Strong SRT 6205
Von Analog auf Digital - Strong SRT 6205 Digital Receiver

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: Strong Sat-Receiver

Von Analog auf Digital
Strong SRT 6205

Lucky130

Name des Mitglieds: Lucky130

Produkt:

Strong SRT 6205

Datum: 20.05.11

Bewertung:

Vorteile: Alles

Nachteile: ...der "Umbau"

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

als ich mich 1996 von meinem ersten Mann trennte, musste ich möglichst viele Kosten so klein wie möglich zu halten. Damals entschloss ich mich dazu die Gebühren fürs Kabelfernsehen zu sparen und legte mir eine Satelliten-Schüssel zu. Da sich meine Bekannte an den Kosten und natürlich auch Empfang beteiligte, schafften wir uns damals einen 4-fach Verteiler an und jeder der Fernsehen über solche Schüsseln empfängt und diese auch selber installiert hat, weiß genau welche Fummel-Arbeiten dahinter stecken...

Leider wird ja nun nächstes Jahr im April das analoge Fernsehen komplett abgeschaltet und somit wird mal wieder die Wirtschaft schön angekurbelt, in dem wir gezwungen sind uns neue Receiver zu kaufen. Damit aber natürlich nicht genug, denn beim digitalen Fernsehen gibt es kein Mehrfach-Verteiler sondern nur noch Mehrfach-LNB's! Und wer ganz großes Pech hat, braucht auch noch neues, digital-taugliches Koaxialkabel...

OK, genug davon. Als das Wetter vor einiger Zeit schöner wurde, habe ich einen meiner Söhne aufs Dach gejagt um das LNB auszutauschen und habe die neuen Receiver angeschlossen. Einer davon war der Strong SRT 6205...

Um es aber gleich mal vorweg zu nehmen: ich bin kein ausgekochter Technikfreak und schreibe hier nur über solche Sachen, die mich in erster Linie bei so einem Gerät interessieren, oder über Dinge die vielleicht noch zusätzlich interessant sein könnten.
Seid also bitte gnädig mit mir und damit Ihr Euch etwas besser zu Recht findet, hier eine kleine Inhaltsangabe:

= KURZBESCHREIBUNG

= PRODUKTINFORMATIONEN

= HERSTELLER

= PRODUKTDETAILS

= ANSCHLÜSSE

= DIE BEDIENUNG
~ Gebrauchsanweisung
~ Montage
~ Fernbedienung
~ Hauptmenü

= SENDEREINSTELLUNG

= MEINE MEINUNG



KURZBESCHREIBUNG:
****************

Der Strong SRT 6205 ist ein vielseitiges Modell für Home Entertainment: USB-Anschluss, integrierter UHF-Modulator und niedriger Stromverbrauch im Stand-by. Aufnehmen von TV Programmen auf eine externe USB-Festplatte oder Stick, Abspielen von Musik- und Fotodateien, Software Updates über Satellit oder USB Stick, Display und natürlich EPG, Favoritenlisten und noch mehr komfortable Funktionen.


PRODUKTINFORMATIONEN:
********************

NAME: Strong SRT 6205

PREIS: ca. 40,- Euro

ERHÄLTLICH: Im Internet oder Elektrofachhandel


HERSTELLER:
**********

STRONG GmbH
Franz-Josef-Kai 1
1010 Wien/Österreich

Internet: http://www.strong.tv


PRODUKTDETAILS:
**************

* 4000 Programmspeicherplätze für 64 Satelliten,
* 4 Favoritenlisten für TV und Radioprogramme,
* Anschlüsse: 2x SCART, 1x AV-Out (3x Cinch), 1x Digital-Audio-Out (koaxial), 1x USB 2.0,
* Kindersicherung für Menü und Sender,
* Teletext über den Receiver und TV Fernbedienung,
* Spiel (Gomoku) und Kalender,
* 10 Timerfunktionen für Aufnahme o. Schlafzeit mit 3 Modi (täglich, wöchentlich, einmalig),
* Elektronisches TV Programm (EPG) für Programminformationen mit Vorschau bis zu 7 Tagen,
* Mehrere Sprachen für die Audiowiedergabe und DVB Untertitel wählbar,
* Software-Upgrade über Satellit,
* Empfang digitaler Radiosender,
* Persönliche Einstellungen, wie Programmlisten, auf den USB Stick speichern
* Digitale Audiowiedergabe und Fotowiedergabe von USB-Geräten.

================================================= ======================

* Abmessungen: (Breite x Tiefe x Höhe) 23 cm x 16.5 cm x 4.5 cm
* Gewicht: 0.8 kg
* Lieferumfang: Bedienungsanleitung, Fernbedienung und 2 Batterien (AAA Type)


ANSCHLÜSSE:
***********

1. TO TV: zum Anschluss eines Fernsehers mit Hilfe eines Koax-Antennenkabels

2. ANT IN: zum Anschluss der Antenne oder des Kabel-TVs mittels Koax-Antennenkabel

3. SAT OUT: Zum Anschluss eines weiteren Receivers an das Satellitensignal

4. SAT IN: Zum Anschluss an eine Satellitenantenne

5. TV SCART: Zum Anschluss an das TV-Gerät mit einem SCART Kabel

6. VCR SCART: Zum Anschluss an den DVD- oder Videorekorder mit einem SCART Kabel

7. Video RCA: Zum Anschluss an den Fernseher über Video Cinch Kabel

8. Audio L/R RCA: Zum Anschluss an Fernseher o. einen externen Verstärker mit Cinch Kabel

9. S/PDIF Digital audio output: Zum Anschluss an eine digitale Hi-Fi- oder Heimkino-Anlage

10. Netzanschlusskabel die angegebene Spannungsversorgung von 100 - 240 V Wechselstrom


DIE BEDIENUNG:
************

Das Gerät besitzt, bis auf den An/Aus-Schalter keine einzige Bedienungstaste und ist wirklich nur über die Fernbedienung steuerbar. Man sollte also immer vorsichtshalber genug Batterien im Hause haben :-)


DIE GEBRAUCHSANWEISUNG:
~~~~~~~~~~~~~~~~~

...beinhaltet lediglich 21 Seiten, auf der am Anfang übersichtlich, beschriftete Abbildungen von der Vorder.- und Rückseite des Receivers sowie der Fernbedienung gezeigt werden.
Ansonsten ist sie übersichtlich und kompakt gegliedert und selbst für eine Blondine wie mich, ganz gut verständlich.


Die Montage:
~~~~~~~~

Da gibt es ja zum Glück nicht viel falsch zu machen, doch bevor man anfängt den Receiver anzuschließen, sollte man unbedingt die Schutzfolie (wovon das GANZE Gerät überzogen ist) entfernen. Hinterher stelle ich es mir recht mühsam vor! Man muss dann nur das Stromkabel, das Antennenkabel und zum guten Schluss ein SCART-Kabel als Verbindung zum Fernsehgerät einstecken: fertig!
Die Reihenfolge ist natürlich jedem selber überlassen....


DIE FERNBEDIENUNG:
~~~~~~~~~~~~~

° EIN/ AUS Schalter.

° STUMMSCHALTUNG.

° OBERES TASTENFELD: zur direkten Anwahl der Programme oder zur Zahleneingabe im Menü.

° AV: Umschalten zwischen TV und AV.

° TV/R: Umschalten zwischen TV und RADIO.

° MENÜ: zum Hauptmenü (s.unten).

° EXIT: im Menümodus eine Menüebene zurück, aber auch zum Abbruch.

° PFEILTASTEN: Umschalten der Programme und Lautstärkeregelung, im Menümodus dienen sie zum Navigieren.

° OK: Beim TV = Aufrufen der Kanalliste. Im Menü = Bestätigung des gewählten Menüpunkts.

° FAV: Umschalten und Anzeigen der Favoritenlisten.

° EPG: Elektronischen Programmführer im TV-Modus.

° V+ / V-: Regelung der Lautstärke.

° INFO: Aufrufen des Informationsbanners.

° AUDIO: Liste der verfügbaren Sprachen. Gleichzeitig die Auswahl von Stereo/Mono.

° ZOOM: Zoomen in den ausgewählten Bereich des TV-Bildes.

° P+ / P-: Seite vor und zurück in der Menüliste.

° SAT (ROT): Sortiert die Satellitenliste.

° TEXT (GRÜN): Schaltet in den Teletextmodus.

° SUB (GELB): Anzeige der verfügbaren Untertitel für das gewählte Programm.

° RCL (BLAU): Zum zuletzt gesehenen Programm zurückspringen.

° UNTERES TASTENFELD:
- Pause/Fortsetzen
- Sprung zurück
- Sprung vorwärts
- Aufnahme
- Abspielen
- Schnell rückwärts
- Schnell vorwärts
- Stopp


DAS HAUPTMENÜ:
~~~~~~~~~~~

Man muss auf der Fernbedienung die Taste "MENÜ" drücken und findet dort folgende unterteilte Bereiche:

- Kanalorganisation: um die Programme sortieren, Programmnamen ändern usw.
- Installation: Antenneninstallation, automatischer Suchlauf oder auch manueller Suchlauf.
- Systemeinrichtung: Sprache, Aussehen der Menüs, Kindersicherung, Bild- und Zeiteinstellung.
- Timer: automatisch oder manuell.
- Multimedia: Abspielen von Musik, Filme oder Fotos über externe Speichermedien, Kalender und ein Spiel.
- TV- und Radiobetrieb: mit EPG (Elektronischer Programmführer)


SENDEREINSTELLUNG:
****************

Die Einstellung der Sender geht natürlich auch nur über die Fernbedienung. Hier muss wieder "MENÜ" gedrückt werden und anschließend der Unterpunkt "INSTALLATION" und dort findet man die Untermenüs:

- Antenneninstallation,
- automatischer Suchlauf und
- manueller Suchlauf.

Bei der Antenneninstallation werden Satellitenposition hinzugefügt, bearbeitet oder gelöscht.
Beim automatischen Suchlauf kann man mit der grünen Farbtaste zwischen der Suche nach allen frei empfangbaren Programmen (Freie Programme) oder nach allen Programmen (Alle Programme) auswählen.
Es gibt eine s.g. Senderliste, wo alle Sender schon vorgegeben sind. Um sich noch von fremdsprachigen oder anderen unerwünschten Sendern zu entledigen, muss man nur auf der Liste entlang einen Haken im Kästchen "LÖSCHEN" setzen und bestätigen und alles ist mit einem Arbeitsgang erledigt, ohne ständig den selben Schritt wiederholen zu müssen!

Den manueller Suchlauf habe ich nicht genutzt, kann dazu also gar keine weiteren Angaben machen.


MEINE MEINUNG:
*************

Während des "Umbau's" habe ich ganz schön geflucht, denn wir haben zwei Receiver und eins der Kabel war leider noch nicht digital-tauglich. Außerdem empfinde ich die Installation mit den speziellen F-Steckern als eine schreckliche Fummelarbeit! Doch als wir nach mehreren Stunden endlich fertig waren, konnten wir den Lohn ernten: Ich hätte nie gedacht, dass digitale Receiver sich so extrem von anlogen unterscheiden!
Damit meine ich nicht nur die vereinfachte Form der Sendereinstellungen, sondern auch die ganzen zusätzlichen Möglichkeiten, wie z.B. über USB Stick Musik, Bilder uns sogar Filme nicht nur abzuspielen, sondern auch aufzunehmen. Dies konnte nicht mal mein DVD Player!
Das Aufrufen der ausführlichen Programminformationen empfinde ich sehr bequem und schon fast als kleinen Luxus, da ich früher dafür nur den Teletext im Fernseher zur Verfügung hatte...

Außerdem hat sich auch die Bildqualität ungemein verbessert und jetzt machen sich unseren Flachbildbildschirme erst so richtig bezahlt!

Von der Optik macht das Gerät keinen großen Unterschied zu unseren alten Receivern her und dass das Gerät keinerlei Bedienungsschalter mehr besitzt, stört mich im Zeitalter der Fernbedienungen auch nicht sonderlich.

Kleiner Tipp am Rande: ich kann mir gut vorstellen, dass die Preise dieser Geräte, auf Grund der Abschaltung vom analogen TV im April 2012, bestimmt bald in die Höhe schnellen werden und vielleicht solltet Ihr Euch mit der Anschaffung nicht mehr allzu viel Zeit lassen...

Wer wie wir "nur" ganz normal Fernsehen schauen möchte, dem kann ich dieses Gerät wirklich nur wärmstens empfehlen. Wir haben keine Ausfälle o.ä. zu beklagen und hätten wir gewusst, welche Vorzüge und Verbesserungen wir durch diese Umstellung bekommen, wäre diese schon viel schneller vollzogen worden.

Abschließend vergebe ich volle 5 Sterne und eine klare Empfehlung!!!

Vielen Dank fürs Lesen und Bewerten!
Der Bericht erscheint auch auf anderen Plattformen...

Fazit: Sehr empfehlenswert!

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Installation:    
Bildqualität:    
Klangqualität: