Canon Powershot A550
Canon PowerShot A550 mit 7,1 MP - Canon Powershot A550 Digitalkamera

Erhältlich in: 2 Shops

Produkttyp: Canon Digitalkameras

Canon PowerShot A550 mit 7,1 MP
Canon Powershot A550

jpkow

Name des Mitglieds: jpkow

Produkt:

Canon Powershot A550

Datum: 07.05.08

Bewertung:

Vorteile: sehr gute Bildqualität, top Verarbeitung

Nachteile: Dateigröße der Bilder sehr groß, kein optischer Bildstabilisator

Die Digitalkamera PowerShot A550 aus dem Hause Canon hat 7,1 Megapixel und eine sehr gute Bildqualität.

Die Brennweite beträgt 5,8 - 23,2 mm (35-140 mm im Vergleich zum Kleinbild) und der Bild-Sensor ist ein 1/2,5-Zoll CCD-Sensor.
Bei der Benutzung der Kamera bzw. bei der Suche des richtigen Motivs stehen entweder der Sucher oder ein 2-Zoll großer LCD-Monitor mit 86.000 Pixeln zur Verfügung.

Mit den verschiedenen Fotoeffekten Sepia, Neutral, Schwarzweiß und individuelle Farbe gelingen selbst außergewönliche Fotos.
Außerdem kann man verschiedene Einstellungen für den Weißabgleich wählen, auch eine manuelle Einstellung ist hier möglich.
Unterstützt werden von der Kamera die Verschlusszeiten 15- 1/2.000 Sekunden.
Zur Auswahl stehen auch 12 verschiedene Belichtungsprogramme, unter anderem Auto, Manuell (in diesem Modus kann man alle Einstellungen wie ISO-Wert, Verschlusszeit u.ä. selber ändern), Porträt, Landschaft, Nachtaufnahme, Innenaufnahme, Kinder und Haustiere, Movie, Laub, Schnee, Strand, Feuerwerk und Nacht.
Beleuchtungsstärken bei Aufnahmen werden unterstützt von 80 bis 800, außerdem Auto und High ISO Auto.

Für Objekte, die etwas weiter weg sind, eignet sich hervorragend der 4-fach optische Zoom und wem das immer noch nicht nah genug ist, der kann mit Hilfe des 4-fach digitalem Zoom noch weiter das Motiv heranholen.
Wie schon erwähnt schießt die Kamera mit 7,1 Megapixeln in der besten Auflösung. Folgende Auflösungen sind möglich:
3072x2304, 3072x1728(Breitbild), 2592x1944, 2048x1536, 1600x1200, 640x480. Außerdem kann man zwischen drei verschiedenen Qualitätsstufen wählen (superfein, fein, normal). Als Dateiformat wird das bekannte JPEG-Format verwendet.
Auch Videos kann man mit der Kamera aufzeichnen mit einer maximalen Auflösung von 640x480 Pixeln und 30 Bildern pro Sekunde. Auch möglich sind Videoaufnahmen mit 320x240 Pixeln. Als Dateiformat dient hier das AVI-Format, welches ich wesentlich besser finde als Quicktime-Movies, die ich immer erst konvertieren musste, bevor ich diese in Filmen verwenden konnte.

Als Speicherort für Ihre gemachten Fotos gibt es in dieser Kamera leider keinen internen Speicher. Mitgeliefert wird ledeglich eine 16 MB große MemoryCard, auf die aber auch nicht viele Bilder draufpassen.
SD-Karten funktionieren mit der Kamera aber ebenso, wie auch SDHC-Karten. Ich selbst habe diese Kamera in einem Angebot gekauft, bei dem ein Gutschein für eine 2 Gigabyte große SD-Speicherkarte von Sandisk dabei war. Mit einer Kopie des Kaufbelegs musste man den ausgefüllten Gutschein an Canon schicken und eine Woche später kam dann per Post die Speicherkarte.

Zur Qualität der Bilder kann ich nur sagen, dass sie einfach super ist. Die Kamera macht spitze Bilder und ich bin sehr zufrieden damit. Das einzigste was meiner Meinung nach fehlt, ist ein optischer Bildstabilisator, dann wären die Bilder nicht immer verwackelt, wenn man mal nicht so eine ruhige Hand hat, oder der optische Zoom ausgereizt wird.

Noch ein paar technische Details:

Die Kamera unterstützt die Schnittstellen USB 2.0 (Mini-B) und hat einen Audio-/Videoausgang (PAL/NTSC). Die Kamera selbst ist silbern und hat folgende Maße: 91,2 x 64,0 x 43,1 mm.
Sie wiegt gerade einmal 160 g ohne Akku.
Im Lieferumfang enthalten:
- Trageriemen
- eine 16 MB Memorycard
- 2 Batterien (nicht aufladbar)
- USB-Kabel
- Video-Kabel




Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit diesem Bericht bei Ihrer Kauf-Entscheidung weiterhelfen.

Fazit: Preiswerte Kamera, mit der man sehr schöne Bilder machen kann

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Ausstattung:    
Bildqualität:    
Akkulaufzeit: