Segmüller
Segmüller im Testbericht

Testberichte zu Segmüller

Souhaila
Segmüller: Nie wieder Segmueller!!! (186 Wörter)
von Souhaila - geschrieben am 16.11.13
Bewertung:

Im April diesen Jahres kaufte ich bei Segmueller in Weiterstadt eine Wohnwand für 2500Euro Nachdem diese Ende Juni geliefert wurde, stand exakt die gleiche Wohnwand Anfang August in der selben Filiale für 1500Euro im Angebot. Ich dachte mich trifft der Schlag!!!!!! Daraufhin kontaktierte ich den Kundenservice, die mir durch die ...

M.+Stolle
Kurzbewertung zu Segmüller
von M. Stolle - geschrieben am 08.11.13
Bewertung:

Segmüller war und ist schon immer ein Grauen für mich. Hat man was im Laden gefunden, steht man ewig lange an den Kassen. Dann muss man noch zum Lager fahren, wo man wieder ewig wartet.

Nun habe ich eine Wohnwand bestellt. Lieferung KW45.
Was sagt uns das Wort "Lieferung"? Da soll was passieren. Ich nehme extra für diese eine Woche Urlaub.
Um sicher zu gehen wähle ich die Nummer des Lieferservices, warte ca. 25 minuten - nichts. Selbiges am folgenden Tag. Eben hatte ich Glück und der Herr meinte, das die Teile da sind, aber erst KW46 geliefert werden können. Entfernung Segmüller - meine Wohnung = 20 Minuten. Toll!

Mo
Segmüller: Unkompetent, schlechter Service, NIE WIEDER SEGMÜLLER!!!!!!! ... (255 Wörter)
von Mo - geschrieben am 28.10.13
Bewertung:

Ich weiss garnicht wieviele Worte bzw. ob ich überhaupt Worte über diesen Laden verlieren soll. Wir haben im April diesen Jahres eine Nolte-Küche in Höhe von EUR 7000,00 bestellt. Leider erfolgte eine Fehlberatung. Nach der Fehlberatung (welches sich erst im Nachhinein heraustellte) und der Ausmessung kam per Post ein geänderter Küchenplan. die ...

Thomas+G.
Segmüller in Weiterstadt, Leder oder Kunstleder? (205 Wörter)
von Thomas G. - geschrieben am 21.10.13
Bewertung:

Wir haben vor 6 Jahren bei Segmüller in Weiterstadt eine komplette Wohnzimmereinrichtung gekauft. Dabei waren auch Stühle mit Echtlederbezug. Beim Verkäufer haben wir ausdrücklich Echtleder verlangt, weil wir keine Lust hätten, nach ein paar Jahren zu den neuen Möbel wieder neue Stühle zu suchen. Mit Stoffbezug haben wir keine guten ...

zettihk
Kurzbewertung zu Segmüller
von zettihk - geschrieben am 30.08.13
Bewertung:

Nach einem Meeting bei der Fa. Segmüller in Weiterstadt am 10.07.2013, mit Küchenplaner und Kundendienstleitung, bei dem alle Beanstandungen bzw. Fehler erörtert wurden und uns die Fa. Segmüller sehr entgegen kam, wurden heute 30.08.2013 allen Beanstandungen zur vollen Zufriedenheit unsererseits erledigt.

1 Tür vom Hängeschrank fehlte, Grund war ein Defekt der schon bei der Herstellung in der Küchenfirma Schüller aufgetreten ist. Wir wurde darüber am 29.08.2013 vom Kundendienst der Fa. Segmüller telefonisch informiert. Die Tür wird nachgeliefert und montiert.
Der Küchenplanung vergebe ich eine Note von 2 (gut).
Dem Montageteam (war direkt von Segmüller) zolle ich große Hochachtung, denn der Umbau der kompletten Küchenfront verlief sehr gut. Sie lieferten exzellte Arbeit ab (SEHR GUT).

zettihk
Segmüller, nein danke. (693 Wörter)
von - geschrieben am 08.07.13, geändert am  30.08.13 (Sehr hilfreich, 1539 Lesungen)
Bewertung:

Im April 2013 waren wir in der Filale DA-Weiterstadt und hatten uns in der Küchenabteilung beraten lassen. Nachdem das genaue Ausmessen statt gefunden hat, legten wir unsere Wünsche genau fest, und fuhren zum KÜCHENBERATER. Am Montag den 02.07.13 wurde unsere neue Küche geliefert. Die Montage für die Fa. Segmüller führte ein ...

Brigitte
Kurzbewertung zu Segmüller
von Brigitte - geschrieben am 02.07.13
Bewertung:

Im Februar haben wir bei Segmüller ein massgefertigtes Schlafzimmer gekauft , als es dann endlich Anfang Mai kam , passte es hinten und vorn nicht . Wir haben uns beschwert und Nachbesserung gefordert . Die Firma Segmüller meldete sich dann auch mal so nach 3 Wochen , da hatten wir dann schon unseren Anwalt eingeschaltet . Heute kommen nun endlich die Schränke und man muss schon wieder an diesen rum sägen.
Schade , das ich jetzt erst dieses Portal finde . Ich hätte ja nie im Leben beim Segmüller gekauft.
Entschuldigen tut sich diese Firma auch nicht , ich find das nur unverschämt.
Also Leute nix kaufen , bei dieser Firma . FINGER WEG !

J%FCrgen
Kurzbewertung zu Segmüller
von Jürgen - geschrieben am 30.05.13
Bewertung:

Wir haben in den letzten Monaten eine neue Kueche bei Segmüller bestellt.
Das Preisverhältnis zu anderen Anbietern ist sehr gut.
Sehr schlecht war die Beratung und Planung der Küchenberater! Es waren 2 beteiligt.Hätten wir nicht privat noch Leute gehabt die mit auf die Pläne und damit verbundenen Änderungen geschaut hätten,wäre die die Lieferung und der Einbau ein FIASKO geworden!
Fazit: Eine Küche muss VOR Ort im Haus/Wohnung geplant werden und nicht am grünen Tisch durch einen sog.Küchenberater am PC.
Was wir hervorheben wollen ist der Einbau der Küche durch einen Subunternehmer von Segmüller.
Diese beiden Herren haben hervorragende Arbeit geleistet!

Flat
Achtung !!!! Nie wieder Segmüller (317 Wörter)
von Flat - geschrieben am 28.04.13
Bewertung:

Wir haben vor 8 Wochen ein Boxspringbett bei Segmüller gekauft. Wobei ich noch erwähnen muss, dass ich der Verkäuferin einiges über dieses Bett erklären müsste, da Sie überhaupt keinen blassen Schimmer von dem Bett hatte. Aber den Verkaufsbeleg konnte Sie mit geschlossenen Augen ausfüllen. Mir wurde 6 Wochen Lieferzeit inkl. Montage zugesagt. Als ...

J.+v.+Wascinski
systematische Abzocke beim Küchenkauf? (222 Wörter)
von J. v. Wascinski - geschrieben am 14.03.13
Bewertung:

Wir haben uns für eine Küche von Segmüler entschieden und alle Baumaße eingereicht. Der Verkäufer hat uns dann derart bedrängt, das wir letztendlich einem Aufmaß durch den Werkskundendienst zugestimmt haben. Dieser bestätigte dann die Qualität unseres Aufmaßes bzw. der Maßangaben und trozdem erhielten wir eine Mail vom Verkäufer, dass dringend ...

Hartmut
Kurzbewertung zu Segmüller
von Hartmut - geschrieben am 22.02.13
Bewertung:

Leider haben wir die Bericht erst jetzt gelesen! Auch wir haben schlechte Erfahrung mit Segmüller gemacht. Die Küche im zweistelligen Tausenderbereich wurde schlampig aufgebaut und es wurden Füllregale eingebaut, die gar nicht zu der Front passen. Die Front ist abgerundet und die Regale eckig! Passt einfach Optisch nicht! Beim Einbau wurde die Arbeitsplatte beschädigt, kann ja passieren auf die wir jetzt 3Wochen warten müssen genauso mit der Wandvergleidung die falsch geliefert wurde. Fazit: Nicht zu Empfehlen! Da die Sache ja noch nicht abgeschlossen ist bin ich gespannt wie das alles ausgeht. Werde berichten. Beim Verkaufen waren alle freundlich!!!!

Christina
Nie wieder Segmüller... aber es gibt ja gottseidank in Rhein ... (231 Wörter)
von Christina - geschrieben am 27.01.13
Bewertung:

Warum lässt ein Unternehmen auf Facebook keine Einträge auf seiner Pinnwand zu?! Weil es Angst vor zu viel negativen Posts hat... Bei SEGMÜLLER für mich auch kein Wunder: unsere Küchenfronten sind nur unvollständig und teilweise falsch geliefert worden, bestätigte Änderungen wurden nicht an den Hersteller weitergegeben, der Preis für ...

Natalja
Kurzbewertung zu Segmüller
von Natalja - geschrieben am 03.01.13
Bewertung:

Mein Mann und ich haben ein Schlafzimmer bei Segmüller gekauft und Selbstabholung vereinbart. Beim Aufbau der Möbel ist uns aufgefallen, dass die Nachtkonsolen nicht mitgegeben worden sind. Als wir den Kundenservice verständigten und um Nachlieferung der fehlenden Teile baten, wurde uns das verweigert. Wir sollten die Nachtkonsolen selbst beim Geschäft in Weiterstadt abholen. Was wir dann auch taten. Wieder zu Hause angekommen stellten wir beim Aufbau fest, dass bei einer der Konsolen die Schublade defekt war. Zudem hatte es den Anschein, als ob die Teile bereits einmal aufgebaut worden wären, da zum Teil schon Dübel in den vorgesehenen Löchern steckten. Wir sind sehr enttäuscht von diesem mangelnden Service und werden dieses Geschäft in Zukunft meiden.

Tobias+Debold
Kurzbewertung zu Segmüller
von Tobias Debold - geschrieben am 13.12.12
Bewertung:

Ich habe mich entschlossen, bei Segmüller ein Sofa zu kaufen und den Fehler gemacht, gleich im Laden den Vertrag zu unterschreiben.
Zu Hause haben ich festgestellt, dass ich mich finanziell übernommen habe, und um Stornierung gebeten.
Es kam sofort eine Schadensersatzforderung von 25% des Kaufpreises, die vertraglich geregelt und gegen die nichts zu machen ist. Meine Bitte, einem alten Kunden (ich habe schon viel Geld bei Segmüller gelassen) kulanterweise eine Reduzierung der Schadensersatzforderung einzuräumen, wurde abgelehnt.
Ich werde ab jetzt bei Unternehmen einkaufen, für die Kundenorientierung noch etwas wert ist und die nicht nur auf Recht und Gesetz bestehen.

CompletePete
Kurzbewertung zu Segmüller
von CompletePete - geschrieben am 21.06.12
Bewertung:

Nach Einbau einer Küche von und durch die Firma Segmüller stellte sich heraus, dass die Herdplatten falsch angeschlossen waren. Mehrere Anrufe bei der Firma (extrem unfreundliche Dame am Telefon!) hatten letztendlich zum Ergebnis, dass der Kundendienst sich bei mir meldet. Termin wurde vereinbart, extra Urlaub genommen. Den ganzen Tag kam niemand (!!), kein Anruf, dass der Termin nicht haltbar ist. Bei Rückfrage wurde ich als der Schuldige hingestellt. Am nächsten Tag nächster Versuch. Vorfall und Schadensmeldung waren gar nicht aufgenommen. Wieder hieß es, der Kundendienst meldet sich bei mir. Wieder musste ich drei Stunden später anrufen. Ergebnis: ein neuer Termin ist vereinbart. Mal sehen, ob jemand kommt! Bis heute keine Entschuldigung für den falschen Einbau, keine Entschuldigung für den nicht eingehaltenen Termin. KATASTROPHALE KUNDENBETREUUNG!!!! Ergebnis: NIE WIEDER SEGMÜLLER! Kaufen Sie woanders und sparen Sie sich den Ärger!

Menschin
Nie mehr Segmüller! (536 Wörter)
von - geschrieben am 05.06.12 (Sehr hilfreich, 1957 Lesungen)
Bewertung:

Ca. 2002 kaufte ich bei Segmüller Parsdorf eine Wohnzimmerlandschaft der Firma Himolla für knapp ca. 10.000 (müssten schon Euro gewesen sein, doch der Betrag scheint mir aus heutiger Sicht sehr hoch), bestehend aus einer 2-Sitzer-Couch mit Gästebettfunktion (zum Ausziehen), die umrahmt sind von zwei Ottomane, einer davon mit Massageeinheit und der ...

MV
Kurzbewertung zu Segmüller
von MV - geschrieben am 05.06.12
Bewertung:

Wir sind sehr sauer auf dieses Möbelhaus.
Wir haben im Wert von 6.000 Euro dort eingekauft und haben einen couchtisch/Glasplatte reklamiert, da dieses angeblich "gehärtete" Glas so was von zerkrazt war nach nur 3 Wochen. Und das obwohl wir abends lediglich mal ein Plastiktablett ohne schaffe Kanten oder ein Teeglas abstellen.
"unsachgemäße" Behandlung war das telefonische Urteil. Es hat sich noch nicht mal jemand herbemüht, um sich das mal anzusehen.
Es wäre verwunderlich, dass wir die einzigen seien, die sich über das Produkt beschweren.... Super!
Der Typ am Telefon hat mich nieder gequatscht und nicht ausreden lassen.

Sehr arrogant und unfreundlich!

Krischan
Nie wieder Segmüller (222 Wörter)
von Krischan - geschrieben am 20.05.12
Bewertung:

Mach einem ausführlichm und netten Verkaufsgespräch im Möbelhaus in Parsdorf hatten wir uns entschlossen eine Wohnlandschaft dort zu kaufen. Trotz das es sich um ein Ausstrellungsstück handelte versichterte der Verkäufer uns das auf die Ware 2 Jahre Gewährleistung geben würde und diese auch umgehend geliefertn werden könne. Zuhause mußten wir dann ...

Erich
Segmüller: Benimmregeln für Führungskräfte im Verkauf (175 Wörter)
von Erich - geschrieben am 04.04.12
Bewertung:

Nach einem sehr effektiven und professionellen Verkaufsgespräch durch eine äußerst nette und zuvorkommenden Verkäuferin musste wegen weiteren Preisverhandlungen der sog. Verkaufsleiter dazu geholt werden. Es war also nicht im Niedrigpreissegment sondern im 1. Stock bei den gehobenen Garnituren. Nach einer bestimmten Wartezeit gesellte ...

Paixnidi
Kurzbewertung zu Segmüller
von Paixnidi - geschrieben am 23.03.12
Bewertung:

Ich möchte hier nun auch kurz meine Erfahrungen mitteilen.
Haben uns vor 2 Monaten ein Polsterbett in dunkelbraunem Kolonialstil für 264 Euro gekauft.
Davon abgesehen das die Mittelstrebe totaler Schrott ist (Billigstes Plastik und die Länge passt auch nicht),zerriss beim Einlegen des Lattenrost das komplette Innenfutter.Sieht aus wie der Stoff von Wegwerfkopfkissen und wurde nur düftig getackert.Dann sind wir ganz leicht mit dem Lattenrost an das Polster am Rand gekommen und haben jetzt eine dicke Schramme,wo auch keine Farbe mehr vorhanden ist.Für den Preis hätte man wohl mehr Qualität erwarten können.Bin sehr entäuscht....für das viele Geld hätte ich woanders bestimmt was Qualitativ Hochwertigeres bekommen.....Das Wissen der Verkäufer und Manager hält sich auch in Grenzen

Ergebnisse41 - 60von 120
Berichten zu Segmüller