Ravensburger Colorama
kennst du die Formen und Farben?? - Ravensburger Colorama Brettspiel / Gesellschaftsspiel

Erhältlich in: 4 Shops

Produkttyp: Ravensburger Brettspiele

Neuester Testbericht: ... und Sechseck 1 Farbwürfel 1 Formenwürfel 1 Spielanleitung _________________________ ______ Bei diesem Spiel gibt es drei verschieden Spi... mehr

kennst du die Formen und Farben??
Ravensburger Colorama

heike79

Name des Mitglieds: heike79

Produkt:

Ravensburger Colorama

Datum: 02.09.10

Bewertung:

Vorteile: Kinder lernen die Farben und Formen

Nachteile: ist eben ein Lernspiel

Hallo,

ich bins wieder. Da ich ja im Schrank meiner Tochter gestöbert habe, so ist mir dieses Spiel in die Hände gekommen. Auch das habe ich Second Hand für sage und schreibe 2 Euro erhalten. Ich liebe es auf solchen Märkten nach Speielen zu suchen, denn sie werden für wenig Geld angeboten und sehen noch (meistens jedenfalls) top aus.
Nun aber zum eigentlichen Spiel.

Produkt:
COLORAMA-Der Farben- und Formenklassiker

Hersteller:
Ravensburger Spieleverlag
Postfach 18 60
D-88188 Ravensburg

www.ravensburger.de

Preis:
Neu für 15-20 Euro, ich habe es wie geschrieben Second Hand für 2 Euro erhalten

Altersempfehlung:
3 - 8 Jahre

Spieleranzahl:
1-6 Spieler

Verpackung:
Die Verpackung ist recheckig gehalten und wunderbar bunt. Die Maße sind:ca. 33,5 cm, eine Tiefe von ca. 23 cm und eine Höhe von etwa 3,5 cm

Inhalt:
1 Spielplan
40 Spielsteine in 5 Formen (Kreis, Quadrat, Dreieck, Sechseck, Trapez) und 4 Farben (rot, blau, grün, gelb)
1 Farbwürfel
1 Formenwürfel
1 Anleitung

Der Spielplan ist 32,3 cm breit und 21,8 cm hoch. Darauf sind 5 waagerechte und 8 senkrechte Reihen, in denen jeweils die gleiche Anzahl an bunt umrandeten Vertiefungen, die mit den Spielsteinen übereinstimmen Zählt man diese Vertiefungen so kommt man auf 40 Stück. Das Spielbrett ist sehr übersichtlich gestaltet.

Die Spielsteine sind gänzlich aus Plastik und somit kann man sie ganz einfach säubern. Die Formen sind 1 cm hoch und innen hohl. Von jeder Farbe sind jeweils 10 Steine im Spiel enthalten. Dabei entfallen auf jede farbe jeweils 2 Dreiecke, 2 Trapeze, 2 Quadrate, 2 Kreise und 2 Sechsecke.

Der Farbenwürfel hat auf vier Seiten vier runde Kreise und zwar in den Farben rot, gelb, grün und blau. Doch da fehlen ja dann noch zwei Seiten. Eine ist leer und auf der anderen ist ein schwarzer Joker abgebildet.

Auch auf dem Formenwürfel findet man diesen Joker wieder. auf den anderen 5 Feldern sidn die Formen zu finden, die sich auch auf dem Spielplan wiederfinden.

Spieldauer:
ca. 20 Minuten


Kurzbeschreibung:
Bei diesem Spiel geht es darum, die Farben und Formen zu erkenne, zu bennenen und korrekt zuzuodnen. Durch seine Spielvarianten ist es schon für die Kleinsten ein schönes Spiel und auch für die größeren von Interesse, da man so auch noch die Formen lernt.


Spielvariante 1:
ab 3 Jahre
Hierbei geht es um keinen Gewinner. Die Sielsteine werden einfach untereinander aufgeteilt und reihum versucht jedes Kind den richtigen Platz seines Spielsteines zu finden. Das Spiel ist beendet, wenn jeder seine Formen an den richtigen Platz gelegt hat. Die Kinder sollen dabei einfach ein Gefühl für die Formen bekommen. Wir haben es immer so gemacht, dass ich dabei auch die korrekt Form genannt habe oder eben das Kind hat es gesagt.

Spielvariante 2:
ab 4 Jahren
Hierbei wird das Spielfeld mit allen Steinen ausgelegt und der Farbwürfel kommt zum Einsatz. Es wird reihum gewürfelt und das Kind muss sich die gewürfelte Farbe anhand eines Steines vom Spielbrett nehmen. Die Formen werden dabei komplett außer Acht gelassen. Würfelt man das weiße Feld des würfels, so muss man aussetzen und der nächste ist an der Reihe. Gewonnen hat derjenige, der die meisten Steine hat. Ist eine Farbe nicht mehr auf dem Spielbrett vertreten, so hat man Pech und der Nächste ist am Zug.

Spielvariante 3:
ab 5 Jahren
Nun kommt einmal eine ebenso interessante Spielversion. Alle Steine werden auf dem Spielfeld abgelegt und dann kommen die beiden Würfel ins Spiel. Nun muss das Kind dein Stein entnehmen, den es von der Form und der Farbe gewürfelt hat. Würfelt man einen Jocker, so kann man entweder beim Farbenwürfel die Farbe oder eben beim Formenwürfel die Form frei auswählen. Würfel man allerindgs die freie Seite auf dem Würfel so muss man aussetzten und der Nächste ist an der Reihe.
Der mit den meisten Steinen ist bei diesem Spiel der Sieger.

Spielvariante 4:
ab 5 Jahren
Auch hier werden die Spielsteine gemischt und unter den Mitspielern verteilt. Hier kommen nun beide Würfel ins Spiel. Nun muss man nicht nur den Stein mit der gewürfelten farbe sonder auch mit der Form haben und diesen auf dem Spielbrett ablegen. Gewonnen hat derjenige, der keine Steine mehr hat. Hier ist natürlich auch noch Würfelglück gefragt.


Fazit:
Das Spiel ist für Kindergartenkinder sehr schön und sehr lehrreich. Meine Tochte hat es eine gewisse Zeit sehr gerne gespielt. Nun ist es aber irgendwie in Vergessenheit geraten-muß ich wohl heute mittag mal wieder auspacken.

Der Spielplan ist sehr robust und praktisch ist auch, dass die Steine abwaschbar sind. Als Altersempfehlung würde ich aber nicht bis 8 gehen, da würde ich höstens bis 6 sagen. Ich denke, dass es für die größeren Kinder schnell uninteressant wird. Da hier eventuell nur noch die Formen so hin und wieder kleine Schwierigkeiten bilden könnten.
Trotzdem ist es ein sehr lehrreiches Kinderspiel, welches auch oft in den Kindergärten zu sehen ist. Meiner Tochter hat es sehr großen Spaß gemacht, die Farben waren dabei allerdings uninteressant, da sie diese schon früh konnte. Eventuell hätte man hier andere Farben einbauen können / sollen, denn es gibt ja schon sehr viele andere Farbenspiele, die mit diesen Grundfarben vertreten sind.


Vielen lieben Dank fürs Lesen und Bewerten.

Eure heike79

Fazit: klasse Lernspiel