O'Donoghue's
Berühmt und berüchtigt - O'Donoghue's Bar / Cafe international

Neuester Testbericht: ... Gebiet, mit abgewetzten Linoleumböden, Wänden, die vom Rauch von Millionen Zigaretten gebräunt sind, und einer hölzernen Theke, d... mehr

Berühmt und berüchtigt
O'Donoghue's

speedy13

Name des Mitglieds: speedy13

Produkt:

O'Donoghue's

Datum: 15.11.00, geändert am 18.11.00 (61 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Nur Stimmung!

Nachteile: Nur Stehplätze!

Das O'Donoghue's ist bestimmt nicht das hübscheste Pub, trotzdem gehört es zu meinen Lieblings-Pubs und zu den bekanntesten in Dublin. Von der Einrichtung her ist es recht schlicht gehalten. Gleich rechts neben dem Eingang am Fenster befindet sich der Tisch, an dem die Musiker regelmäßig spielen. Das Pub selbst ist eher ein Gang; rechts die langgezogene Theke, und am Ende ein kleiner Raum und die Toiletten. Tische und Sitzgelegenheiten sind kaum vorhanden. Und wer sein Pint nicht ständig in der Hand halten will, stellt es entweder auf der Theke ab oder auf dem Brettchen an der Wand.

Die gemütliche Atmosphäre im O'Donoghue's entspringt also nicht einer schmucken Einrichtung, sondern eher dem zwanglos familiären Beisammensein verschiedener Leute bei Live Music, die mit Herz und Seele dargebracht wird. Im Gegensatz zu anderen Pubs treten im O'Donoghue's keine gebuchten Bands auf, sondern verschiedene Musiker finden sich nach Lust und Laune zusammen und spielen so lange sie Spaß und Durst haben. Im Sommer ist das O'Donoghue's ständig überfüllt. Und obwohl die Leute bis zur Straße raus stehen, reicht es nur seinen Kopf durch die Tür zu stecken, um vom Barman, der auf der Theke stehend oder kniend auch die hinteren Reihen mit Getränken versorgt, mit einem "Komm rein, wir haben noch genügend Platz!" begrüßt zu werden. Gegebenenfalls werden Getränke und Geld einfach über mehrere Reihen durchgereicht, und für die Bestellung reichen Handzeichen, falls die Stimme irgendwann schlapp macht!
Im Frühjahr und Herbst ist das O'Donoghue's tagsüber weniger überlaufen und man bekommt auch mal einen Platz an der Bar, um dort gemütlich sein Bier zu süffeln. Abends finden sich dann allmählich die Musiker zusammen und heizen die Stimmung an. Manchmal sieht man auch einen Busker aus der Grafton Street darunter, dem's draußen wohl zu kalt geworden ist. Die berühmten Dubliners, die in den 60ern ihre Karriere hier begannen, hab
e ich aber noch nicht persönlich getroffen. Ich hätte sie aber bestimmt erkannt, da die Wände mit ihren Bildern und Postern vollgepflastert sind!

Das O'Donoghue's (Tel.: 01-6614303) ist leicht zu finden. Es liegt in der Merrion Row Nr. 15 (man geht einfach die Straße nördlich des St. Stephen's Green ostwärts weiter). Wem's dort zu voll ist, kann immer noch ein paar Häuser weiter (Lower Baggot Street) im James Toner's oder im Doheny & Nesbitt's einkehren.

Fazit: