr

 ... verfügt. Außerdem fehlt der Kamera leider eine USB-Schnittstelle. Die Übertragungsgeschwindigkeit der seriellen Schnittstelle ist furchtbar langsam. Ich kann hier nur empfehlen ein USB-Lesegerät für Smart-Media-Karten zu kaufen. Auch die mitgelieferte Software ist leider nicht unbedingt die Beste und man sollte hier lieber für die Bildbearbeitung auf andere Programme zurückgreifen. Die Bilder selbst sind scharf und auch die Farben können sich durchaus sehen lassen. Ich habe meine MX 1200 jetzt seit zwei Jahren und ...mehr

Hier günstig kaufen

Fuji MX 1200 Testberichte

Testberichte zu Fuji MX 1200

jnbtm
Fuji MX 1200: Top Gerät für Einsteiger (201 Wörter)
von - geschrieben am 06.08.02, geändert am  13.08.02 (Wenig hilfreich, 46 Lesungen)
Bewertung:

Die MX 1200 ist ein Spitzengerät für alle Einsteiger und Anwender die mal eben einen kurzen Schnappschuß machen möchten. Die Kamera hat ein perfektes Preis-Leistungs Verhältnis, macht sehr ordentliche Bilder und findet durch ihre kompakte Form fast in jeder Jackentasche Platz. Die Kamera eignet sich auch hervorragend für Bilder die man ins Internet stellen möchte (zum Besipiel Portraitfotos für die eigene Homepage oder Angebotsfotos für Onlineauktionen etc.). Das Störende an der MX 1200 ist, daß sie über keinen optischen Zoom verfügt. Außerdem fehlt der Kamera leider eine USB-Schnittstelle. Die Übertragungsgeschwindigkeit der seriellen Schnittstelle ist furchtbar ...

Hans-Heinrich
Diese Kamera ist ein Fehlkauf! (122 Wörter)
von - geschrieben am 01.02.01, geändert am  01.02.01 (Hilfreich, 62 Lesungen)
Bewertung:

Nach ein paar Monaten der sporadischen Benutzung hatte ich die Kamera in den Urlaub mitgenommen. 14 Tage Bretagne waren auf der Karte gespeichert. Dann läßt sich Kamera plötzlich nicht mehr abstellen. Mit Schrecken stelle ich zu Hause fest: Die gesammten Bilder sind zerstört. Die Firma Fujifilm zieht davon nichts an. Sie erkennen nicht einmal an, das das ein Fehler ist, wenn die Kamera alle Bilder zerstört. Die Kamera ist nach Meinung von fujifilm in Ordnung. Sie sind nicht verantwortlich, sagen Sie. Auf Briefe reagieren Sie nicht. Die eingeschickte Kamera kam zurück mit der Bemerkung: "kein Fehler festgestellt". Mein Rat: ...

Ravenhart
Fuji MX 1200: Die Kleine für zwischendurch! (100 Wörter)
von - geschrieben am 12.11.00, geändert am  12.11.00 (31 Lesungen)
Bewertung:

Die Fuji MX 1200 ist wahrhaftig kein Wunderding und professionelle Digitalfotografen werden die Nase bei der Kleinen rümpfen, allerdings ist oder war sie in Sachen Preis-Leistung nicht leicht zu schlagen. 1,3Megapixel waren in der Preisklasse ungeschlagen. Leider hat Fuji gerade an der Ausstattung gespart und nur lausige 2MB Smart-Media springen lassen. Viel zu wenig! Auch sucht man nach Effekten vergebens, und ein TV-OUT ist auch nicht zu finden. Man muß allerdings sagen, dass die MX-1200 gut verarbeitet ist und sehr passable Bilder erzeugt. Zusammengefasst eine sehr gut ausgestattete Sofortbildkamera ohne große Stärken, aber auch mit wenig ...

sharpe
Ein guter Begleiter (254 Wörter)
von - geschrieben am 23.10.00, geändert am  23.10.00 (Sehr hilfreich, 98 Lesungen)
Bewertung:

Die Fujifilm MX-1200 begleitet mich jetzt seit ca. 6 Monaten und es gibt für eine 1,3 MegaPixelkamera wenig zu meckern. Zu den positiven Eigenschaften gehören auf jeden Fall die gute Optik, das relativ geringe Gewicht und der geringe Preis. Die Ausstattung beinhaltet aber leider nur eine 2 MB Smartmediacard!! Das ist zu wenig, damit kriegt man gerade 3-4 Bilder in bester Qualität hin. Ich selbst betreibe die Kamera zusammen mit einer 8 MB Karte, das reicht immerhin für 12 Bilder in höchster Auflösung bzw. 46 Bilder in geringer Auflösung (640x480) jeweils in bester Qualität. Die Übertragung mit der seriellen Schnittstelle geht alles andere als schnell, ...

FrankPB
Fuji MX 1200: Kompakte Digitalkamera (231 Wörter)
von - geschrieben am 21.10.00, geändert am  21.10.00 (Hilfreich, 38 Lesungen)
Bewertung:

Die Fujifilm MX 1200 und eine gute und kleine Digitalkammera für den Einsteigerbereich. Mit 1,3 Mio. Pixel liegt sie zwar im unteren Breich der heutigen Digitalkameras, bittet aber super Bilder (gute Qualität) mit einfacher Bedienung. Die Menüführung ist einfach und klar (die wichtigsten Funktionen werden bei der Kamera mittels eines Drehrädchens eingestellt. Weitere Einstellungen werden dann auf dem LCD-Monitor angezeigt und können dort mittels 4-Tasten-Button ausgewählt werden (rechts, links, hoch, runter)). Automatik funktioniert einwandfrei. Mit einer 16 MB Karte fasst die Kamera in der Auflösung von 1280x960 Pixel 49 Bilder in der normalen Qualität. Dies ...

Ähnliche Produkte wie Fuji MX 1200

Fuji DS-300

Fuji DS-330

Fuji MX-1700 - Hübsch, gute Verarbeitung, gute Bildqualität Schwer, USB

Fuji DS-220 - Damals sehr modern heute unmodern

Fuji DS-7

Fujifilm Finepix T210

Mehr Produkte aus der Kategorie Digitalkamera
Alle diese Vorteile und Nachteile stammen aus Testberichten der dooyoo Mitglieder.
Sony Cyber-shot DSC-TX10Sony Cyber-shot DSC-W530Fujifilm Finepix F550EXR - 16 Megapixel - MicroSD-Karte - MicroSDHC-Karte
Rollei Powerflex 3D - MicroSD-Karte - MicroSDHC-KarteSamsung NX11 - 14 Megapixel - MicroSD-Karte - MicroSDHC-KarteSamsung PL210 - 14 Megapixel - MicroSD-Karte - MicroSDHC-Karte
Samsung SH100
WLAN klappt nicht, Akku entlädt sich scheinbar
Samsung WB210 - 14 Megapixel - MicroSD-Karte - MicroSDHC-KarteSamsung WB700 - 14 Megapixel - MicroSD-Karte - MicroSDHC-Karte
Fujifilm Finepix JX400 - 16 Megapixel - MicroSD-Karte - MicroSDHC-Karte