Ayinger CoolKeg
Hereingefallen! - Ayinger CoolKeg Bier

Produkttyp: Ayinger Biere

Neuester Testbericht: ... schmeckte völlig lack (abgestanden), nicht trinkbar, so dass wir schnell neues Bier kaufen mussten. Ein Anruf bei der Brauerei ergab, das... mehr

Hereingefallen!
Ayinger CoolKeg

Frank+von+Sonnenburg

Autor-Name: Frank von Sonnenburg

Produkt:

Ayinger CoolKeg

Datum: 03.08.17, geändert am 04.08.17 (11 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Theoretisch gekühtes Fassbier

Nachteile: Leider scheint das System anfällig und man bekommt völlig abgestandenes Bier, aber ja, kalt.

Das Fass wurde etwas zu früh, um 9h (vereinbart war 16h) für unser Gartenfest von einem Getränkedienst geliefert. Wir stellten es in unseren etwas kühleren Keller. Um 16h öffneten wir das Kühlsystem. Um 17h war das Bier sehr kalt, aber schmeckte völlig lack (abgestanden), nicht trinkbar, so dass wir schnell neues Bier kaufen mussten.

Ein Anruf bei der Brauerei ergab, dass es sich wohl um einen Fehler bei der Lagerung des Getränkeliferanten handeln muss, denn das Faß müsse kühl gelagert werden. Natürlich, der Getränkedienst stritt auch jede Verantwortung ab und ich habe knapp Euro 50 zum Fenster hinausgeschmissen. Da das Bier gar so abgestanden schmeckte, hätte ich gerne ein Herstellungs- oder Verfallsdatum gesehen, habe aber keines entdeckt. Sind solche Daten für Lebensmittel nicht Pflicht oder ist Bier kein Lebensmittel, obwohl es begrenzte Haltbarkeit hat?

Jedenfalls rate ich von diesem Produkt ab, weil die Enttäuschung z.B. auf einer Party groß sein kann und der Hersteller jegliche Verantwortung für sein Produkt ablehnt.

Fazit: Der Hersteller übernimmt keine Verantwortung für die Qualität seines Produkts.