Sony Handycam HDR-XR550VE
Für den Preis nötig?! - Sony Handycam HDR-XR550VE Digital Camcorder

Produkttyp: Sony Camcorder

Für den Preis nötig?!
Sony Handycam HDR-XR550VE

Neubrandenburg12

Name des Mitglieds: Neubrandenburg12

Produkt:

Sony Handycam HDR-XR550VE

Datum: 08.11.10

Bewertung:

Vorteile: Optionen, Qualität

Nachteile: nichts, außer z. T. der Preis

Hallo liebe User!

Hier sind nun meine Erfahrungen vom Sony HDR-XR550. Viel Spaß!!

Einleitung
Ich durfte mal ganz zuffälig diesen Sony-Camcorder testen. Ich war am Ende so sehr davon begeistert, dass ich
sie am Ende schließlich doch gekauft habe.-> Bis jetzt kann ich immer noch sagen, es war die richtige Entscheidung.

Technische Daten
(von Billiger.de kopiert)

Festplattenspeicher: 240 GB
Speichermedium: Festplatte (HDD)
Speichererweiterungen Memory Stick (MS), SecureDigital HC (SDHC)
Anzahl Aufnahmeprogramme: 8
Anschlüsse A/V, HDMI, USB 2.0, S-Video, Component, Headphones, Headphones
Abmessungen: 134 x 75 x 71 mm
Gewicht: 500,0 g
Lieferumfang Akku FH60, AV-Kabel, USB-Kabel
Ausstattung: Bildstabilisator / optischer Bildstabilisator / Elektronischer Sucher / Full HD / Gesichtserkennung / Touchscreen / Fernbedienung / integriertes Mikrofon / Nachtmodus
Sonstiges: GPS / Geotagging

Zubehör:
(von der Verpackung kopiert)

Full HD (1920 x 1080) mit Exmor RTM - Full HD-Videoaufnahme in 1920 x 1080 Auflösung (AVCHD-Format) mit maximaler Bitrate für verbesserte Detailtiefe und Klarheit

240-GB-Festplatte plus Speicherkarte - Aufnahmen auf beeindruckender 240-GB-Festplatte sowie zusätzlicher Speicher auf optionaler Speicherkarte

OSS Active-Modus - Mit 3-Wege-Verwacklungsschutz für scharfe Bilder, sogar bei Aufnahmen im Gehen. Jetzt mit verbesserter Stabilität in allen Zoom-Einstellungen

Besonders empfindlicher 1/2,8 Exmor RTM CMOS Sensor - Hocheffizienter, großer Sensor für detailreiche Video- und Fotoaufnahmen mit reduziertem Bildrauschen, insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen

G-Objektiv mit Weitwinkel und optischem 10fach-Zoom - Hervorragende optische Leistung Weitwinkelobjektiv mit 26,3 mm (Fotos)/29,8 mm (Videos), insbesondere für Gruppen-/Landschaftsaufnahmen u. vieles mehr

Standbilder mit bis zu 12 Mio. Pixeln - Aufnahme von hochwertigen Standbildern, sogar bei gleichzeitiger Videoaufnahme

8,8 cm/3,5" Xtra Fine-LC-Display und elektronischer Sucher - Fotorealistischer Breitbild-Touchscreen mit 921.000 Bildpunkten Auflösung für mehr Sehkomfort sowie Sucher für fortgeschrittene Benutzer

Manueller Fokus-/Belichtungsring - Noch bessere Steuerung jedes Motivs durch Ringe zum manuellen Einstellen von Fokus und Belichtung

Intelligenter Automatikmodus (iAUTO) - Intelligente Motiverkennung durch Kombination von Gesichtserkennung, 11 Modi und Handheld-/Stativmodus: Passt die Kameraeinstellungen für optimale Ergebnisse an

Integriertes GPS/Kartenindex - Automatisches Geotagging von Clips und Fotos per GPS: Anzeige des Aufnahmeorts von Videoclips auf der integrierten Karte auf dem LC-Display


Das Aussehen:
Nunja, bei Sony erwartet man eben ein etwas größeres Gerät. Das ist für HD aber ok. Das Design der Kamera überzeugt mit dem Blau-scharz-silber sehr. Die Kamera liegt mit einer Stoffhalterung gut in der Hand und ist mit 500g auch relativ leicht. Die Verarbeitung scheint auch sehr mühsam zu sein, was ich natürlich ausgezeichnet finde.


Akku:
Der Akku hält mit 12 auch lange. Die Ladezeit beträgt etwa 2,5 Stunden. Bis jetzt hat sich die Qualität nicht geändert bzw. die Laufzeit ist nicht geringer geworden.


Aufnehmen - Qulität:
Die Sonykamera kann wie gewohnt selber Einstellungen vornehmen oder man kann direkt manuell gewissen Sachen ändern. Mit einem Knopfdruck beginnt auch schon die Aufnahme. Die Bildqualität überzeugt am PC sehr. Man könnte fast denken, man schaut sich grad ein Digital-Broadcast an. Das ist der Vorteil von HD, der sich auch im Preis bemerkbar macht. Außerdem besitzt das Aufnahmegerät eine Gesichtserkennung, mit der die Kamera weitere vorteilhafte Einstellungen vornehmen kann. Die Kamera ist auch beim 10fach Zoom nicht schlecht.


Display:
Die Sony HDR-XR550VEB besitzt einen 3,5 LCD-Display, der sowohl Aufnahmen als auch Überspielte Videos wiedergeben kann. Mit 1.080p Pixeln bietet auch das Display hervorragende Ergebnisse. Das besondere bei dieser Reihe: Man kann den Monitor im Weitwinkel drehen, was für mich persönlich nicht sehr nötig ist.


Menüführung - Bedienkomfort:
Den Menü kann man mit mehreren kleinen Tasten ganz leicht Bedienen. Alles wurde sehr struckturiert aufgebaut. Für einen Weisabgleich z.B. gibt es extra sogenannte "Sofort-Tasten", die es ermöglichen, einfache Einstellungen vorzunehmen ohne im Menü nach ihnen zu suchen.


Kurz zum Klang:
Die Klangwiedergabe in der Kamera ist nicht unbedingt die beste. Bei hoher lautstärke dröhnt die Kamera ein wenig. Doch im PC bzw. im Fernseher stellt sich ein brillianter Dolby Digital®-Klang herraus.


Dies und Das - Zubehör:
Diese Kamera braucht keinen Film und keine CD mehr. Ebenso keine Speicherkarte. Die Standart-version enthält eine unglaubliche 240-GB-Festplatte, die man wie ein USB-Gerät am PC nutzen kann. Das Spart natürlich so einige Kosten ein. Darüber hinaus ist ein GPS-Gerät eingebaut, dass tadellos funktioniert. Sie ist zwar keine sehr gute Alternative zum herkömmlichen Navigator aber man kann sie gut benutzen. Alles wird natürlich auf dem Display angezeigt.


Service - Bedienungsanleitung - Garantie:
Wer ein Sonyprodukt schon einmal hatte und Kontakt mit Sony herstellen wollte, wird den Service zuschätzen wissen. Die Hotlines sind öfters frei, die Berater kompetent und man kommt immer zu einem vernünftigen Ergebnis. Die Bedienungsanleitung bietet Anleitungen sowie auch ein gutes "Hilfe-Register", das bei Problemen hilft.
Die Garantie direkt bei Sony ist wahlweise bis zu 2 Jahre lang. Hier würde ich aber bei längerer Nutzung eine 5 Jahre-Garantie bei Elektromärkten wie zum Beispiel Saturn empfehlen.


Fazit
Ich kann euch dieses Gerät nur empfehlen! Es bietet super Ergebnisse im Bild sowohl auch im Ton. Ich besitze die Kamera immer moch und möchte sie nicht missen. Nur der Preis mit 1.200Euro ist nicht das Beste, wenn man nur in normalen Verhältnissen ist...

Ich würde mich sehr über Beiträge und Bewertungen freuen. Auf jede Bewrtung gebe ich natürlich mit Freude auch Gegenlesungen, damit ich mal was zu lesen habe ;)

Dieser Beitrag wurde von mir unter Yopi, Ciao und dooyoo eingefügt. Also keine Copyright-Verletzung.

Herzlichen dank für das Lesen!
Bis zum nächsten Mal,
Neubrandenburg12.

Fazit: Für normale Verhältnisse mit diesem Preis nicht nötig - Sonst gut!

Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Klangqualität:    
Bildqualität:    
Akkulaufzeit: