Combur 5 HC Teststreifen 10 St
Bitte, bitte lass es gut sein !!! - Combur 5 HC Teststreifen 10 St Diagnostika

Erhältlich in: 7 Shops

Produkttyp: Roche D./Hestia Diagnostika

Neuester Testbericht: ... Bestimmung von Glukose, Leukozyten, Nitrit, Protein und Blut. Die Zahlenwerte sind für mich als Privatperson sowieso weniger interessant,... mehr

Bitte, bitte lass es gut sein !!!
Combur 5 HC Teststreifen 10 St

brummbaer110

Name des Mitglieds: brummbaer110

Produkt:

Combur 5 HC Teststreifen 10 St

Datum: 16.04.09, geändert am 12.03.11 (18889 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: siehe Text

Nachteile: keine festgestellt

Nun schreibe ich einen Bericht über Urin Teststreifen für eine Verlaufsbestimmung oder eine Früherkennung von Krankheiten.

Combur 5 Test HC

Füllmenge :
In einer Packung sind 10 Teststreifen enthalten.

Preis :
Meine Tochter bekommt sie verschrieben,
sie sind aber auch in jeder Apotheke für etwa 3 - 5 Euro erhältlich.

Hersteller :
Roche Diagnostics GmbH
D - 68298 Mannheim Germany

Internet :
www.diavant.com

Testbereiche zur Bestimmung von :
Clucose
Leukozyten
Nitrit
Protein
Blut

Die Teststreifen sind zur Selbstverwendung geeignet.
Mit dem Test können wir die im Urin ausgeschiedenen Stoffe wie oben angegeben nachweisen.
Dies ist sehr wichtig für die Verlaufskontrolle meiner nierenkranken Tochter,
um rechtzeitig Rückfälle zu erkennen und mit gezielten Behandlungen wie Kortison oder Chemo zu beginnen.

So funktioniert der Test :
Jeder Streifen enthält 5 Testfelder mit Nachweisreagenzien.
Sobald die Testfelder mit Urin benetzt werden, findet eine chemische Reaktion statt.
Diese bewirkt je nach Konzentration des gesuchten Stoffes, eine Veränderung der Testfeldfarben.
Die Auswertung erfolgt durch den Vergleich mit der Farbskala auf dem Röhrenetikett

Gebrauchsanleitung :
Wichtig ist das der erste Morgenurin getestet wird !!!
1. Nach gründlicher Reinigung der Geschlechtsteile,
wird der Mittelstrahl des Urins in einem sauberen Urinbecher aufgefangen.
2. Den Teststreifen entnehmen. Teststreifenröhre nach der Entnahme des Teststreifens, sofort mit dem Originaltrockenstopfen verschließen, da sonst Fehlmessungen durch Verfärbungen der Testfelder aufgrund von Feuchtigkeit nicht auszuschließen sind.
3. Teststreifen kurz ( ca.1 Sekunde) in den Urin eintauchen.
Hierbei müssen alle Testfelder mit Urin benetzt werden.
4. Beim Herausnehmen seitliche Kante des Streifens am Gefäßrand abstreifen, um überschüssigen Urin zu entfernen.
5. Nach 60 Sekunden (Leukozytentestfeld nach 60 - 120 Sekunden) Reaktionsfarben der Testfelder auf dem Streifen mit den Farben auf dem Etikett der Testverpackung vergleichen.
Farbveränderungen, die nur an den Rändern der Testbezirke oder nach mehr als 2 Minuten auftreten, sind diagnostisch ohne Bedeutung.
6. Die Teststreifen können mit dem Hausmüll entsorgt werden.

Wofür stehen die getesteten Stoffe :
Glucose :
Glucose im Urin ist fast immer ein Hinweis auf Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit).
Bei Angehörigen von Diabetikern und anderen Diabetesgefährdeten (z.B. Übergewichige) ist die Testung besonders wichtig.
Bei der Untersuchung auf Glucose (Harnzucker) ist zu berücksichtigen, dass erhöhte Harnzuckerwerte erst nach einer Mahlzeit festgestellt werden können. Es ist deshalb empfehlenswert, den Test zur Sicherheit 2 Stunden nach der Mahlzeit, am besten nach dem Frühsück durchzuführen.

