Comag SL 100 HD
HD Sat-Receiver mit Videoaufnahmefunktion - Comag SL 100 HD Digital Receiver

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: Comag Sat-Receiver

Neuester Testbericht: ... 1,5 Jahren immer noch sehr positiv. Einzige Änderung: Als premiere in Sky umfirmierte wurden andere Smartkarten ausgegeben. Der COMAG SL ... mehr

HD Sat-Receiver mit Videoaufnahmefunktion
Comag SL 100 HD

ds-2009

Name des Mitglieds: ds-2009

Produkt:

Comag SL 100 HD

Datum: 10.09.10, geändert am 09.04.11 (2090 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Vielseitige Funktionen leichtes Update (viele Firmwareversionen im Internet abrufbar)

Nachteile: keine integrierte Festplatte

Der fast Alleskönner

HD Sat-Receiver
PVR ready
2 x CI
1 x USB

Seit Mai 2009 ist dieser HD-Sat-Receiver mit Aufnahmefunktion ohne Probleme im täglichen Gebrauch.
Die Marke COMAG ist vielleicht nicht so bekannt. Jedoch kann sich dieses Gerät durchaus mit bekannten teureren Markengeräten messen.
Meine bisherigen Erfahrungen gebe ich hier gern wieder



______________


Lieferumfang

In der Originalverpackung befinden sich:

- Bedienungsanleitung
- Eine Fernbedienung
- Zwei Batterien AAA
- COMAG SL100HD PVRready Receiver
- keine Anschlußkabel

___________


Preis:

Dieses Gerät wurde im Mai 2009 für 119 Euro bei amazon online gekauft
(jetzt ist es schon für 109 Versandkostenfrei erhältlich)

___________


Anschluß und Inbetriebnahme:

Dieser COMAG HD-Receiver verfügt an der Geräterückseite über mehrere Anschlußverbindungsmöglichkeiten zur Verkabelung mit dem TV-Gerät.

Das HDMI-Kabel muß allerdings separat erworben werden.
Es kann auch ein handelsübliches Scartkabel verwendet werden (so wie es meistens verwendet wird) oder es ist auch ein Komponenten-Kabel mit drei verschiedenen Steckern als Verbindungsmöglichkeit denkbar.

Das Gerät ist schnell angeschlossen und nur noch mit dem Netzstecker an der Steckdose zu verbinden. Nachdem die Fernbedienung mit der eingelegten Batterie versehen wurde und die Satelittenverbindung mit dem F-Stecker angeschlossen wurde ist jetzt der HD-Receiver betriebsbereit.

Jedenfalls in der Theorie.
Natürlich muß nun erst einmal alles konfiguriert werden.
Sendersuche und die persönlich angepaßten Einstellungen.
Die Standardfirmware sollte auch möglichst gegen eine neuere aus dem Internet upgedatet werden.

Wer sich nun lange aufhalten will kann dann nach Laune die Senderlisten umsortieren und das Menuedisplay
an seinen Geschmack anpassen. Es gibt hier sehr viele Einstellmöglichkeiten.
Das Gerät läßt sich auch mit 2 Karten bestücken. Hierzu sind dann entsprechende CI-Module notwendig welche selbst noch hinzugekauft werden müssen.

An der Voderseite ist auch ein USB-Anschluß.

Alle Anschlüsse sind hinter einer Klappe verborgen.
Bei Bedarf werden also CI-Modul und Smardcard eingesetzt und sind dann bei geschlossener Klappe nicht störend zu sehen.

Bei Dauerbetrieb eines USB-Datenträgers ist allerdings dann die geöffnete Klappe schon etwas unschön.



_________


Details zur Technik:
"
Digitaler HD Satelliten-Receiver COMAG SL100HD PVRready 2CI

HDTV & SDTV
5.000 Programmspeicherplätze
8-stelliges alphanumerisches Display
EPG (Elektronischer Programmführer)
7 Tage im Voraus (senderabhängig)
Videotext
8-facher Multifunktions-Timer
Mehrsprachiges Bildschirmmenü
(u.a. deutsch, englisch, türkisch, etc.)
Software-Update über Satellit Astra 19,2° Ost
Optische Signal-Anzeige zum Ausrichten der Antenne
8 Favoritenlisten
Aktuell vorprogrammiert
Radioempfang mit Background-Display
Automatischer Sendersuchlauf
& intelligenter Sendersuchlauf (NIT)
DiSEqC 1.2 & USALS
Video-Auflösung: 1080i, 720p, 576p
Formatumschaltung 4:3 / 16:9 Letterbox
Umweltfreundlich: geringer Standby Stromverbrauch
Andere Eigenschaften
Außenfarbe Schwarz

Umweltfreundlich! Standby-Stromverbrauch ca. 1 Watt!

Besonderheiten:
USB 2.0 Anschluss für externe Festplatte oder USB-Stick
Vorbereitet für Aufnahmen auf externes USB-Speichermedium
Wiedergabe von Aufnahmen und Bilddateien in HD (Diashow) von externem USB-Speichermedium
Anschlüsse:
Receiver-Vorderseite:
USB 2.0
2 x Common Interface
Receiver-Rückseite:
HF Eingang
HDMI-Ausgang mit HDCP
TV Scart-Anschluss mit RGB
VCR Scart-Anschluss
YPbPr (Komponenten-Ausgang) / YUV
Netzkabel
Netzschalter
RCA Stereo Audio-Ausgang (Cinch L+R)
Koaxialer digitaler Tonausgang
"

__________


Meine eigene Erfahrung:

Dies ist ein sehr vielseitiger von der Technik her brillianter HD-Satelitten-Receiver.
Die Ablesbarkeit des Display ist vorbildlich, es sind 8 Stellen alphanumerisch, so das man auch den Sendernamen lesen kann.

Je nach gewählter Funktion wird dann auch z.B. ein Musiktitel mp3 angezeigt oder ein selbst zuvor aufgenommener und benannter Filmtitel aus dem Geräteaufnahme-Manager.
Hier ist die USB-Geräte Funktion sehr vielseitig.
USB Festplatten oder USB-Speichersticks sind abspiel- und aufnehmbar.
Sogar ausgediente alte PC-Festplatten lassen sich mit einem Adapter (den gibt es günstig im Computerzubehörhandel) wieder nutzen und als Privat Video-Recorder beschreiben.

Die Dauererprobung ist auch nach 1,5 Jahren immer noch sehr positiv.
Einzige Änderung: Als premiere in Sky umfirmierte wurden andere Smartkarten ausgegeben.

Der COMAG SL 100 HD-Sat-Receiver verfügt über zwei CI - Schächte.
Mittels eines Smartcardmoduls (bei mir alpha crypt light) kann dann eine Pay-TV Karte entschlüsselt werden.
Wer also weiter die verschlüsselten Programme sehen will benötigt eine S02 Karte ,diese gibt es auch für ehemalige premiere Kunden bei Sky.
Offiziell ist dies aber kein Premiere zertifiziertes Gerät.
Jedoch technisch ist dies auch ohne Problem möglich (auch die HD Pay-TV Sender).

Die verschiedenen Firmware-Versionen lassen sich am besten mittels eines USB-Datenstick im Internet downladen und dann auf den Receiver übertragen. Als Hilfe hierbei gibt es auch sehr viele Internetforen die sich mit diesem Thema beschäftigen (einfach googeln nach COMAG SL 100 HD Firmware).
Durch kontinuierliche Weiterentwicklungen, läßt sich der Receiver immer wieder mit neuen Funktionen versehen.
Dies nun zum Thema Möglichkeiten und Einsatz.

Das hauptsächliche ist natürlich der Empfang der Satelittenprogramme in SD und HD:
Hier ist der Receiver schon einmal sehr gut. Auch die SD-Programme werden entsprechend gut aufbereitet.
Als Highlight ist natürlich die excellente High Definition Wiedergabe der HD-Sender zu sehen.
Inzwischen gibt es ja schon frei empfangbare HD Sender:

Das Erste HD
Das Zweite HD
arte HD
Anixe HD
Einsfestival HD
Servus TV HD

Wer also weder die HD+ Sparte noch den Bezahlsender Sky sehen will kann auch einige gute HD Programme kostenlos und in bester Qualität frei empfangen.
Vom Handling her ist das Gerät nach kurzer Eingewöhnung leicht zu bedienen.
Die Fernbedienung verfügt auch über Tasten die die Video-Recorder Funktionen steuern.
Ähnlich wie bei einem Videorecorder: Play Stop Vor Zurück Aufnahme.

Zusätzlich sind noch zwei Tasten direkt nebeneinander:

USB
und Movie

Bei der Bedienung der USB-Taste werden die Dateien auf dem USB-Datenträger gesucht und es sind zum Beispiel jpg mp3 und video mpg Dateien abspielbar.
Bei betätigen der Movie Taste werden die selbst aufgenommenen Filme angezeigt.
Wer also vergebens seine Filme auf der Festplatte sucht, hat womöglich die USB-Taste gedrückt.
Dies kann schnell passieren, da sie so dicht beieinander auf der Fernbedienung liegen.

Alternativ können diese Funktionen auch durch Aufruf der Menue Taste in mehreren Unterschritten angezeigt werden.
Wer nun diesen Receiver als Video-Recorder nutzen will kann verschiedene Speichermedien verwenden.
Habe mir aus meinem PC eine 40 gb Festplatte 3,5" ausgebaut die nicht mehr verwendet wurde.
Diese Festplatte kann mit einem USB-Adapter und einem externen Netzteil dann als "Private Video Recorder"
umfunktioniert werden.

Die Festplatte wird dann problemlos erkannt und direkt mit dem COMAG SL 100 HD im Menue formatiert.


Auch nach mehreren Monaten läuft alles noch sehr gut.
Eleganter ist natürlich eine externe USB-Festplatte, schon wegen der Optik. Habe nun bereits eine 320 GB Festplatte fast voll.
Eine externe 320 GB Festplatte gibt es schon für 39 Euro bei amazon im Angebot.

Aber die Dateien lassen sich später ja auch noch am PC wieder verschieben und gegebenfalls auf eine neuere größere Festplatte kopieren.
Wer kleinere Datenmengen abspielen will, kann über den USB-Anschluß neben den USB-Speichersticks auch SD Karten mittels eines USB-Kartenadapters an den COMAG HD Receiver anschließen.
Sehr praktisch, wer seine Fotosammlung auf SD-Karte aus der Digitalkamera in einen Adapter einlegt kann am großem TV dann eine Fotoschau machen.



________________


Mein Resume:

Ja es gibt relativ günstige und trotzdem hochwertige HD-Geräte.
Die Comag HD Receiver sind auch noch unter anderen Firmenbezeichungen baugleich im Handel.

Mein Kaufentschluß ist daher richtig gewesen.
Dieses Gerät ist auch technisch in der Lage die HD+ Karten zu lesen.
Die Weiterentwicklung der Firmware bringt den Kunden immer wieder nach ein paar Monaten neue Features



Vorteile:

Dieser von der Qualität her sehr überzeugende HD-Receiver ist dank der USB Möglichkeit vielseitig einsetzbar.

Ob als Fotobetrachter
Musikanlage
oder auch um reine Dateien abzurufen.
Oft neue Funktionen bei Firmware-Update.



Nachteile:

Als kleiner Nachteil vielleicht: daß keine integrierte Festplatte im Gerät sitzt.
Man muß dann mit dem "Anblick" eines USB-Kabels an der Frontseite vorlieb nehmen.

___________

Fazit: sehr guter HD-Empfang und relativ günstig

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Installation:    
Bildqualität:    
Klangqualität: