LG BD550
Multitalent und günstiger Einstieg die HD-Welt - LG BD550 Blu-ray Player

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: LG Electronics Blu-ray Player

Neuester Testbericht: ... habe ich DVDs über einen Sony HDD Recorder gesehen, im direkten Vergleich hat das Upscaling von DVDs mit dem LG BD550 einige Schw... mehr

Multitalent und günstiger Einstieg die HD-Welt
LG BD550

jkombae

Name des Mitglieds: jkombae

Produkt:

LG BD550

Datum: 26.01.11

Bewertung:

Vorteile: günstig, schnell, gute Bildqualität und Upscaling von Filmmaterial auf externen Medien

Nachteile: Schleppende Versorgung mit Updates, wirkt dem preis entsprechend ein wenig billig

TESTUMGEBUNG
Der Player wurde an einem Full HD Fernseher der gleichen Marke (LG) getestet, es stand kein Surround Sound System für den Test zur Verfügung.

ÄUßERER EINDRUCK
Der leichte Player ist auffallend schmal und kompakt gebaut. Der schwarze Klavierlack konserviert zuverlässig jeden Fingerabdruck, was aber nicht weiter stören sollte, es sind schließlich alle Funktionen über die Fernbedienung anzusteuern. Das Design ist stimmig, die Verarbeitungsqualität für die Preisklasse ordentlich, zusammen mit dem spartanischen Digitalpanel macht der Player aber keinen sonderlich exklusiven Eindruck.
Als störend empfinde ich den USB Port an der Vorderseite des Gerätes, abgedeckt durch eine billig wirkende Plastikkappe. Zwar können externe Festplatten so leicht gewechselt werden, optisch wäre der USB-Port seitlich oder an der Rückseite besser untergebracht.

BEDIENUNG
Das Menü des LG Players sollte besonders positives hervorgehoben werden. Es ist ansprechend gestaltet, sehr einfach und schnell zu bedienen und vor allem intuitiv, ohne dass man die Bedienungsanleitung zur Hand nehmen müsste. Auch das Umschalten von Tonspuren, Blickwinkeln und Bildverhältnis während der Wiedergabe ist geschickt gelöst: Ein Balken wird an der rechten Bildseite eingeblendet, ohne Text mit eindeutigen Symbolen kann die gewünschte Funktion angesteuert und verändert werden.
Gleiches trifft auch auf die Navigation auf USB Medien zu und die Steuerung von Video- und Audiodateien.
Mehr Tasten als die "Pfeile", "OK" und "Zurück" benötigt man kaum.
Das Versprechen, dass Blu-Rays sehr schnell geladen werden, kann der Player halten. Lange Wartezeiten gibt es nicht, der Film starten innerhalb weniger Sekunden.

Betreibt man den Player an einem LG Fernseher, kann man zudem ohne zusätzliche Einrichtung die mitgelieferte Fernbedienung für beide Geräte nutzen.

BILDQUALITÄT
Mir fehlt eine Referenz, um die Blu-Ray Qualität des Players zu beurteilen. Da der Fernseher aber eine noch größere Rolle für diese Beurteilung spielt, möchte ich hier nur auf das Upscaling des Players für DVDs eingehen.
Zuletzt habe ich DVDs über einen Sony HDD Recorder gesehen, im direkten Vergleich hat das Upscaling von DVDs mit dem LG BD550 einige Schwächen. So sind bei mehreren DVDs Fehler (helle Pixel) an harten Kontrastübergängen zu sehen, die der Sony DVD Player beim Upscaling nicht erzeugt hat. Mit einem Abstand von >1m zum Fernseher fallen die Fehler jedoch nicht mehr auf.
Die Darstellung von Videos (AVI, MKV) auf externen Speichermedien ist hingegen außerordentlich gut umgesetzt worden. Verglichen mit der Western Digital WDTV Box, laden Filme schneller, das Vor- und Zurückspulen ist schneller und die Bildqualität lässt keine Wünsche offen. Der Umfang der kompatiblen Tonspuren reicht bis Dolby 5.1 in MKV Dateien.

AUSSTATTUNG
Ich möchte nicht sämtliche technischen Daten erneut auflisten sondern lieber auf drei Punkte eingehen, die verbesserungswürdig sind.
Der Player kann per LAN an das Heimnetzwerk und somit an das Internet angeschlossen werden. Die Einrichtung ist sehr einfach über die Fernbedienung vorzunehmen. Trotz fachkundiger Installation des Heimnetzwerkes und Überprüfung sämtlicher Komponenten, erreicht der BD550 nur geringe Downloadraten.
Da der Player keinen internen Speicher hat, muss für die Nutzung von BD-Live Inhalten und bei Firmware Updates ein USB-Speicher angeschlossen werden. Andere Modelle von LG sind sehr viel besser ausgestattet, aber zumindest einen kleinen internen Speicher ausreichend für Updates, wäre angemessen.

KOMPATIBILITÄT
Gab es im Jahr 2010 noch erhebliche Probleme bei der Darstellung von Filmen wie Avatar (Extended Collectors Edition), so sind Kompatibilitätsprobleme mit neuen Blu-Rays (dem Kopierschutz neuerer Blu-Rays) seit Erscheinen der Firmware 5.x nicht mehr vorhanden.

SERVICE/UPDATES
Die Versorgung eines Blu-Ray Players mit Firmware Updates ist elementar. Leider hat es bei LG ein wenig länger gedauert, bis Kompatibilitätsprobleme mit einigen neuen Filmen gelöst wurden. Häufig war das Online Update nicht zu erreichen, überlastet oder die Downloadraten auf Modem Geschwindigkeit. Ein Firmware Update ist daher leider nur über den Umweg, Download am PC - Aktualisierung per USB Stick, schnell durchzuführen.
Schon länger ist bei der US-Version des Players der Zugriff auf YouTube und andere Online Inhalte möglich. Leider ist das in Deutschland noch nicht möglich, ein Update wurde jedoch angekündigt, das hoffentlich in absehbarer Zeit den Funktionsumfang der deutschen Abspielgeräte erweitern wird.

FAZIT
Der Player hat kleinere Schwächen über die ich hinwegsehen kann und angesichts des niedrigen Preises wohl auch wegsehen muss. Ich wünsche mir in Zukunft eine schnellere Reaktion von LG auf Kompatibilitätsprobleme und die zügige Bereitstellung von Firmware Updates. Wer einen soliden Blu-Ray Player zu einem unschlagbar günstigen Preis sucht, wir jedoch schnell warm mit dem BD550.

Fazit: Das perfekte Einstiegsgerät