Kathrein UFS 903sw
Toller Receiver mit einer schwäche für CI-Module! - Kathrein UFS 903sw Digital Receiver

Produkttyp: Kathrein Sat-Receiver

Neuester Testbericht: ... gesucht und dabei festgestellt das dieses Problem wohl häufiger Auftritt. Der Kathrein Kundenservice wollte meinen Receiver auch dire... mehr

Toller Receiver mit einer schwäche für CI-Module!
Kathrein UFS 903sw

JensS1848

Name des Mitglieds: JensS1848

Produkt:

Kathrein UFS 903sw

Datum: 19.06.10, geändert am 19.06.10 (924 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Tolle Menüstruktur, gute Bild und Tonwiedergabe, einfache Aufnahme auf USB-Festplatte!

Nachteile: Nur 1 CI-Schacht, keine CI+ unterstützung, Probleme mit meinem Alphacrypt-Modul!

Da unser Kabelnetz von einem privaten Anbieter der letzte Mist ist und ich die WM gerne in HD gucken wollte, entschied ich mich zur Zusammenstellung einer privaten Satelittenanlage. Der schwierigste Part dabei war natürlich die Wahl eines digitalen Satelitten-Receivers. Die Anforderungen an das Gerät waren: HDTV fähig, PVR Funktion zum Aufnehmen auf einer externen Festplatte (Receiver mit eingebauter Festplatte waren mie einfach zu teuer), CI Schacht zum Empfang von SKY und eine gute Bild und Tonwiedergabe. Durchs lesen diverser Testberichte stieß ich auf den Kathrein UFS-903 zu einem Preis von kanpp 170 Euro. Maximal 200 wollte ich investieren.

Also bei Redcoon.de mit der restlichen Satelittenanlage bestellt. Nach schneller Lieferung und Ausrichtung der Schüssel habe ich das Gerät direkt über den HDMI angeschlossen. Der Receiver hat ein sehr klassisches Design. Die digitale Programmanzeige verleiht dem Gerät schon so ein bischen einen 80er Jahre Retro-Style. Die Fernbedienung ist jetzt optisch nicht unbedingt ein Hingucker. Sie ist relativ schmal aber übersichtlich. Der Stromverbrauch liegt übrigens bei surchschnittlcih 12 Watt.
Die Erstinstallation des Geräts läuft schnell und problemlos ab. Die Menüstruktur des Geräts ist hervorragend. Bild und Ton sind gut, allerdings kann ich dort keine Unterschiede zum eingebauten DVB-S in meinem Panasonic Plasma erkennen. Die Aufnahme über eine externe Festplatte geht kinderleicht, auch über den elektronischen Programmguide. Die Umschaltzeiten beim Zappen sind ganz gut, wobei es bestimmt noch schnellere Geräte gibt.
Ich habe allerdings ein problem bei eingstecketem CI-Modul festgestellt. Teilweise bleibt das Bild kurzzeitig stehen. Im Internet habe ich nach einer Lösung des Problems gesucht und dabei festgestellt das dieses Problem wohl häufiger Auftritt. Der Kathrein Kundenservice wollte meinen Receiver auch direkt austauschen, nachdem ich das Modul einmal aus dem Receiver entfernt hatte gab es das Problem allerdings bislang nicht mehr.

Das ist allerdings auch das einzige Problem. Ansonsten kann ich das Gerät nur wärmstens empfehlen!

Technische Details:
# Eingangsfrequenz: 950-2150 MHz
# Stand-by-Leistung: weniger als 0,4 W
# Senderspeicher: Bis zu 4000 Programmspeicherplätze
# Anschlüsse: 2 x F-Buchse, 1 x Scart-Buchse, 1 x Cinch-Buchse(Video),1 x HDMI, 2 x Cinch-Buchse(Analog Audio), Standard-LWL (SPDIF), 1 x Cinch-Buchse(Audio Digital), 1 x Common Interface
# Bildformatunterstützung: 576i, 576p, 720p und 1080i für Programme in SDTV, 1 x USB 2.0, 1 x RJ11
# Vorprogrammierte Satellitenprogramme: Vorprogrammierte Programmliste
# Teletextspeicher: Videotext-Decoder mit Speicher für 800 Seiten und Videotext-Generierung (nur über Scart)
# Timer: ja
# Softwareaktualsierungen: über Satellit und mit USBStick
# LNB- und Multifeedsteuerung: DiSEqCTM1.0/-1.1/-1.2, USALS und SCR-Einkabelsystem-Steuersignale
# Abmessung: 310 x 55 x 210 mm
# Farbe: schwarz

Fazit: Bis auf das Problem mit dem CI-Modul ist der Receiver große Klasse!

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Installation:    
Bildqualität:    
Klangqualität: