Bayliner Capri
Sportlicher Daycruiser Capri 2052 LX - Bayliner Capri Boot

Produkttyp: Bayliner Boote

Neuester Testbericht: ... empfehle, vor Kaufabschluß sich eine CE Zertifizierung vorlegen zu lassen. Das Boot entspricht optimal meinen Anforderungen: -2 Personen ... mehr

Sportlicher Daycruiser Capri 2052 LX
Bayliner Capri

gzielaskowski

Name des Mitglieds: gzielaskowski

Produkt:

Bayliner Capri

Datum: 08.06.01, geändert am 19.03.04 (8629 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: geräumig, starker Motor, komfortabel

Nachteile: Beleuchtung nicht EG-konform

Nachdem wir viele Jahre ein Boot mit Außenboardmotor hatten, kauften wir uns den Bayliner 2052 LX mit 4,3 Liter Einspritzmotor (Inboard). Das Boot hat eine Schlupfkabine ist ca. 6,25m lag und 2,35m breit. Wichtig war für uns, daß man es noch mit einem Trailer selbst transportieren kann.
Das Boot ist für unsere Zwecke ideal, es hat 6 vollwertige Sitzplätze, man kann zur Not aber auch einmal 8 Personen unterbringen.
Bei der Auslieferung durch den zentralen Bayliner Händler Nürnberger hatte der Kahn leider schon Mängel, die uns aufgrund der kurzen Probefahrt nicht gleich auffielen und die der Händler scheinbar ignorierte.
So hatten wir im ersten Jahr fast nur Ärger mit dem Boot. Die Schaltung kuppelte in Neutral nicht immer aus, was zu teilweise lebensgefährlichen Anlegemanövern führte. Zu allem Überfluß war der Leerlauf so instabil, daß der Motor öfter ausging in der Neutralstellung, was das Anlegen mit dem dann nicht möglichen Aufstoppen auch nicht unbedingt stressfreier werden ließ. Blieb der Motor wider erwarten einmal an, sackte der Leerlauf aber wenigstens soweit ab, daß der Öldruckwarnton lautstark ertönte. Der Händler in Berlin (US-Bootsmarkt)war bemüht aber es dauerte immerhin 5 (!) Werkstattaufenthalte bis das Problem dann am Ende der Saison gelöst war. Das war umso ärgerlicher, weil man ein Boot nicht `mal eben so in die Werktstatt fährt wie ein Auto, denn es muß jedes Mal geslippt werden.
Nun ist das Boot endlich so, wie wir es uns erhofft haben, es hat ein sehr gutes Handling, ist noch vertretbar sparsam, hat pfiffige Detaillösungen und fährt sich einfach toll.
Nur wenn man sehr langsam unterwegs ist (bis 8 km/h) neigt das Heck etwas zum pendeln, aber das ist bei den IB-Motoren konstruktionsbedingt durch die Drallbewegung des Propellers.
Die Klampen und Haken wirken sehr solide und die Inneneirichtung der kleinen Kabine ist sehr ansprechend. Die Ausstattung ist komplett mit Drehzahlmesser, Tiefenmesser mit Alarm, Voltmeter, Takanze
ige sowie Trimmanzeige, CD-Radio und Camping-Toilette sowie sehr ordentlichem Cabrio-Verdeck und gut ausgeformter "Badeplattform" und Einstiegsleiter. Ich kannur empfehlen das Boot unbedingt mit Einspritzmotor zu kaufen, da das Stsrtverhalten der immer noch alternativ angebotenen Vergasermotoren zu wünschen übrig läßt.
Das Boot ist mit seinen 210PS bis zu 85 km/h schnell, was natürlich kein Mensch wirklich braucht, aber beim Wasserski fahren oder auf einem so weitläufigen Gewässer wie dem Gardasee ist es schon traumhaft über einen so starken Motor zu verfügen.
In Deutschland mit seinen 25km/h Limits macht das Boot weniger Spaß, weil es kaum ins Gleiten kommt und deshalb viel mehr Sprit benötigt als notwendig wäre.
Alles in allem ein sehr gutes Freizeitmotorboot, mit dem sowohl sportliches Fahren als auch ruhiges Cruisen sehr viel Spaß macht.


Fazit: