Küss mich, wenn du kannst - Susan Elizabeth Phillips
Küssen verboten - Küss mich, wenn du kannst - Susan Elizabeth Phillips Romane & Erzählungen

Erhältlich in: 4 Shops

Neuester Testbericht: ... Heiterkeit. ===Zitierter Klappentext=== Dieser Kerl ist einfach unausstehlich! Noch nie hat Annabelle Granger jemand so wütend gemacht... mehr

Küssen verboten
Küss mich, wenn du kannst - Susan Elizabeth Phillips

CyberQueeny

Name des Mitglieds: CyberQueeny

Produkt:

Küss mich, wenn du kannst - Susan Elizabeth Phillips

Datum: 20.06.12

Bewertung:

Vorteile: siehe bericht

Nachteile: siehe bericht

==Küssen verboten==

Hallo lieber Leser, liebe Leserin.

Als Leseratte lese ich rund 250-300 Bücher im Jahr und muss sehr häufig feststellen, das meine Anforderungen mit jedem Jahr etwas steigen. Dabei ist es in meinen Augen gar nicht so schwer mich zufrieden zu stellen. Ein guter Plot, ein angenehmer Stil, eine ideale Umsetzung, authentische Protagonisten und je nach Genre ein gute Portion Romantik, Fantasy oder Spannung. Keiner dieser Punkte sollte jedoch übertrieben werden. Mehr verlange ich nicht.

Das Buch welches ich euch diesmal vorstellen will, ist eine Art Liebesroman, den ich mir bei einem Tauschspiel ertauscht habe. Der Klappentext klang absolut vielversprechend, sodass ich große Hoffnungen in dieses Buch gesteckt hatte. Doch nun will ich euch nicht auf die Folter spannen.

===Buchdaten===
Autor: Susan Elizabeth Phillips
Titel: Küss mich wenn du kannst
Verlag: Blanvalet
Erschienen: 2009
ISBN-10: 3442362997
ISBN-13: 9783442362998
Seiten: 448
Kosten: 8,95Euro

===Leseinformationen===
Genre: Lovestory
Niveau: trivial
Leserschaft: Frauen
Lesedauer: 3 Tage

===Autor/in===
Susan Elizabeth Phillips ist eine der meist gelesenen Autorinnen der Welt. Ihre Romane erobern jedes Mal auf Anhieb die Bestsellerlisten in Deutschland, England und den USA. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen in der Nähe von Chicago. (Quelle: Amazon)

===Optischer Eindruck===
Eine lachende Frau und der rosa Hintergrund gefallen mir sehr gut. Es versprüht Freude, Lust und Heiterkeit.

===Zitierter Klappentext===
Dieser Kerl ist einfach unausstehlich! Noch nie hat Annabelle Granger jemand so wütend gemacht wie der arrogante Sportagent Heath Champion. Aber er ist nun einmal Klient ihrer kleinen Partnervermittlung und daher präsentiert Annabelle ihm eine perfekte Braut nach der anderen. Ohne Erfolg, denn Heath hat längst entdeckt, welche Frau sein Herz wirklich zum Schwingen bringt. Und die ist weniger perfekt, als vielmehr ziemlich streitlustig - und sexy. Doch sein stadtbekannter Flirtfaktor und sein ungewöhnlich hoher Kussquotient beeindrucken Annabelle nicht im Geringsten. Kurz entschlossen greift Heath zum letzten aller Mittel - er trifft sich mit Annabelles ungewöhnlicher Familie ... (Quelle: Klappentext)

===Leseprobe===
Eine Leseprobe, die ich verlinken kann, habe ich leider nicht gefunden. Wer kleinere Eindrücke haben möchte, kann diese dem Zitat, welches meine Meinung untermalen soll, entnehmen.

===Sarahs eigene Inhaltsangabe und meine Meinung===
Die Autorin ist mir bis dato völlig unbekannt, sodass ich wirklich neugierig auf ihre Schreibkünste gewesen bin.

Der Leser wird in die Welt von Annabelle und Heath entführt. Annabelle hat die Partnervermittlung ihrer Oma übernommen und um sie mit neuem Wind zu versehen, hat sie ihr nicht nur einen neuen Namen verpasst, sondern sie versucht auch den wohl begehrtesten Single unter die Haube zu bringen. Gar nicht so einfach, denn Heath hat hohe Ansprüche, und zudem auch die Konkurrenz engagiert. Doch Annabelle gibt nicht auf. Sie kann Heath sogar soweit von ihren Qualitäten überzeugen, dass er sie zu jedem Date mitnimmt. Statt sich jedoch für eine Frau zu entscheiden, kommen sie sich immer näher und landen sogar zusammen im Bett. Annabelle verliebt sich daraufhin in Heath, der jedoch endlich die richtige Frau zum Heiraten gefunden hat. Beim Antrag merkt er jedoch, dass er sie nicht heiraten kann, weil sein Herz in Wahrheit Annabelle gehört. Nur will diese ihn nicht mehr haben. Heath muss nun mit allen Mitteln kämpfen.

Eigentlich ein interessanter Plot, der viel Witz und Romantik vermuten lässt. Sein größtes Problem ist allerdings, dass das der Inhalt, so wie er im Klappentext und von mir beschrieben wurde, fast 350 Seiten lang ist. Erst auf den letzten Seiten passiert etwas Neues und das ist einfach zu vorhersehbar.

Allerdings gibt es zahlreiche Dinge, die dafür sorgen, dass das Buch trotz dieses Mankos großen Spaß macht. Die Protagonisten sind nett, bildhaft und charakterstark. Sie gehen ihren Weg und lassen sich nicht beirren. Leider sind sie dadurch auch sehr klischeehaft und erinnern mich stark an Aschenputtel und ihren Prinzen.

Auch der Stil kann durch seine ausschmückende, aber keinesfalls langatmige Art überzeugen. Zudem ist er modern und bringt alles treffend auf den Punkt.

Inhaltlich befasst sich das Buch mit der Suche nach der großen Liebe. Ein Thema, was viele Leute interessiert und in vielen Büchern gerne verwendet wird. Diese Umsetzung ist sehr modern und greift auch, auf die "Liebe auf den zweiten Blick" zurück. Ein Aspekt, der in der Realität häufig vorkommt, jedoch gerne vergessen wird. Zudem versucht die Autorin ihren Lesern zu zeigen, dass sie ihren Weg gehen sollen, egal was andere davon halten. In diesem Fall wird Annabelle ständig von ihrer Familie angegriffen, weil sie noch keine Millionen verdient und verheiratet ist. Doch jeder Mensch ist anders, und sollte sein Leben so leben, wie es ihn glücklich macht.

Die Umsetzung ist wirklich ein modernes Aschenputtel, wie ich finde, und bis auf die Vorhersehbarkeit auf Grund des Klappentexte, absolut genial. Auch wenn man sonst schon ahnt was passiert, hier ist es einfach zu extrem. Durch seine Thematik und die Leichtigkeit beim Lesen, konnte ich das Buch jedoch kaum aus der Hand legen.

Mich hat dieses Buch überzeugt. Ja, triviale Kost, aber ab und an braucht man so etwas eben mal.

===Abschließendes Fazit===
Heiterer Liebesroman mit Tendenz zu einem modernen Aschenputtel.

Pro: Stil, Protagonisten, Umsetzung
Contra: Vorhersehbarkeit
Empfehlung: ja
Stern: 4



~*~ Danke ~*~ fürs ~*~ Bewerten ~*~ Lesen ~*~ Kommentieren ~*~


© Eure CQ für www.sarahs-buecherwelt.blogspot.com
Verwendete Zitate werden ausgewählt und eingebaut um den Stil, Spannungsanteil, Detailreichtum oder ähnliches aufzuzeigen. Sie gehören nach wie vor dem rechtlichen Eigentümer und dienen lediglich der Unterstützung meiner Rezension.

Fazit: Nette, triviale Unterhaltung