Panasonic SDR-SW21
Filmspaß auch unterwasser! - Panasonic SDR-SW21 Digital Camcorder

Erhältlich in: 2 Shops

Produkttyp: Panasonic Camcorder

Neuester Testbericht: ... schnell gehen. Also bestellte ich keinen Camcorder im Internet, sondern fuhr tatsächlich mal in den Media Markt. Natürlich hat mich sof... mehr

Filmspaß auch unterwasser!
Panasonic SDR-SW21

roncollins

Name des Mitglieds: roncollins

Produkt:

Panasonic SDR-SW21

Datum: 27.09.09

Bewertung:

Vorteile: Zuverlässig, unempfindlich, kann man überall mit hinnehmen

Nachteile: schwacher Akku!! Schlechter Nachtmodus

Hallo zusammen! Dieser Testbericht behandelt den Camcorder, den ich mir vor etwa einem Monat gekauft habe.


:: :: :: Panasonic SDR-SW21 :: :: ::



:: Allgemein ::

Der SDR-SW21 ist ein Videocamcorder. Von Panasonic wird er mit folgenden Attributen beworben:

* Stoß- und staubgeschützt, wasserdicht
* Brillante MPEG2 Aufnahme auf SD/SDHC Speicherkarte
* 10x optischer Zoom und Bildstabilisator (EIS)
* 16:9 Aufnahme & 2,7-Zoll Breitbild-LCD
* YouTube Uploader

Ein bisschen konkreter ist das Datenblatt des SDR-SW21:

- Abmessungen -

(BxHxT): 35x68x117 mm
Gewicht: 238 g

- Anzeige -

Anzeigediagonale: 2.7 "
Monitor: Wide LCD

- Audio -

System: MPEG1 AudioLayer 2
Eingebautes Mikrophon

- Betriebssystem/Software-

VideoCam Suite V2.0

- Bildsensor -

CCD-Bildsensor
Sensorgröße: 1/6 "

- Akku -

Akkutyp: Lithium-Ion
Akkuleistung: 940 mAh

- Fokus -

Auto & Manuell

- Anschlüsse -

1 x Mini-USB
1 x Audioausgang
1 x Video out

- Objektiv -

10fach optischer Zoom
0,8 Megapixel
Blendenbereich: F1.8(WIDE)/2.4(TELE)

- Speichermedien -

SD bzw SDHC-Karte

- Video -

Auflösung: 704 x 576 pixel
Videoformat: MPEG2



:: Kaufgrund & Erwartungen ::

Kurz vor meinem Urlaub im letzten Monat entschied ich mich, mir einen handlichen Camcorder zu kaufen. Es sollte nichts außergewöhnliches sein. HD-Auflösung war mir ziemlich schnuppe. Ich wollte einfach anstatt Fotos mal Videos aus dem Urlaub mitbringen.

Es musste -2 Tage vor dem Urlaub- relativ schnell gehen. Also bestellte ich keinen Camcorder im Internet, sondern fuhr tatsächlich mal in den Media Markt.

Natürlich hat mich sofort ein Verkäufer belagert. Ich muss aber der Höflichkeit halber sagen, dass dieser mich tatsächlich sehr gut beraten hat!

Ich schilderte ihm also meine Wünsche und schritt daraufhin das gesamte Regal mit für mich in Frage kommenden Geräten ab.

Mir fiel der SDR-SW21 auf, weil auf ihm ein Schild prangte, dass auf darauf hinwies, dass dieser Camcorder stoß- und staubgeschützt sowie wasserdicht ist. Das gefiel mir! Für den Urlaub und und als Allround-Kamera ist das doch eigentlich ideal.

Da mir der Verkäufer das Gerät -ohne auch Schwächen zu verschweigen- auch ansonsten empfahl, nahm ich den Camcorder mit.

Preis: 369 Euro



:: Erfahrungen ::

Ganz allgemein bin ich sehr zufrieden mit meinem neuen Camcorder. Er ist sehr solide verarbeitet. Die Aufnahmen sind flüssig und scharf. Wenn die Lichtverhältnisse schlecht sind, wird es aber natürlich dünner. Ein Nachtmodus steht zwar zur Verfügung, allerdings zieht das Bild dann unglaubliche "Schlieren" und wird unscharf. Bewegliche Objekte braucht man eigentlich gar nicht mehr filmen. Das habe ich bei anderen Camcordern im gleichen Preissegment schon deutlich besser gesehen!

Im Hellen kann man aber auch schnelle Bewegungen ansprechend filmen. Die Steuerung des Camcorders ist nicht unbedingt intuitiv... Zum einen könnte sie schon besser in der Hand liegen, so dass man ohne zu verkrampfen die Start/Stop-Taste sowie die Zoom-Tasten bedienen könnte. Insofern finde ich den Aufbau des Gehäuses nicht ganz gelungen. Vielleicht wird dieser Effekt auch verstärkt, weil es nur eine sehr behelfsmäßige Schlaufe für die Hand gibt. Positiv finde ich dabei widerum, dass es vorne rechts am Gehäuse eine weitere Start/Stop-Taste gibt, die es auch ermöglicht, relativ komfortabel auch aus der Hüfte, also wenn man die Kamera von oben greift, Aufnahmen zu starten. Allerdings kann man dann weder vernünftig zoomen, noch die Hand-Schlaufe wirklich nutzen.

Was die Stoßempfindlichkeit betrifft bin ich äußerst zufrieden! Tatsächlich ist mir der Camcorder 2-3 mal allerdings in der Tasche heruntergefallen. Ich sehe weder Kratzer oder Schrammen, noch ist die Funktionsfähigkeit irgendwie betroffen.

Die Wasserdichtheit ist tatsächlich gegeben und macht -gerade im Urlaub- wirklich Spaß. Man sollte aber erwähnen, dass dies nur bis 2 Meter gilt. Für den Hotelpool oder Aufnahmen beim Schnorcheln an der Wasseroberfläche reichts aber allemal. Außerdem ist es natürlich nett, wenn man nicht vor jedem Wassertröpfchen weglaufen muss. Es gibt einen extra Unterwasser-Modus zum Filmen. Außerdem ist als nettes Gimmick eine orangene Boje im Lieferumfang enthalten, die man an der Kamera befestigen kann und die verhindert, dass die Kamera untergeht. Die Unterwasserfunktion finde ich somit für den Preis rundum gelungen.

Die youtube-Funktion habe ich bisher nicht genutzt. Ich teile private Aufnahmen ungern mit der gesamten Öffentlichkeit.

Als echten Minuspunkt möchte ich aber den Akku aufführen. Nach einer guten Stunde ist schluss. Das finde ich für den Preis viel zu dünn. Ich werde mir wohl den ein oder anderen Ersatzakku zulegen. Hier bin ich sehr enttäuscht!!!

Positiv finde ich widerum, dass sich die Videos sehr intuitiv über die mitgelieferte Software auf den Computer laden lassen. Es geht zur Not auch ohne Software über das mitgelieferte USB-Kabel, dann muss man die *.MOD Dateien allerdings noch zu *.MPG konvertieren.

Schließlich gibt es noch die Foto-Funktion, die ich aber nach einem kurzen enttäuschenden Test nicht mehr nutze. Fast jedes Handy macht schärfere Fotos, als der SDR-SW21. Ich habe aber insofern auch nicht viel erwartet. Ich wollte filmen, nicht fotografieren.



:: Fazit ::

Ich bin mit meinem neuen Camcorder recht zufrieden. Großes Kino dreht man mit ihm sicherlich nicht, dafür finde ich Ausstattung und Funktionen für Urlaub und Hobby wirklich äußerst gelungen.

Ich würde den SDR-SW21 also jedem weiterempfehlen, der sich von einem Camcorder das selbe verspricht wie ich. Für die kleinen geschilderten Mängel und insbesondere den schwachen Akku ziehe ich jedoch einen Stern ab. Für den Preis hätte ich mir viel mehr erwartet!


- DANKE FÜRS LESEN! -

Fazit: Im großen und ganzen emfehlenswert, nur nicht unbedingt zu dem Preis.

Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Klangqualität:    
Bildqualität:    
Akkulaufzeit: