Technisat Technistar S1
Abgespeckte Variante des Premiumgerätes HD8+ - Technisat Technistar S1 Digital Receiver

Erhältlich in: 2 Shops

Produkttyp: Technisat Sat-Receiver

Neuester Testbericht: ... Radiosender einstellen. Start des Receivers Die Einschaltzeit des Receivers beträgt ca. 30sek bis der Receiver ein Fernsehprogramm wied... mehr

Abgespeckte Variante des Premiumgerätes HD8+
Technisat Technistar S1

smatron

Name des Mitglieds: smatron

Produkt:

Technisat Technistar S1

Datum: 10.03.11

Bewertung:

Vorteile: Komfort, intuitive Bedienung, Qualität, "Made in Germany", wenig Stromverbrauch, Optik,

Nachteile: Anschaffungspreis

Einleitung
------------
Im November 2010, kurz nach dem Erscheinen, habe ich mir den Technisat Technistar S1 zugelegt. Ich war bereits früher schon im Besitz eines Technisat Gerätes und super zufrieden. Als der alte Receiver kaputt ging hatte ich vorübergehend ein Low Budget Gerät im Betrieb und ich merkte schnell welche gravierenden Unterschiede in der Qualität zwischen billig Receiver und Geräte dieses Herstellers liegen.

Allgemein
------------
Technisat ist ein Hersteller der "Made in Germany" Qualitätsprodukte herstellt. Die Firma aus dem Osten der Republik wirbt dabei offen mit ihrer Strategie als einer der wenigen Hersteller der Branche nicht in Billiglohnländer produzieren zu lassen. Ein Kauf eines Gerätes ist daher auch ein aktiver Beitrag zur Sicherung heimischer Arbeitsplätze. Das finde ich persönlich sehr gut, hat aber auch seinen Preis. So war der Technistar S1 mit 199 Euro Anschaffungspreis auch kein günstiges Gerät.

Optik
-------
Das Gerät gibt es in schwarz und silber. Ich hab mir die schwarze Variante gekauft. Sie wirkt durch die glänzende Glasplatte vorne welche das Display darstellt, sehr edel. Mit einer breite von 28cm und einer tiefe von rund 20 cm (selbst gemessen) ist das Gerät auch nicht zu globig geraten. Besonders schick finde ich das Bedienkreuz am Gerät, das silber ist und somit zum schwarzen Kästchen eine willkommene elegante Auflockerung darstellt.

Leistungsmerkmale
------------------------
Das Gerät bietet aber auch einiges fürs Geld. Es ermöglicht den Empfang von Satellitenprogrammen. Das Gerät unterstützt HDTV und es kann ein CI Modul gesondert gekauft und angeschlossen werden. Ebenso kann das Gerät z.B. für Zwecke des Aufnehmens von Programmen ins Computernetwerk eingebuden werden, alternativ ist auch der Anschluss einer externen Festplatte möglich. Durch diese technischen Vorrichtungen sind damit auch Komfortfunktionen wie Timeshift, also das zeitversetzte Fernsehen möglich. Durch einen klick auf die Pausentaste wird das laufende Programm im Hintergrund aufgenommen und kann durch die Playtaste weitergeschaut werden. Anschlüsse sind reichlich für den normalen Betrieb vorhanden. Im Gegensatz zum Premium Modell HD8+, dass allerdings auch 100 Euro mehr kostet, hat der Receiver aber noch keinen TWIN Tuner oder integrierte Festplatte. Wer also plant das Gerät außerhalb eines Netwerkes für Aufnahmefunktionen zu nutzen sollte überlegen ob es nicht trotzdem günstiger ist gleich den HD8+ zu nehmen. Denn rechnet man den Preis für die Anschaffung einer externen Festplatte scheint der Preisunterschied aufgehoben.

Besonderheiten
-------------------
Einige Funktionen des Technisat Technistar 1 sind hervorzuheben. Z.B. die Menüführung. Diese ist Klasse. Ich habe noch nie einen Sat-Receiver mit einer so selbstverständlichen Bedienung besessen. Dies gilt für alle Technisat Geräte. Die Bedienung ist einfach, clever und macht das Gerät zu einem tollen Gerät. Der Hersteller stellt auch regelmäßige Firmeware Updates zur Verfügung. Diese werden über einen speziellen Technisat Fernsehkanal aufgespielt. So ist das Gerät selbst nach Monaten oder Jahren noch nicht veraltet sondern immer auf einem guten technischen Stand. Programmlisten können einfach bearbeitet und auch z.B. wenn sich das Gerät im Netzwerk befindet gesichert werden. Wirklich toll ist das eingebaute EPG. So etwas habe ich leider von noch keinen anderen Hersteller gesehen. Der Receiver verfügt über ein spezielles EPG (Elektronsicher Programm Guide = "integrierte Fernsehzeitung") namens SiehFernInfo. Dieses Technisat EPG bietet mehr Informationen als handelsübliche EPG's. Und Technisat hat eine Umsetzung gefunden die seines gleichen Sucht. So ist es möglich auf einen Tastenklick rund 20 Programme auf einmal in einer Liste zu überblicken. Man sieht auf einen Blick was auf den Kanälen läuft und wie lange schon. Mit einem weiteren Klick sieht man die nächsten 20 Kanäle in der Schnellübersicht. Mittels der Navigation lässt sich auch schnell anzeigen was als nächstes auf den 20 Kanälen läuft oder Detailinformationen zu einzelnen Programmen aufrufen. Das man so viele Programme so Übersichtlich angezeigt bekommt kenne ich wie gesagt von keinem anderen Hersteller. Hier macht einfach dem Technistar in Sachen Bedienung und Komfort keiner was vor.
Weitere tolle Besonderheit des Gerätes ist die meines Erachtens für einen digitalen Sat Receiver mit so vielen Funktionen schnelle Einschaltzeit. Das Gerät braucht nur rund 20 Sekunden um es einzuschalten. Meist sind die Ladezeiten wegen kleiner Chips von Herstellern langsamer.
Umweltschonend ist das Gerät auch. Es hat im Standby Modus kaum Stromverbrauch.

Qualität:
-----------
Bis jetzt, wie gesagt im November 2010 gekauft, läuft der Receiver einwandfrei. Der Hersteller gibt bei einer Registrierung sogar eine Garantieverlängerung auf 3 Jahre. Aber mein Gefühl sagt mir das Gerät wird auch noch viele Jahre später ohne Probleme laufen. Der Technistar S1 wirkt gut verarbeitet und robust.

Fazit:
-------
Preislich nicht umbedingt der billigste, aber qualitativ und in Sachen Bedienungskomfort eine eigene Welt.

Fazit: Preislich nicht umbedingt der Billigste, aber in Qualität und Bedienung eine eigene Liga!

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Installation:    
Bildqualität:    
Klangqualität: