Samsung BD-C5300
Filmvergnügen mit dem Samsung BD-C5300 - Samsung BD-C5300 Blu-ray Player

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: Samsung Blu-ray Player

Neuester Testbericht: ... richtig nutzen, und das Filme schauen macht mir gleich doppelt Spaß. Ich kann den Samsung-Player jedem empfehlen.... mehr

Filmvergnügen mit dem Samsung BD-C5300
Samsung BD-C5300

TobsenF

Name des Mitglieds: TobsenF

Produkt:

Samsung BD-C5300

Datum: 19.01.11

Bewertung:

Vorteile: neue Technik, gestochen scharfe Bilder, spielt fast alle Formate

Nachteile: kein 3D möglich

Da ich ein echter Filmfan bin, habe ich schon länger mit der Anschaffung eines Blue Ray Players geliebäugelt, letzten Dezember habe ich mich dann entschlossen mir selbst einen zu Weihnachten zu schenken, schon damit ich die HD-Funktion meines neuen Fernsehers mal mit etwas richtigen testen kann, statt mit ZDF HD. Mein Fernseher ist von Samsung und auch der Player sollte von dieser Marke sein.

Das Gerät:

Ich habe mich bei Media Markt beraten lassen und meine Wahl ist auf den Samsung BD-C5300 gefallen. Bezahlt habe ich knapp 120 Euro. Der Preis war für einen Blue Ray Player wirklich angemessen, denn das zahlt man auch für einen guten DVD-Player.

Angeschlossen war der Player schnell! Einfach mit einem HDMI-Kabel (nicht im Lieferumfang enthalten) an den Fernseher anschließen und schon kann es los gehen. Das Gerät spielt neben Blue Ray und DVD auch alle möglich anderen Formate ab, was für mich sehr wichtig war damit ich nicht noch andere Geräte zusätzlich rumstehen haben muss. Sogar für das Zeigen von Bildern kann man ihn verwenden, einfach die Bilder mit einem USB-Stick anschließen und abspielen.

Ich habe den Player mit einem Netzwerkkabel zusätzlich ans Internet angeschlossen, damit er immer auf dem neuesten Stand bleibt, und ich auch auf die Internetinhalte von Blue Rays zugreifen kann.
Das einzige was nicht unterstützt wird ist das 3 D -Bild, das ist mir aber auch nicht so wichtig, weil ich da lieber abwarten möchte wohin sich die Technik in den nächsten Jahren noch bewegt.

Benutzung:

Die Benutzung ist nicht anders als bei einem DVD-Player. Disc einlegen und los geht es, allerdings ist die Ladezeit länger als bei meinem alten DVD-gerät, was aber wahrscheinlich an der höheren Auflösung liegt, auch die Eigengeräusche des Gerätes kommen mir recht laut vor, wenn der Film aber erst mal läuft hört man sie nicht mehr. Bedient wird natürlich über eine Fernbedienung, die gut in der Hand liegt.

Fazit:

Für 120 Euro bekommt man wirklich ein gutes Gerät das keine Wünsche offen lässt. Endlich kann ich die Funktionen meines Fernsehers richtig nutzen, und das Filme schauen macht mir gleich doppelt Spaß. Ich kann den Samsung-Player jedem empfehlen.

Fazit: Für jeden Filmfan zu empfehlen!