Canon Ixus 220 HS
Quackys Canaon Kamera - Canon Ixus 220 HS Digitalkamera

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: Canon Digitalkameras

Neuester Testbericht: ... macht. Denn unsere Videokamera nimmt mir schnelle Bewegungen übel und nimmt dann nur unscharfe Bilder auf.Meine Digitalkamera kann tr... mehr

Quackys Canaon Kamera
Canon Ixus 220 HS

quacky

Name des Mitglieds: quacky

Produkt:

Canon Ixus 220 HS

Datum: 24.10.16, geändert am 24.10.16 (30 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Preis, Qualität, Handhabung

Nachteile: nichts gefunden

Liebe Leserinnen und liebe Leser, ich möchte nun über ein Produkt berichten, welches ich seit einiger Zeit nutze.

Produktbezeichnung
Canon IXUS 220
Hersteller
Canon
Verfügbarkeit und Preis
Ich habe vor einiger Zeit ab Amazon 89,00 Euro bezahlt.


Technische Daten


Hochempfindlicher 12,1 Megapixel CMOS-Sensor
24mm Ultraweitwinkel 5-fach Zoom mit opt. Bildstabilisator
6,9 cm PureColor II G LCD
Full-HD Movie(Stereo) mit opt. Zoom und Dynamik Bildstabilisierung
Lieferumfang: IXUS Kamera, Trageriemen, Akku NB-4L, Akkuladegerät (CB-2LVE) inkl. Netzkabel, USB-Kabel, Video- Kabel (AVC-DC400), Kurzanleitung, Software

CANON Ixus 220 HS 12,1MPix

Die Ixus 220 HS ist eine auffallend elegante und superkompakte Digitalkamera, die klassisches Ixus-Design und hervorragende Leistungsmerkmale vereint. Im bemerkenswerten schlanken Kameragehäuse steckt ein 24-mm-Ultraweitwinkelobjektiv mit 5-fach optischem Zoom und das Canon-HS-System für überzeugende Bildqualität in nahezu allen Aufnahmesituationen.

Megapixel (effektiv): 12,0 Megapixel
Maximale Bildauflösung: 4.000 x 3.000 Bildpunkte
Sensortyp und -größe: CMOS, 1/2,3 Zoll
Serienbilder pro Sekunde: 3,4 Bilder pro Sekunde
Bild-Format: JPEG
Audio-Format: keine Angaben
Video-Auflösung: 1.920 x 1.080 Bildpunkte
Video-Frequenz: 24 Bilder pro Sekunde
Video-Einschränkung: 600 Sekunden
Video-Format: MOV (H.264, Linear PCM stereo)
EXIF Version: 2.30
Speicher, Akku und Anbindung
Speicherkarte: HC MMCplus, MMC, MMCplus, SD, SDHC, SDXC
Interner Speicher: keine Angaben
Druckeranbindung: PictBridge
Akkuleistung: keine Angaben
Schnittstellen: HDMI Mini, Netzgerät, NTSC mit Audio, PAL, USB
USB Version: 2.0

Quackys Produkttest
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Wie sieht die Kamera aus
Meine Kamera ist rot und nur 9,2 cm lang und 5 cm breit. Das Display ist 6 x 4,5 cm groß und neben dem Display sind 5 Tasten angebracht. Die Tasten haben folgende Belegung:

Menü
Videoaufnahme
Wiedergabemodus
Eine Taste mit einem ???? drauf
Eine Taste mit einem roten Kreis drauf
wie funktioniert die Kamera

Ich habe auch hier auf Automatikblitz gestellt, damit ich nicht erst lange überlegen muss, ob ich einen Blitz benötige oder nicht.
Die Kamera funktioniert natürlich wie alle anderen Kameras auch, aus diesem Grund lese ich eigentlich auch keine Bedienungsanleitungen mehr. Die ist sowieso nur 4 Seiten "dick" und da kann ich auch gleich lernen beim benutzen und dann kenne ich spätestens nach 1 Stunde alle Funktionen.
Hier kann man unter anderem Bilder vergrößern, Bilder löschen usw.Die Taste mit dem roten Kreis drauf ist eine Sofortaufnahmetaste für die Videoaufnahme.

Die Qualität

Die Bilder sind gestochen scharf ("12,1 MP) und man kann jedes noch so kleine Detail glasklar erkennen. Die Farben sind brillant und genauso detailreich wie in Natura. Es passen ungefähr 450 bis 500 Fotos auf meine 2 GB Speicherkarte ,was für mich auch völlig ausreichend ist. Das Akku hält so etwa für 300 Fotos, dann muss es aufgeladen werden. Dazu gibt es ja im Lieferumfang einen Battterieladegerät. Das nutze ich aber nicht,denn ich lade die Kamera immer wenn ich den PC sowieso angeschaltet habe und meistens habe ich sowieso eine USB Buchse frei, so das mich das nicht weiter stört.
Aufgenommene Videos kann man ganz einfach über die Funktionstaste abspielen und die Lautstärke mit den >> und << Tasten einstellen. Ich will mit der Kamera aber nur fotografieren,denn für Videoaufnahmen habe ich eine Videokamera. Ich habe aber ein Probeaufnahme gemacht und musste mir eingestehen,das die Digital Kamera wirklich erstklassige Aufnahmen macht. Denn unsere Videokamera nimmt mir schnelle Bewegungen übel und nimmt dann nur unscharfe Bilder auf.Meine Digitalkamera kann trotzdem gestochen scharfe Bilder liefern und der Ton ist kristallkklar.
Wir hatten noch eine 2 GB SD Speicherkarte und haben diese auch gleich für die neue Kamera benutzt .Es passen 800 Fotos drauf und ich denke das reicht eine ganze Weile.

Ich habe die Menüeinstellung "Intelligenter Aufnahmemodus" gewählt. Denn dort "entscheidet "die Kamera selbst ob ein Blitz benötigt wird ect.
Nach dem Fotografieren kann die Bilder kennzeichnen, mit Schlüsselwörtern und Personen.Durch die Gesichtserkennung, über die das Gerät verfügt kann ich dann diese Favoriten speichern und auch selbst zuordnen.
Da aber viele längere Pausen zwischen den Fotos liegen, reicht ein Akku für mehrere 100 Fotos.
Der Blitz ist auch ziemlich schnell wieder "geladen " und steht in sekundenschnelle wieder zu Verfügung.

Mein Fazit

Ich wollte unbedingt eine Kamera mit Akku, da ich oft unterwegs bin und dann keine "Wechselbatterien " dabei hatte. Mein Netbook habe ich aber überall dabei und dann kann ich ganz nebenbei auch mein Kameraakku laden. Das dauert nicht mal eine Stunde und schon kann ich wieder weiter fotografieren. Außerdem habe ich mir extra ein 2.Akku bestellt, damit ich dann wirklich auf der richtigen Seite bin.
Die Übertragung der Bilder startet nachdem ich die Kamera mit Hilfe des USB Kabels an den PC angeschlossen habe automatisch. Die Kamera bietet noch viele kleine Spielereien, wie zum Beispiel Selbstauslöserfunktion; Postereffekt usw.
Die Bilder sind sehr detailreich und die Farben sind super. Der Ton der Videoaufnahmen ist auch sehr gut und um Längen besser als mit meiner "uralten" Videokamera.

Ich vergebe deshalb 4 Sterne und spreche eine Testempfehlung aus.

LG Eure Quacky(24.10.16)
Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit, für`s Lesen und Bewerten.


##Dieser Bericht wird von mir auch auf anderen Portalen veröffentlicht.##

Fazit: selber testen

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Ausstattung:    
Bildqualität:    
Akkulaufzeit: