Multipolster

Multipolster Baumarkt & Möbelhaus

Kurzbeschreibung:Baumarkt A-Z: M / Typ: Möbelmarkt

Neuester Testbericht: ... Anwalt Schreiben , das wir unser Geld wieder haben möchten auch das wollte man nicht. Ich sage nur nie wieder Multipolster. Geld war Montag auf dem Konto des Juristen, am Montag wird die Leihgarnitur abgeholt. Multipolsrer sollte mal Ihr Geschäftsverhalten überdenken. Unser Fehler war, nicht vorher im Internet nach den Bewertungen zu schauen! Fazit Firma MULTIPOLSTER Arogant, zu keiner ... mehr

 ... Reklamation bereit , Multipolster macht alles richtig. ! DER DUMME IST DER KUNDE, SOBALD DER VERTRAG UNTERSCHRIEBEN IST. FINGER WEG VON MULTIPOLSTER! NICHTS ALS ÄRGER!...mehr

Testberichte zu Multipolster

sessel
Kurzbewertung zu Multipolster
von sessel - geschrieben am 20.10.17
Bewertung:

hallo haben am 18.04.2017 eine ledergarnitur bei multipolster in remscheid gekauft npr.3200 euro
nach lieferung schon 2malig den kundendienst bemüht auch zügig bearbeitet durch hauseigenen monteur haben wir jetzt im september festgestellt das sich an unseren funktionsesel sich mehrere kleine löcher gebildet haben .wir haben eine beige garnitur wo sich jetzt unter der hellen oberhaut schwarze flecken zu sehen sind nach unserer reklamation bekamen wir ein schreiben das multipolster ein unabhängiges servicunternehmen beauftragen würde,falls es eine berechtige reklamation handelt, falls nicht müssten wir 75euro als kostenbeteiligung zahlen .wers glaubt,

Conny
Kurzbewertung zu Multipolster
von Conny - geschrieben am 10.07.17
Bewertung:

Im Juli 2015 haben wir eine Eckgarnitur bei Multipolster in Köln Marsdorf bestellt. Nach absprache mit dem Verkäufer sollte sie mit einem festen Sitzkern geliefert werden. Nach kurzer Zeit der Lieferung stellten wir fest dass das Sofa einen Softkern hatte. Wir reklamierten dieses, aber Multipolster schickte uns nur einen Servicemitarbeiter, der uns mitteilte das alles so seine richtigkeit hat. Wir haben darauf einen Anwalt eingeschaltet, nach einem Jahr später hatten wir einen Gerichtstermin in Hainichen ( bei Dresden) .Wir waren vor Ort aber wie der Zufall es wollte erkrankte der Verkäufer von Multiposter. So platzte der Termin und wir sind 1200 Km umsonst gefahren.
Wenn jemand meint Multipolster ist Kundenorientiert der ist auf dem Holzweg. Wir sagen nie wieder diese Firma.

G%FCnter+Wagner
Kurzbewertung zu Multipolster
von Günter Wagner - geschrieben am 08.07.17
Bewertung:

schrieb Locki am 07.07.17

Im April 17 bestellten wir eine Couch bei Multi - Polster Dohnaer Str. in Dresden. Bei der Stoffauswahl war die Beratung nicht optimal, was leider erst nach Lieferung
und ca. 1 Monat! gebrauch festgestellt werden konnte. Der Stoff weist nach dieser kurzen Zeit Verfärbungen auf, wo ständig gesessen wird. Auf unsere Frage bei der Auswahl, ob der Stoff Schattierungen o.ä. aufweist wurde vom Verkäufer verneint. Dabei hätte er auf beschriebene Veränderungen hin weisen müssen - sofern Ihm das Problem bekannt gewesen wäre,
was aber vom Geschäftsführer dieser Filiale bestätigt wurde. Natürlich keine Entschuldigung - kein Entgegenkommen.

Nicola+Strothmeier
Wenn Sie nach schlechter Qualität suchen und schlechten Kund ... (281 Wörter)
von Nicola Strothmeier - geschrieben am 21.06.17
Bewertung:

können wir Multipolsrer nicht empfehlen. Bitte rechnen Sie bei Ihrem Kaufpreis noch einen Anwalt drauf! Wir kauften bei Multipolsrer am 07.01.2017 eine nicht preiswerte Ganitur.....Soweit so gut. Am 14.03.2017 kam unser neues Ecksofa. Schlechte Verarbeitung Loch im Stoff...sofort reklamiert.Multipolsrer verwies uns an den sehr unfreundlichen KundenService. Ärger Anschreiben usw folgten bis ein Gutachter geschickt wurde. Polstergarnitur wurde zur Reperatur abgeholt. Ca.4Wochen später kam die Ganitur zurückt....der Stoff unterm Sofa kaputt, Stoff an der Ecke kaputt, nicht vernünftig gepolstert. Annahme verweitert. Da man uns dann ignoriete, was die ...

HE
Multipolster: Mindere Qualität - hoher Preis - ohne Reklamationsrecht (242 Wörter)
von HE - geschrieben am 14.05.17
Bewertung:

Wir haben im Nov. 2016 eine nicht gerade preiswerte Sitzgarnitur mit zwei Hockern bei Multipolster in Erfurt gekauft und am Tag der Lieferung Teile wegen schlechter Verarbeitung reklamieren müssen. Es wäre mühselig den Schriftverkehr, Ärger und die Ignoranz des Unternehmens niederzuschreiben. Es sieht alles nach einem methodischen Vorgehen aus. Die Filiale verweist bei Mangelanzeige auf die Zuständigkeit des Kundendienstes. Dieser ist offensichtlich auf Mangelablehnung und nicht auf Mangelbeseitigung geschult. Ergo: Bei Multipolster gibt es keine Reklamationen, "nur nörgelnde Kunden". Selbst nach drei gescheiterten Reparaturversuchen ...