Sony Handycam DCR-PC101
Die historische DCR PC 101 - Sony Handycam DCR-PC101 Digital Camcorder

Produkttyp: Sony Camcorder

Neuester Testbericht: ... das Video nicht mehr gefällt, kann man es OHNE Qualitätsverlust einfach neu überspielen. Bei ALTEN Video Bändern hatte man schlieren a... mehr

Die historische DCR PC 101
Sony Handycam DCR-PC101

Zins-Meister

Name des Mitglieds: Zins-Meister

Produkt:

Sony Handycam DCR-PC101

Datum: 26.12.16

Bewertung:

Vorteile: Gute Aufnahmen

Nachteile: oben lesen!

Durch Suchen auf Dooyoo habe ich mein altes Modell gefunden und es nicht für möglich gehalten, dass ich dafür noch einen Test Bericht schreiben kann...

Wie dem auch sei, wer sich diese Kamera noch kaufen möchte, dem kann ich nur empfehlen, sich nach einem neueren Modell um zu sehen. Nach dem damaligen Stand der Technik, war das eine TOP Kamera, deshalb bewerte ich die Kamera auch dementsprechend. Allerdings ist sie heute nicht mehr auf dem neuesten Stand der Technik...

Die Kamera zeichnet nicht, wie heute üblich, auf einem Speicher Chip das Video auf, sondern auf einer Video Kassette. Es handelt sich dabei um eine Mini DV Kassette. Allerdings erfolgt die Speicherung des Videos digital. Das heißt, wenn einem das Video nicht mehr gefällt, kann man es OHNE Qualitätsverlust einfach neu überspielen. Bei ALTEN Video Bändern hatte man schlieren auf dem Band... das hat man bei dem Mini DV Band nicht.
Wie geschrieben, wird alles digital abgespeichert und man kann es durch "Lesezeichen" auch sehr schnell wieder auf dem Band finden. Die Kamera hat in ein paar Sekunden die passende Stelle gefunden.
Was mir aber am allerbesten gefallen hat, und was ich an meiner jetzigen Kamera bemängele ist, die Aufnahmen in der Dämmerung, bzw. bei Nacht.
Die Kamera machte bessere Aufnahmen, als mein jetziger HD Camcorder. Ich spreche NUR bei Dämmerung und bei Nacht. Bei Sonnenschein kann die alte Cam meiner Jetzigen nicht das Wasser reichen.
Die DCR-PC8 hatte ein eingebautes Infrarot Licht. Damit konnte man bei stockfinsterer Nacht Aufnahmen machen. Wer so was braucht,... absolut top. Die Aufnahmen sind dann allerdings vergleichbar mit der Sicht eines Nachtsichtgerätes (wer ein solches schon mal auf hatte...).

Die Video werden mit 800000 Pixel dargestellt.

Der optische Zoom der Kamera liegt bei 10x, während der optische Zoom bei 120x liegt. Jedoch besitzt die Kamera nur einen bedingten Stabilisator, der nur im optischen Bereich wirklich eine Hilfe ist. Nutzt man den Digital Zoom ist die Verwendung eines Statives von Vorteil.

Was mir noch besonders gut gefallen hat ist, dass man mit dem Camcorder auch direkt seine Videos schneiden kann und mit Effekten versehen kann. Leider habe ich den Camcorder bereits verkauft und keine Anleitung mehr zur Hand. Er hatte so viele Möglichkeiten Übergänge und digitale Effekte einzufügen...

Das Display verfügte damals schon über ein Touch Display und konnte in jede erdenkliche Position gebracht werden. Man konnte über das Display sich die Motive an sehen, oder den Sucher verwenden. Einen Sucher vermisse ich übrigens auch an meiner neuen Cam...

Was mir allerdings nicht gefallen hat... Man konnte KEINE Bilder als Datei abspeichern. SONDERN,... es wurden lediglich auf Mini DV ein kurzes Standbild aufgenommen. Das war natürlich miese Qualität.

Als Akku war ein LI Ionen Akku verbaut, der wirklich an die zwei Stunden gehalten hat. Die Anzeige zeigte den Ladezustand, sowie die Bandlänge an.

Für dieses damalige HiTech Gerät hatte ich 1500,- DM bezahlt... Und das war es auch wert...

Fazit: SUPER!

Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Klangqualität:    
Bildqualität:    
Akkulaufzeit: