Krankenschwester / -pfleger

Krankenschwester / -pfleger Beruf / Tätigkeit

Kurzbeschreibung:Krankenschwester / -pfleger

Neuester Testbericht: ... des Patienten ohne Unterbrechung zu gewährleisten. Zudem werden Gesetze , als auch Pflegeforschung abgefragt, sowie die interdisziplinäre Arbeit mit anderen Berufsgruppen wie zum Beispiel Ergotherapie, Physiotherapie usw. In der praktischen Prüfung werden von dem Prüfer 3-4 Patienten ausgewählt, auf die sich der Prüfling ein paar Tage vorbereiten kann, um Diagnosen zu wissen, sich auf ... mehr

 ... Beratungsgespräche vorzubereiten, sich ein Bild von den Patienten zu machen. Der Prüfer begleitet den Schüler 6 Stunden lang während des alltäglichen Stationsablaufes. Hierzu zählt: Grundpflege, Prophylaxen, Visite , evtl Laborabnahme , Beratungsges...mehr

Testberichte zu Krankenschwester / -pfleger

Schnuppi3345
Krankenschwester / -pfleger: Mehr als nur Spritzen ... (2157 Wörter)
von - geschrieben am 14.10.13 (Sehr hilfreich, 805 Lesungen)
Bewertung:

Ich bin seit ein paar Jahren Gesundheits - und Krankenpflegerin. Hier möchte ich euch nun den Beruf der ehemals "Krankenschwester" etwas näher bringen, den ein oder anderen entweder darin bestärken, den Beruf zu lernen ... oder aber auch demjenigen die Augen zu öffnen, wer sich noch unschlüssig darüber ist. Habe im Oktober 2007 meine Ausbildung an der SHG Klinik in Merzig ( Saar ) angefangen. ****Die Ausbildung**** Dauer: 3 Jahre Aufteilung: Hier werden Blockunterrichte gehalten, das heisst einige Wochen nur Unterricht an der Schule und einige Wochen - Monate praktischen Unterricht an den Stationen. 2 ...

tamirasun
prämierter PremiumberichtBrüderchen und Schwesterchen (2389 Wörter)
von - geschrieben am 20.07.09 (Sehr hilfreich, 3649 Lesungen)
Bewertung:

Hallo meine Lieben, heute kam ich darauf, etwas über meinen eigentlich erlernten Beruf zu schreiben. Auch wenn es derzeitig wohl nicht einfach ist, sich dafür auszusprechen, so ist es doch interessant, etwas über die Hintergründe und Voraussetzungen zu wissen. ( In den verschiedenen Bundesländern gibt es verschiedene Richtlinien!) Berufsbild: ******** Staatlich examinierte Krankenschwester ( So habe ich abgeschlossen!) Heute heißt es: Gesundheits- und Krankenpflegerin. Voraussetzungen: *************** Derzeitig ist ein Alter von 17 Jahren und mindestens der Realschulabschluss Voraussetzung zur ...

Carina
Kurzbewertung zu Krankenschwester / -pfleger
von Carina - geschrieben am 03.03.09
Bewertung:

Danke, dass manche Leute das mal auf den Punkt bringen, ich bin jetzt im 3. Ausbildungsjahr und muss regelmäßig Examinierte ersetzen, eigenen großen bereich, total eigenverantwortlich usw. zur zeit Interne station (wo ich schon 13 Monate praktikantin war) Schwerpunkt Onkologie, Lunge, Herz. Schonung also trotz Azubi null..... ich finde es vor allem schade, dass 80 Prozent der Öffentlichkeit der Meinung sind, wir gehen halt mal in die Arbeit, verteilen paar Spritzen, bringen Essen und sonst sitzen wir rum und trinken Kaffee, da könnte ich mich immer wieder darüber aufregen... möchte mal allgemein Danke sagen, dass auch mal die "harten" Seiten beschrieben werden, denn ein harter Beruf ist es allemal!!!!!!!! hätte ich die Wahl ich würde mir gut überlegen, diesen Beruf für diese Bezahlung nochmal zu erlernen........... vor allem, da man dauernd hört "dafür muss einfach zeit sein", auch wenn einfach keine pufferzone mehr vorhanden ist

lieben gruß an alle

schwestaaa
die traurige Wahrheit (3388 Wörter)
von - geschrieben am 19.08.08, geändert am  19.08.08 (Sehr hilfreich, 5827 Lesungen)
Bewertung:

Nachdem ich den Bericht von zauberlillyfee gelesen und mich an so vielen Stellen wiedergefunden habe, ist es nun für mich an der Zeit, einmal schonungslos über den Alltag an "meiner" Klinik zu berichten. Es handelt sich um eine Uniklinik, dort die Innere Medizin, genauer die Kardiologie; mein Examen war vor zehn Jahren und ich arbeite noch immer auf der gleichen Station, auf der ich direkt nach dem Examen angefangen hatte - d.h. ich konnte die Entwicklung der Pflege dort über einen langen Zeitraum beobachten. Und die Bedingungen sind nicht besser geworden, im Gegenteil. Die Ausbildungszeit lasse ich mal weg, da ist man noch voller ...

+zauberlillyfee
prämierter PremiumberichtKrankenschwester / -pfleger: ICH KÜNDIGE !!! (5364 Wörter)
von zauberlillyfee - geschrieben am 08.07.08, geändert am  09.07.08
Bewertung:

Ich kündige der Unmenschlichkeit in der Pflege, ich kündige den Arbeitsbedingungen, ich kündige der Gesundheitspolitik, ich kündige der gesamten Geldwirtschaft ! Kürzlich hat mich wieder jemand gefragt, warum es mir in meinem Beruf nicht gefällt. Ich hatte es ganz kurz abgetan und gesagt: "Aus politischen Gründen." Ich hatte keine Lust darauf einzugehen, weil ich mich zu diesem Zeitpunkt nicht ärgern wollte. Nicht, dass man mich unbedingt fragen muss, ich sage schon ganz freiwillig, dass ich am liebsten kündigen würde. Demnächst werde ich es an das Schwarze Brett heften. Am liebsten würde ich meine Meinung in das ganze Land brüllen !!! In alle ...