Würfel-Zwerge - Selecta
welcher Zwerg soll es denn sein? - Würfel-Zwerge - Selecta Brettspiel / Gesellschaftsspiel

Produkttyp: Selecta Brettspiele

Neuester Testbericht: ... und der jenige hat gewonnen. Hersteller Hersteller des Spiels ist die Firma Selecta. Erfahrung Wir spielen da Spiel immer mal wieder... mehr

welcher Zwerg soll es denn sein?
Würfel-Zwerge - Selecta

heike79

Name des Mitglieds: heike79

Produkt:

Würfel-Zwerge - Selecta

Datum: 02.09.10

Bewertung:

Vorteile: Konzentration

Nachteile: mmmh ließt meinen Bericht

Hallo,

da hätte ich doch noch ein Spiel von meiner Tochter und da sie noch ihr Mittagschläfchen hält, nutze ich doch die Gelegenheit, euch darüber zu berichten.

Dieses Spiel hat sie von meiner Schwester geschenkt bekommen.

Artikel:
Würfel-Zwerge von Selecta

Preis:
10-12 Euro

Spielart:
Konzentrations- und Suchspiel

Hersteller:
Selecta Spielzeug AG
Postfach 47
D-83531 Edling
Internet: www.selecta-spielzeug.de

Altersempfehlung:
ab 3 Jahre

Spieleranzahl:
2.8 Spieler
Die Würfel-Zwerge sind ein kunterbuntes Suchspiel, für 2-8 Kinder ab 3 Jahren. Es ist

Inhalt:
56 Karten
3 Holzwürfel
Spielanleitung

Spiel:
Alle Karten werden auf dem Tisch verteilt , so dass man die Zwerge sehen kann. Hierbei ist zu erkennen, dass die Zwerge immer 3 bunte Teile anhaben, nämlich die Mütze, die Hose und den Pullover. Dies ist bei dem Spiel ganz wichtig.
Nun wird bestimmt, wer anfangen darf.
Der Spieler muss alle drei Würfel würfeln und dann den Zwerg mit der Farbkombination finden. Diese Karte darf er dann behalten. Dabei ist es egal, ob nun die Hose oder etwa die Mütze grün ist. Folgende Farben sind auf den Würfeln zu sehen: rosa, grün, lila, rot, gelb oder blau.
Jede Farbkombination gibt es nur ein Mal. Wird eine Farbkombination noch einmal gewürfelt, so hat derjenige gewonnen, der diese bereits besitzt.

Aber auch bei diesem Spiel gibt es noch andere Varianten.

Wird die Farbkombination noch einmal gewürfelt, so muss diese Karte wieder zurück auf den und gewonnen hat derjenige, der als Erster 5 Karten hat.

Eine andere Variante ist, dass man den Zwerg rausnimmt, der nur eine Farbe trägt. Sagen wir hier einmal lila. Würfelt man nun mit allen drei Würfeln diese Farbe, so darf man sich eine beliebige Karte vom Tisch nehmen. Auch hier gewinnt man wieder mit 5 Karten.

Spielspaß:
Meiner Tochter hat dieses Spiel keinen Spaß gemacht. Da man gleich einen Zwerg mit drei Farbkombinationen suchen muss, so dauert dies doch mitunter recht lange. Da kann der Spielspaß sehr schnell verfliegen.
Eventuell war sie mit ihren 3 Jahren aber noch zu klein. Nun ein Jahr älter wäre es einen Versuch wieder wert.

Fazit:
Mir selbst gefällt es nicht so. Ich finde die vielen Karten und die Farbsuche anhand der 3 verschiedenen Farben doch recht verwirrend. Hat man einen Zwerg gefunden, bei dem 2 Farben stimmen, so muss man eventuell aber wieder von vorne suchen, da die dritte Farbe nicht stimmt. Auch sind mir die Karten dann doch einen Tick zu klein geraten, was die Suche noch erschwert.

Ich werde es demnächst einmal wieder versuchen, aber auch meine Tochter hatte bisher immer sehr schnell die Lust an diesem Spiel verloren, obwohl sie auch eher eine geduldige Spielerin ist.

Unter diesem Fazit vergebe ich keine Kaufempfehlung und auch nur drei Sterne. Warum drei Sterne?? Den Preis finde ich in Ordnung und eventuell ist es eher was für- Jährige.

Vielen lieben Dank für euer Lesen und Bewerten.

Eure heike79

Fazit: naja