Hasbro - Maus reiß aus
Bunte Mäuse im Käsefieber - Hasbro - Maus reiß aus Brettspiel / Gesellschaftsspiel

Produkttyp: Hasbro Brettspiele

Neuester Testbericht: ... Zustand im Karton verstauen. Den Aufbau sollte allerdings ein Erwachsener vornehmen. Die Fallen: Bei Falle Nummer eins fällt di... mehr

Bunte Mäuse im Käsefieber
Hasbro - Maus reiß aus

mslkids76

Name des Mitglieds: mslkids76

Produkt:

Hasbro - Maus reiß aus

Datum: 25.06.09

Bewertung:

Vorteile: Vertreibt super Langeweile

Nachteile: Ein Erwachsener sollte dabei sein

Ich möchte euch hier ein Spiel vorstellen, das meine "großen" Kinder sehr gerne spielen.
Maus reiß aus ist ein lustiges Spiel für 2-4 Spieler ab 6 Jahren. Ziel des Spiels ist es den Mausefallen zu entkommen und sich alle acht Käseecken zu sammeln.

Zum Spiel gehört:
das Spielbrett
4 Mäuse in den Farben blau, grün, orange und gelb
32 Käseecken, je 8 Stück in den Farben der Mäuse
3 zerlegte Mausefallen
3 Kugeln aus Edelstahl (Zum Auslösen der Fallen)
1 Schraubenschlüssel (Zum Blockieren der Fallen)
3 Kartonbögen
1 Würfel
2 Gummibänder

Spielaufbau:
Zuerst muß man die Mausefallen und die Toilette aufbauen und alles auf dem Spielbrett befestigen. Dies nimmt beim 1. Mal etwas mehr Zeit in Anspruch, da die Mausefallen zerlegt im Karton sind. Hat man sie einmal aufgebaut kann man sie problemlos im aufgebauten Zustand im Karton verstauen. Den Aufbau sollte allerdings ein Erwachsener vornehmen.

Die Fallen:
Bei Falle Nummer eins fällt die Edelstahlkugel in ein Spülbecken rollt in Schlangenlinien in eine Pfanne und löst so den Besen aus der die Maus/Mäuse wegfegt.
Bei Falle Nummer zwei rollt die Kugel durch einen Looping und landet in einem Lkw der eine Spielekiste zuschnappen läßt von dem die Maus in hohem Bogen runterfliegt.
Bei Falle Nummer drei rollt die Kugel ein Regal runter und löst am Ende einen Käfig aus der von oben runterfällt.

Spielen:
Zuerst legt man die 3 Edelstahlkugeln in die Toilette und drückt dreimal die Spülung um die Fallen auszulösen und zu testen ob alles funktioniert. Dann sucht sich jeder Spieler eine Farbe aus und stellt die entsprechende Maus auf den aufgemalten Teppich. Danach wird von Hand die Besenfalle ausgelöst und die Maus die am weitesten fliegt beginnt.
Es wird reihum gewürfelt und in Pfeilrichtung gezogen. Wenn man auf ein Mausefallenfeld kommt erhält man 2 Käseecken. Danach schaut man ob alle Fallen richtig aufgestellt sind und drückt einmal die Toilettenspülung um eine Falle auszulösen. Welche der drei Fallen ausgelöst wird entscheidet der Zufall. Sollte die Falle ausgelöst auf der die Maus gerade sitzt so muß man eine Käseecke wieder abgeben. Wenn eine andere Falle ausgelöst wird oder die Falle hakt, hat die Maus Glück gehabt und darf die Käseecke behalten. Sitzt aber unter der ausgelösten Falle eine andere Maus, so muß diese eine Käseecke abgeben sofern sie welche besitzt.
Gespielt wird so lange bis eine Maus alle acht Käseecken gesammelt hat. Man kann die Ecken übrigens auch zu einem Käserad zusammenstecken.
Den Schraubenschlüssel bekommt man, wenn man auf dem entsprechenden Feld auf dem Toilettenturm landet. Man kann den Schraubenschlüssel einsetzten um die Falle zu blockieren auf der man gerade sitzt. Hat man ihn eingesetzt wird er zurück an die Toilette gehangen.
Dann gibt es noch das Katerfeld. Landet man auf diesem müssen alle Mäuse zur nächstgelegenen Mausefalle ziehen. Dann wird die Toilettenspülung dreimal gedrückt und man darf sich überraschen lassen was dann passiert.
Gewonnen hat die Maus die zuerst alle 8 Käseecken sammeln konnte.

Das Spiel ist supersüß gemacht und besticht durch seine liebevollen Deteils. Die Mäuse haben modellierte Helme und Handschuhe, außerdem noch Knie- und Ellebogenschoner. Sie sind also gut gerüstet dem Kater entgegenzutreten.
Auch die Fallen sind liebevoll durchdacht und es sieht echt witzig aus wie die Mäuse durch die Luft fliegen.
Allerdings finde ich sollte ein Erwachsener dabei sein um die Fallen wieder aufzubauen.

Fazit: Ein Tolles Spiel für Jung und Alt