Ravensburger - Tipps zu Kinderspielen
Laternenlaufen am St Martinstag - Ravensburger - Tipps zu Kinderspielen Brettspiel / Gesellschaftsspiel

Produkttyp: Ravensburger Brettspiele

Neuester Testbericht: ... Erfahrung heraus beliebteste Gesellschaftsspiel unter erwachsenen Jugendlichen (im Familienkreis) war ebenfalls kein Ravensburger Spi... mehr

Laternenlaufen am St Martinstag
Ravensburger - Tipps zu Kinderspielen

bettinaberndt

Name des Mitglieds: bettinaberndt

Produkt:

Ravensburger - Tipps zu Kinderspielen

Datum: 02.11.00, geändert am 02.11.00 (60 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: keine

Nachteile: keine

Langsam, aber sicher werden die Tage wiederkürzer und es dauert garnicht mehr lange, dann laufen unsere Kids wieder mit Ihrenselbstgebastelten oder gekauften Laternen durch die Straßen und singen dabei Ihre Lieder. Meine 6 jährige Tochter fragte michSt. Martin, wer war denn das eigentlich"?
Ich muss gestehen, daß ich ganicht viel über ihn wusste, nur daß er einmal seinen Mantel mit einem Bettler geteilt haben soll. Aber woher kommt eigentlich dieser Brauch und wer war er wirklich.

Ich habe ein bischen recherchiert, und das ist dabei herausgekommen. Den Namen (Martinstag) gab ihm der Heilige Martin, der um das Jahr 316 n Chr. in dem von den Römern besetzten Sabaria im heutigen Ungarn geboren wurde. Als Soldat im römischen Legionsheer trat er zum Christentum über und er soll der Legende nach mit einem armen frierenden Bettler seinen Umhang geteilt haben.

Später wurde er Mönch und im Jahre 371 Bischof von Tours. Gestorben ist er am 8. November 397 in Candes.

Und heute feiern die Kinder überall in Deutschland Sankt Martin am Vorabend des Martintages mit einem Fackelzug, der gelegentlich auch von einem Martinsfeuer eingeleitet wird. Die Kinder folgen dabei mit Lampions und selbstgebastelten Laternen Sankt Martin, der der Legende entsprechend sinngemäß hoch zu Roß in der Gestalt eines römischen Soldaten die bunte Schar anführt.

Fazit: