Celyoung Intensiv Fersen- & Fußcreme 100 ml
Ich kitte mir die Füße - Celyoung Intensiv Fersen- & Fußcreme 100 ml Celyoung

Erhältlich in: 13 Shops

Neuester Testbericht: ... was gebracht hat sie aber nicht. Folgende Creme dagegen schon - genau deshalb möchte ich euch davon berichten. . °°°°°°°°°°°°°°°°°°°... mehr

Ich kitte mir die Füße
Celyoung Intensiv Fersen- & Fußcreme 100 ml

hansi04

Name des Mitglieds: hansi04

Produkt:

Celyoung Intensiv Fersen- & Fußcreme 100 ml

Datum: 16.11.10, geändert am 06.02.12 (537 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Wirkungsvoll

Nachteile: Der Preis, ist sehr fettig

hallo liebe Leser und Leserinnen.
Heute geht es mir um die intensiv Fersen und Fusscreme von "Celyoung" die mich richtig überrascht hat.

===Zum Hersteller

Wie der Name vermuten lässt stammt diese Creme aus einem englisch sprachrigen Raum und zwar aus den
USA- Laboratories, LLC
Hollywood,FL. 33021

1-888-609-8550

www.celyoung.com

vertrieben wird sie in Deutschland von
Krephia GmbH Schönauerstrasse 32
69239 Neckarsteinch
Tel. 06229-7875


=== Der Hersteller verspricht:

* zur intensiven Pflege von extrem trockener , rissiger und rauer Haut. Sowie bei Schrunden und Verhornungen. Bei akuten Fersenrissen, bei starker Hornhaut

===INHALTSSTOFFE:

100ml Tube

Lanolin, ist eine (laut Wikipedia) Bezeichnung für Wollwachs
Aqua , Wasser
Urea, ist die lateinische Bezeichnung für Harnstoff
ausserdem ist die Creme unparfümiert und sie enthält keine Konservierungsmittel
auch ist sie für Diabetiker geeignet

===KAUFGRUND

Als ich mal wieder schmerzhafte Verhornungen im Fersenbereich (an den Füssen) hatte.
Meine Füsse machten schon dem Grand Canyon Konkurrenz *lach* so tiefe Risse hatte ich mal wieder an den Fersen. Tat schon so weh das ich Schmerzen hatte, wenn wir mal länger auf Achse waren.


===WO HABE ICH SIE GEKAUFT UND WAS HAT SIE GEKOSTET

Im Zuge einer Bestellung bei ++Schlecker Home Shopping++ habe ich die Creme mit in meinen Warenkorb gelegt und bezahlt habe ich 15,29 Euro bekommt man aber auch in jeder Apotheke.
Der Preis kann von Apotheke zu Apothelke variieren.


zur ANWENDUNG:

Die Tube ist noch einer Umverpackung zu entnehmen.

Ich schraubte also die Tube auf und musste ganz schön drücken. Als ich dann endlich etwas Masse in der Hand hatte, fiel mir eine geruchlose und von der Konsistenz her sehr feste, pastöse fast schon holzkittartige Masse auf.


Ich trug also großzüg diese pastöse, feste Paste auf meine Füsse auf und massierte sie ein wenig ein.
Als ich fertig war musste ich aber feststellen das ich die Creme so leicht nicht mehr von den Händen bekam, weil sie sehr sehr fettig war. Hab dann so eine Waschpaste von Linda benutzt, dann hab ich sie abbekommen.

*Der Hersteller gibt hier noch zusätzlich in der Packungsbeilage den Tipp je mehr, soll heißen je dicker je besser und schneller sollen die Risse verschwinden. Auch steht dort geschrieben (habe ich aber nie gemacht) über Nacht Socken drüberzuziehen. Denn durch diesen intensiven Kontakt kann die Paste langsam in die Haut einziehen.

Da ich beim 1. Mal gemerkt hatte das die Creme sehr schlecht aus der Tube zubekommen ist schaute ich nochmals auf den Beipackzettel. Der Hersteller gibt auch hier einen Tipp die Tube kurz in warmes Wasser zu legen, beispielweise in ein Waschbecken. Dies tat ich, jetzt bekam ich den inhalt der Tube viel leichter heraus und wiederholte die Prozedur nocheinmals und dass 7 Tage lang. Merkte schon eine Verbessung. Oder besser gesagt meine Verhornungen waren weg. Und das Laufen bereitete mir keine Probleme mehr. Obwohl ich diesen Tipp mit den Socken nicht angewandt habe. Sehen jetzt wieder aus wie am 1. Tag.
Ich habe nicht mit irgendeiner Hornhautfeile nachgeholfen, die Creme wirkte so.

#Die Creme sollte aber nicht bei offenen oder blutigen Füssen verwendet werden.

===Meine MEINUNG:

Mich hat diese fettige sehr feste Paste überzeugt. Ja, ich finde wirklich diese Creme ersetzt den Kosmetiker. Wenn man ein paar Tage seine Füsse damit eincremt, werden sie wieder schön.
Wer keine Wunder beim 1. Mal erwartet dem würde ich die Salbe auf jeden Fall zum Kauf empfehlen.
Ihre Stärke (wirkungsvoll, weil sehr fest und fettig) ist gleichzeitig auch ihre Schwäche (nach dem Cremen kaum von den Händen zu bekommen). Wäre sie nicht so dermaßen fettig wäre ihre Wirkung auch nicht so toll.
Obwohl der Hersteller eine Behandlungzeit von 4 Wochen anberaumt hat, hat sie bei mir in nur 1 Woche gewirkt und meine Füsse sahen wirklich, echt schlimm aus.
Einen halben Punktabzug gibt es weil sie wie ich finde recht teuer ist (15,29Euro für 100ml). Einen weiteren halben Punkt, weil sie nach dem Eincremen so schwer von den Fingern/ Händen zu bekommenn ist.
Warum ziehe ich nur halbe Punkte ab? Ich finde wenn ich einen Punkt abziehen würde dann bekäme sie ja nur noch 3 und das fänd ich ungerecht. Das hätte diese Creme nicht verdient. Mir hat sie geholfen.

Also klare 4 Punkte weil sie schnell und sehr gut wirkt.

===FAZIT:


Es lohnt sich auf jeden fall so viel Geld für 100ml ausgeben den diese Creme ist ihr Geld wert.

Kaufempfehlung. Empfehle aber vorher Preisvergleiche anzustellen.

Fazit: ziemlich teuer und fettig aber sie wirkt