Darphin Regulating Shampoo Badian 200 ml
Shampoo mit Heckenrosenduft - Darphin Regulating Shampoo Badian 200 ml Darphin

Neuester Testbericht: ... jedenfalls. Daher kann ich dazu wenig sagen. Generell ist aber schon Chemie mit drin bei den Darphin-Sachen. Vermutlich mindestens chemis... mehr

Shampoo mit Heckenrosenduft
Darphin Regulating Shampoo Badian 200 ml

Talulah

Name des Mitglieds: Talulah

Produkt:

Darphin Regulating Shampoo Badian 200 ml

Datum: 29.09.16

Bewertung:

Vorteile: trocknet das Haar nicht aus, lindert Juckreiz, Haare pappen nicht nach dem Ausspülen

Nachteile: keine

Dieses Darphin-Shampoo kaufte ich mal in der Apotheke, da mich der Duft reizte. Mittlerweile scheint es wohl nicht mehr auf dem Markt zu sein, ich weiss es aber nicht sicher.


Preis:
===

19 Euro für 200 ml, oder jedenfalls knapp unter 20 Euro, wenn ich mich recht entsinne, also schon wesentlich teurer als all meine sonstigen Shampoos, die ich so in Gebrauch immer habe.


Meine Erfahrungen mit diesem Shampoo:
=========================


Zur Anwendung und Wirkung und Verträglichkeit:
_______________________________________

Ich hab dieses Shampoo immer abwechselnd mit einem medizinischen Shampoo gegen Schuppen von NODE verwendet.

Das Einschäumen geht problemlos, es schäumt beim ersten Mal nicht viel. Beim ersten Shampoonieren fühlte es sich wie jedes andere Shampoo auch an. Nach dem Ausspülen lege ich immer eine zweite Shampoonierrunde ein. Da schäumte es nun doch. Der Schaum war milde und machte das Haar nicht rauh, ich kam mit den Fingern problemlos bis zur Kopfhaut durch, was nicht bei jedem Shampoo bei meinem verfilzten, vom Blondieren und Färben aufgerauhten sehr langem Haar der Fall ist!

Es war zwar nicht so glitschig und leicht gleitend bei noch nassem Haar wie einige dieser Creme-Shampoos für strapaziertes Haar aus dem Drogeriemarkt oft. Dafür aber schon zwischen den Fingern spürbar milde und der Duft störte dann auch nicht mehr und war nicht mehr so deutlich wahrnehmbar.
Die Haare fühlten sich nach dem zweiten Ausspülen zwar nicht ganz weich an, das liegt aber, wie ich weiss, in München hier nur an dem extrem kalkhaltigen Wasser! Denn ich benutzte es auch in NRW dann einige Zeit und dort war mein Haar dann echt WEICH im Vergleich zu hier...

Da ich grundsätzlich immer nach dem Haare waschen eine Kurspülung mache(n muss), kann ich nun schwer beurteilen, WIE milde das Shampoo OHNE diese Kurspülung dann nach dem Trocknen sich erwiesen hätte.

Jedenfalls aber juckte meine Kopfhaut nach dem Ausspülen NICHT, auch sonst keinerlei irritationen feststellbar. Ich hätte mein Stroh..äh..meine Haare NUR mit dem Shampoo nur schwerlich sicher durckämmen koennen, wie leider bei allen anderen Shampoos auch immer, aber die Haare waren nicht viel "verhakelt", mit den Fingern kam ich bis zum Haarboden, daher kann ich eine milde beruhigende Wirkung auf meine Kopfhaut bestätigen. Und die ist WIRKLICH immer irritiert und gereizt, wenn ich diesen Pilz und das NODE-Shampoo dann verwenden muss.

Ich hab die Flasche dann noch aufgebraucht im Lauf der Zeit, es aber nicht nachgekauft, schon mal wegen dem Preis.

Zum Duft:

Etwas intensiver als es meinen Vorlieben entspricht, alelrdings fand ich den milden Hekcenrosenduft sehr angenehm.
Die Dosis mag ich aber eher geringer bei Shampoos. Es riecht leicht blumig-pudrig und man merkt dass etwas Duftessenz zugesetzt ist. Riecht allerdings auch nicht penetrant, sondern dennoch eher milde, daher für den Duft dennoch alle Sternchen.

Zu den Inhaltsstoffen:
Die einzelnen Inhaltsstoffe standen auf dem Umkarton und Verpackung, den ich leider nicht mehr hab. Im Web fand ich grad keine. Kein gutes Zeichen jedenfalls. Daher kann ich dazu wenig sagen. Generell ist aber schon Chemie mit drin bei den Darphin-Sachen. Vermutlich mindestens chemische Duftsubstanzen/Parfum. Allerdings wohl gut verträglich, denn ich spürte weder Prickeln, noch Jucken oder sonstige Irritationen auf der Kopfhaut.

Ich kann es empfehlen, solltes es doch noch erhältlich sein und gebe dem Shampoo 4 Sterne.

Fazit: siehe Bericht