Leukozyten :
Weiße Blut werden bei Entzündunngen und Infektionen der Niere und der ableitenden Harnwege vermehrt ausgeschieden.
Antibiotika, die Imipenem, Meropnem und Clavulansäure als Wirkstoff enthalten, können zu falschen (positiven) Testergebnissen führen.
Antibiotika, die als Wirkstoff Cephalexin und Gentamycin in hohen Dosen enthalten, können ebenfals zu falschen (allerdings negativen) Testergebnissen führen.

Nitrit :
Die häufigsten Erreger von Harnwegsinfektionn, E. coli, und die meisten anderen harnpathogenen Keime wandeln das mit der Nahrung aufgenommene Nitrat zu Nitrit um.
Dieses wird wird durch eine rosa - rote Verfärbung des Testfeldes angezeigt.
Auf diese Weise erfolgt ein indirekter Nachweis von nitritbildeten Keimen im Urin. Bereits eine schwache Rosafärbung zeigt eine wesentlich erhöhte Zahl von Bakerien an.
Eine lange Verweildauer ( 4 - 8 Stunden, am besten über Nacht ) des Urins in der Blase ist Vorraussetzung für eine hohe Treffsicherheit.
Eine Antibiotika- bzw. Chemotherapie sollte min. 3 Tage zurückliegen.
Größere Mengen Vitamin C (Ascorbinsäure) können zu falchen (negativen) Testergebnissen führen.

Protein :
Die Ausscheidung von Protein (Eiweiß) im Urin kann ein Hinweis auf eine Erkrankung der Nieren undder Harnwege sein.
Der Nachweis von Protein im Urin allein genügt jedoch nicht für eine eindeutige Krankheitsdiagnose.
Es kann auch harmlose Ursachen dafür geben wie z.B. körperliche Belastung.

Blut :
Hauptursache für das Vorkommen von Blut im Urin sind Erkrankungen der Nieren und Harnwege.
Hämoglobin ist der rote Farbstoff in den roten Blutkörperchen (Erythrozyten),
der unter bestimmten Bedingungen (z.B. körperliche Belastung, Verbrennungen, Vergiftungen, Infektionskrankheiten) frei wird.
Eine sorgfältige Abklärung der Ursache ist unbedingt notwendig. Die Hämaturie wird meist durch Entzündung verursacht, kommt aber auch sehr oft bei Tumoren vor, wie dem Hypernephrom oder Blasentumor, bei renaler Schädigung und bei den meisten Patienten mit Urolithiasis, noch bevor sie jegliche Schmerzsymptome bemerken.

Achtung :
Bei Frauen kann der Test auf Blut 3 Tage vor bis 3 Tage nach der Periode verfälscht werden !!!


Das möchte ich noch hinzufügen:
Gerade bei diesen Tests ist es sehr wichtig,
das Sauber und Gewissenhaft gearbeitet wird. Für meine Tochter sind diese täglichen Nachweise sehr wichtig um zu schauen wie die Nieren arbeiten.
Sind z.B. die Kapilare der Nieren undicht, erhöht sich enorm die Eiweißmenge und das Albumin im Blut sinkt. Das hätte zur Folge das meine Tochter Wasser in Organen und Gewebe einlagert. Sollte nur ein Beispiel sein, weiter werde ich aber nun nicht in die Tiefen der Erkrankungen eingehen, da ich denke das es zu medizinisch wird und bei Euch nur noch die drei Fragezeichen in den Augen stehen.
Ich möchte nur dringend jedem davon Abraten durch Selbsttests und Selbstmedikationen den Arzt zu ersetzen. Diese Tests sind lediglich dazu da um Krankheiten frühzeitig zu erkennen und den Verlauf von Krankheiten zu verfolgen und begleiten.
Nicht jeder der Blut im Urin hat, hat auch gleich einen Tumor.

Grundsätzlich ist der Test aber sehr einfach zu handhaben und leicht abzulesen.
Außerdem liefert er in Sekundenschnelle sehr zuverlässige Ergebnisse.
Genau das was wir brauchen.

Fazit: Für uns gehöhren sie zum Leben dazu !!!

Weitere Angebote

http://www.feelgood-people.comBei feelgood-people.com finden Sie Diätprodukte (Fatburner, Fatblocker, uvm.), Vitamine (Multivitamine, Einzelvitamine), Sportnahrung (für Sport & Fitness) sowie Anti-Aging Produkte.Testberichtehttp://www.feelgood-people.com