Skymaster DCHD 9000
Brauch ich zum Fernseh'n guck'n - Skymaster DCHD 9000 Digital Receiver

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: Skymaster Sat-Receiver

Brauch ich zum Fernseh'n guck'n
Skymaster DCHD 9000

Nummerngirl

Name des Mitglieds: Nummerngirl

Produkt:

Skymaster DCHD 9000

Datum: 02.05.10

Bewertung:

Vorteile: Einfache Bedienung / Digital ist immer besser : o)

Nachteile: Bisher nichts gefunden

Hallo alle. Vor etwa einen Jahr stellten wir unser Satellitenprogramm um. Wir besaßen keinen Kabelanschluss und analog wollten wir nicht mehr länger haben, also entschlossen wir uns ein neues Digitale Set zu zulegen. Bis heute ist es unser täglicher Begleiter und leider müssen wir es nun zum Ende des Monates verkaufen, da es nicht mitgenommen werden kann in die neue Wohnung.


Klar wie Kloßbrühe
°*°*°*°*°*°*°*°*°*°*°
Wir hatten uns dazu entschieden, da wir im vergangenen Jahr einen Flachbildschirm gekauft hatten und analog sah nicht mehr so schön aus als Fernsehbild. Eine Verbesserung brachte somit das Digitale, sowie im Ton als auch in Bild. Kommen wir kurz zum Kauf und was dazu ist / war:

* 1 Receiver
* 1 Fernbedienung
* 1 Handbuch
* Batterien
* Kabel


Der Receiver selbst sieht von vorn doch sehr edel aus, nämlich das Gehäuse ist silbern und die Front ist dunkel, besser gesagt schwarz. Die Rückseite ist ebenfalls in Silber gehalten und da finden wir auch sämtliche Anschlüsse, welche man später benötigt. Somit sind wir auch beim Aussehen des Receivers und dies ist folgender Maßen:

* Vorderseite: Hier befinden sich die Haupttasten wie den manuellen Kanalwechsel und die manuelle Lautstärkenregelung und einen Menü - Button um Einstellungen zu tätigen. Etwas mittig sehen wir eine LCD Anzeige mit dem Namen des derzeit laufenden TV Senders.

* Die Rückseite umfasst alle Anschlüsse, welche man später braucht, dies sind unter anderem 2x Scart für die Verbindung zum Fernseher / Videorecorder / DVD Player / DVD Recorder. Nicht zu vergessen natürlich den Netzschalter und Netzstecker. Desweiteren Chinch für das Anschließen an die 5.1 Anlage (Beispiel von mir was wir dran haben). Nicht zu vergessen einen HDMI Anschluss und man hat die Möglichkeit einen Beamer anzuschließen.

* Eine übersichtliche 42-Tasten Fernbedienung. Diese ist in 3 Bereiche unterteilt. Im Oberen Bereich kann man die Programme betätigen mit Hand der Ziffertasten 0 bis 9 / Stummschalten / On / Off. Im mittleren Block haben wir die Menüführung / Videotext und der untere Teil hier haben wir die Schnellbedienung für den Videotext etc.


Was uns gleich erfreute war die große Auswahl an Sendern, welche wir nun mit Digital hatten. Im Analogen besaßen wir etwa 30 TV Sender und 10 Radiosender, die Speicherkapazität war auf 500 eingeschränkt, nun hatten wir 5000 - also das 10 fache. Sicher kommen keine 5000 Sender auf einmal heran, jedoch haben wir nun etwa 40 Sender mehr, welche offen sind und ca. 250 Verschlüsselte / die man bezahlen muss. Doch dafür bräuchten wir dann eine separate Karte, welche man kaufen kann.

Das Bild ist um Welten besser als im Analogen, viel klarer und sauberer kommt es herüber, auch dank des HDMI vom Receiver zum Fernsehgerät. Aber einen Nachteil gibt es noch, wenn es regnet oder stark bewölkt ist so wie heute gibt es auch hier Einbußen, es ist eben leider kein Kabel-TV.

Daten - Preis
°*°*°*°*°*°*°*°

* Maße: 36 cm breit / 7 cm hoch / 26,5 cm tief
* Gewicht 2700 Gramm
* 5000 Programmspeicherplätze
* Betriebsspannung 230 V
* Eingangsfrequenz: 950 - 2150 MHz
* 800 Seiten Videotext
* Update per Satellit

Gekauft hatten wir das Gerät bei Saturn zum Preis von 179,- Euro


Meine Meinung
°*°*°*°*°*°*°*°*°
Wir hatten uns etwas Luxus gegönnt und wussten zur Kaufzeit noch nicht, dass wir nun umziehen und keine Möglichkeit haben unsere SAT-Schüssel aufzubauen. Jedoch hatten wir ihn nun über 1 Jahr in Gebrauch und wir waren begeistert davon. Die Handhabung ist sehr einfach und kinderleicht, so dass auch Jannik seine Filme und Serien anschauen konnte indem er das Gerät bediente.

In Zusammenarbeit dann noch mit einem Flachbildschirm ist Bild und Ton natürlich dann noch um einiges besser als beim normalen Röhrenbildschirm. Der Anschaffungspreis ist zwar hoch, aber es ist nur ein einmaliger Anschaffungspreis und diesen hat man im Gegensatz zur Kabelmiete in knapp 2 Jahren wieder rein. Wir haben mit dem Receiver auch unsere Bekannten neugierig gemacht, so das wir für dieses Gerät auch einen neuen Besitzer schon haben, der mit Sicherheit genau so viel Freude daran haben wird, wie wir.


Danke fürs Lesen.
Tschau

Fazit: Empfehlenswert

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Installation:    
Bildqualität:    
Klangqualität: