Santander Consumer Bank
Santander Consumer Bank im Testbericht

Testberichte zu Santander Consumer Bank

Denise
Kurzbewertung zu Santander Consumer Bank
von Denise - geschrieben am 10.10.14
Bewertung:

Eine Rate konnte versehentlich nicht abgebucht werden. Habe ich selbst gemerkt und mich umgehend telefonisch und per E-Mail gemeldet.
Doch es war zu spät die Mahngebühr von 29.22 EUR war nicht zu stoppen. Mein normaler monatlicher Abbuchungsbetrag liegt unter 60 EUR. D.h. ein Aufschlag von 50%!! Und das ohne jegliche Vorwarnung! Klärungsversuche waren erfolglos! Die Hotline ist hilflos und unfreundlich! Absolute Abzocke!

Nie wieder Santander!!

karlheinz46
Die Bank ist bei mir unten durch... (327 Wörter)
von - geschrieben am 06.10.14 (Sehr hilfreich, 138 Lesungen)
Bewertung:

Hallo aus Wien! Die Santander Bank habe ich auf nicht so angenehmen Weg kennengelernt. Die Santander Bank ist aus Spanien mit Sitz, wie kann es anders sein, in Santander. Die gibt es dann schon seit 1857. Sie ist keine kleine Bank, sondern gehört zu den Großbanken. Die Filialen sehe ich im Ausland und die sehen dann gar nicht so ...

heike79
Santander Consumer Bank: da sind wir auch (280 Wörter)
von - geschrieben am 06.10.14 (Sehr hilfreich, 76 Lesungen)
Bewertung:

Hallo Ihr Lieben, vor etlichen Jahren kam mein Mann mit Unterlagen der Santander Bank nach Hause. Die warben mit kostenloser Master Card und Rabatt beim tanken. 3% waren es glaub ich. Ich als Ehefrau bekam eine Partnerkarte und alles war problemlos. Anfänglich bekam man eine Rechnung und hatte so alles im Blick. Die wenigen Prozente ...

Fynn+Garber
Finger weg von der Santander - Clevercard (bei Keditabschlüs ... (325 Wörter)
von Fynn Garber - geschrieben am 30.09.14
Bewertung:

2011 beantragten wir einen Ratenkredit von 3000 EUR. Nebenbei wurde uns die Clevercard mit angedreht. Wir nahmen erstmal dankend an. Weitere 3000 EUR zur freien Verfügung nebenbei hörten sich damals recht gut an. Der Haken daran ist, dass bei der Clevercard neben den happigen Zinsen zusätzlich eine Restschuldversicherung mit eingebaut ...

sbs
Santander Consumer Bank: Sehr unorganisiert (218 Wörter)
von sbs - geschrieben am 11.09.14
Bewertung:

Ich bin vor ca. 3 Wochen über Check24 auf die Santander Consumer Bank wegen eines Autokredites gestoßen und habe auch direkt eine Zusage bekommen, 2 Tage später war die Post im Briefkasten. Habe direkt alle angeforderten Unterlagen per Post ID verschickt und anschließend sollte das Geld innerhalb weniger Tage auf dem Konto sein. Aber so war ...

Wirtschaftsinformatiker
Santander Consumer Bank gegenwärtig mit unzumutbarem Kundend ... (207 Wörter)
von Wirtschaftsinformatiker - geschrieben am 08.09.14
Bewertung:

Seit vielen Jahren war ich ein zufriedener Kunde der Santander Consumer Bank. Leider hat sich das im letzten Jahren völlig verändert. Zunächst betraf dies die Steuerbescheinigung 2013, die trotz mehrfacher Aufforderung nicht fristgerecht erstellt werden konnte und mir Ärger mit dem Finanzamt bereitete. Am 2.9.2014 dann zwei nicht ...

Ralf
Santander Consumer Bank: Unseriöse Bank (186 Wörter)
von Ralf - geschrieben am 05.09.14
Bewertung:

Ich habe mich damals für eine 0%-Finanzierung über die Santander bei Mediamarkt entschieden. 0%-Zinsen, dachte ich, ist doch perfekt -> das war ein großer Fehler. Die Bank versucht mit allen Mitteln, die Kreditnehmer abzuzocken. - falsche Beträge wurden vom Konto eingezogen - 25 Euro Bearbeitungsgebühr für eine Adressänderung ...

Tauchfee
Finger weg von Santander Bank !!!!! (172 Wörter)
von Tauchfee - geschrieben am 19.07.14
Bewertung:

Habe am 14.7.2014 bei der Santanderbank meine restliche Ablösesumme angfragt und mir eine schriftliche Bestätigung zuschicken lassen. Diese kostet 5,50 Euro,aber egal dachte ich ,nun heute ist der 18.7.2014 und mit der Post kam diese Bestätigung mit der Bitte den Ablösebetrag am 18.7. !!!!! sofort zu überweisen,ansonsten läuft der ...

exsklave
Kurzbewertung zu Santander Consumer Bank
von exsklave - geschrieben am 16.07.14
Bewertung:

Bei Abschluss wird der Kunde grundsächtlich auf Abschluss eines oder mehrere Produkte überredet. Z.B. die CleverCard gehört mit dazu, wenn sie diese nicht benötigen legen sie diese einfach beiseite. Achtung:Karte wird der Schufa mitgeteilt, kann evtl. Kreditwürdigkeit verschlechtern. Oder Abschluss eines Bausparproduktes mit überhöhter Bausparsumme, i.d.R. Euro30000,--.Es findet keine Beratung über den Sinn des Abschlusses statt. Hier soll der Mitarbeiter einfach eine zusätzliche Provision generieren um sein Gehalt zu verbessern und die Bank und der Filialleiter eine Bonifikation erhalten. Sterbegeldversicherung, hierfindet keine Beratung des Produktes statt. Monatlichh Sparen und fertig.....ist doch toll endlich für sich etwas tun und nicht für die Bank, haha....
FAZIT:kein weiterer Produktabschluss!!!Aber Achtung, hier wird dann auf einmal argumentiert, dass der Zinnsatz dann so nicht bleiben kann, dann muss ich den Zinssatz erhöhen!!! lt. Fillalleiter. schon seltsame Praktiken...

exsklave
Kurzbewertung zu Santander Consumer Bank
von exsklave - geschrieben am 16.07.14
Bewertung:

Ich kann hier allen Berichten zustimmen. Ich kann jedem nur die Empfehlung geben, eine BESCHWERDE AN DEN VORSTAND der Santander Consumer Bank oder Santander Bank zu schreiben und das anliegen zu schildern. Die Praktiken des Kundenservice oder der Filialen kann ich nur bestätigen. Wenn der Vorstand nur noch Beschwerden auf dem Tisch hat, denken die vielleicht mal um. Denke ich aber nicht, da die Bank in Deutschland zu viel verdient.

Ilona+Potzel
Kurzbewertung zu Santander Consumer Bank
von Ilona Potzel - geschrieben am 22.05.14
Bewertung:

Jahrelang habe ich pünktlich überhöhte Zinsen gezahlt, ohne zu Murren. Als ich den Kredit frühzeitig ablösen wollte, fing es an:
Ich hatte meine Kundennummer nicht zur Hand (meine Unterlagen waren bei der Hausbank und der Mitarbeiter hatte Urlaub), aber es war für die Call Center Agentin kein Problem, durch Abfrage persönlicher Daten, mein Konto zuzuordnen. Die versprochenen Unterlagen zur Ablösung kamen allerdings nicht an. Auf meine Nachfrage hin (und ich musste wenigstens die Ablösesumme wissen), wurde ich nach der Nummer gefragt. Als ich sagte, ich hätte sie nicht zur Hand, wurde mir gesagt, man könne mir nicht helfen, weil das System dieses nicht "hergeben" würde. Auf meine Frage, WER mir denn weiterhelfen könnte, weil die Kollegin es ja auch konnte, wurde einfach aufgelegt.
Schönen Dank dafür, daß ich seit Jahren diese Unternehmensphilosophie mit finanziert habe.
Man wird behandelt wie der letzte Dreck, wenn man kein Kunde mehr sein will.

Autor-Name
Kurzbewertung zu Santander Consumer Bank
von Autor-Name - geschrieben am 02.05.14
Bewertung:

Ich habe die Finanzierung eines KFZ's bei dieser Bank getätigt und wollte diese dann vorzeitig durch Verkauf des Wagens ablösen. Die Bank gibt den Brief erst heraus NACHDEM das Fahrzeug abgelöst wurde. Wie soll man unter diesen Umständen das Fahrzeug verkaufen können? Der Telefonsupport ist furchtbar, Support per E-Mail bleibt generell unbeantwortet. Für alles werden horrende Gebühren und Zinsen fällig. Absolute Vorsicht vor dieser Bank!

Kraft+R.
Kurzbewertung zu Santander Consumer Bank
von Kraft R. - geschrieben am 26.04.14
Bewertung:

Santander Consumer Bank die Bank mit dem unfreundlichen Kundenservice !
Bei Kreditberatung und anschließenden Vertragsabschluss sehr Freundlich und Zuvorkommend.
Wehe aber danach bei schriftlich oder telefonischer Beratung dazu.
Telefonisch kaum wenn überhaupt zu Erreichen, und schriftliche Fragen werden ignoriert bzw. nicht beantwortet.Sollte es dennoch gelingen ein Telefongespräch zustande zu bringen wird abgeblockt und man wird an andere Stelle verwiesen das anschl.mit einer Odyssee von Pontius zu Pilatus zu Vergleichen ist ohne Erfolg dabei.
" So geht Bank heute "

Patrick+Nermerich
Kurzbewertung zu Santander Consumer Bank
von Patrick Nermerich - geschrieben am 07.04.14
Bewertung:

Ich habe das erste und auch letzte Mal über die Santander Bank etwas finanziert. Die Gebühren von Serviceleistungen sind exorbitant hoch. Für das Bereitstellen des einbehaltenen Fahrzeugbriefes zum Beispiel, berechnen die Herrschaften tatsächlich über 17 Euro damit man das Farhrzeug bei der Zulassungsstelle ummelden kann.

XXYY
Santander Consumer Bank: Clever Card als Dreingabe zur Kreditkarte- FINGER WEG!!!! (197 Wörter)
von XXYY - geschrieben am 03.02.14
Bewertung:

Ich habe vor Jahren eine Kreditkarte bei der Santander Consumer Bank beantragt, als "Dreingabe" gab es die Clever Card dazu, ich habe Sie nie benutzt und wollte Sie eigentlich auch nicht. Die Auskunft dazu war, einfach liegen lassen, kostet nichts! Meinen letzten Umzug habe ich ordnungsgemäß der Santander Bank gemeldet, alles gut, mit ...

Sokke111
Kurzbewertung zu Santander Consumer Bank
von Sokke111 - geschrieben am 15.01.14
Bewertung:

Finger weg von der Santander Bank.
Ich hatte einen unverschuldeten. Totalschaden mit meinem Auto.Nun brauche ich den KfZ Brief um es verschrotten
zu lassen.
Das geht nur wenn ich von meinem neuen Auto den Brief schicke. Ich habe aber kein neues Auto.
Der Schrotthändler würde es für 600 Eurokaufen.Das Geld brauche ich auch für ein neues Auto dazu.
Da habe ich nach langer,langer Wartezeit endlich mal einen Menschen an die Strippe ,da ist der total unfreundlich. Und nicht bereit sich meine Problematik anzuhören .UND LEGT EINFACH AUF!!!!
Im Vorfeld hatte ich schon das Gutachten dort hingeschickt und unterschrieben das ich den Brief eines neuen Autos sofort schicken würde.
Diese Bank ist nicht sehr kundenorientiert .
So wirklich weiß ich jetzt auch nicht weiter.Vielleicht stell ich den Schrott in die Garage.Dann haben die in den nächsten Jahren
einen Brief der 600 Euro wert ist als Sicherheit.

Der+H%FClser
Santander Consumer Bank: Nur Nepper, kein Service (160 Wörter)
von Der Hülser - geschrieben am 13.01.14
Bewertung:

Ich bin einer derjenigen, die ihr Geld bei Santander angelegt haben. Im Grunde ist also Santander von so Typen wie mir abhängig. Jedoch Service oder so? Weit gefehlt, fernmündlich geht so gut wie gar nicht. Kontonummer muss genannt werden, Telefon-PIN ist erforderlich mindest drei weitere Kategorien folgen dann noch um endlich mal einen lebenden ...

wolffff
PIN- Ersatz kostet 5Euro (162 Wörter)
von - geschrieben am 20.12.13 (Sehr hilfreich, 128 Lesungen)
Bewertung:

Ich kenne KEINE Bank in der Welt, die für die Erstellung einer neuen PIN Euro 5 kassiert, wenn der Zugang durch Vertippen oder sonstwas gesperrt ist. Warum ist nach einem Irrtum überhaupt eine neue PIN notwendig? Ein Kontakt mit der Bank sollte genügen. Aber bei Santander reicht selbst ein Besuch in der Filiale nicht. Euro 5 bei ...

Shaadeyah
Santander Consumer Bank: Santander stößt sich auf Kosten der Privatkunden gesund (267 Wörter)
von Shaadeyah - geschrieben am 11.12.13
Bewertung:

Ich habe nun, seit ich vor vielen Jahren zur KKB Bank ging 3 Übernahmen erlebt. Bei der BFG und SEB Bank änderte sich nichts offensichtlich gravierendes.Seit nun jedoch die Santander Bank am Drücker sitzt hat sich vieles zum Nachteil verändert!Ganz deutlich zeigt es sich bei mir bei der Dauer der Überweisungen oder Abbuchungen.Überweisungen ...

Maren
Kurzbewertung zu Santander Consumer Bank
von Maren - geschrieben am 07.12.13
Bewertung:

Hallo,
ich kann auch nur bestätigen, dass man besser
die Finger von der Santander Bank lassen
soll. Ich habe mein Auto finanziert, laut
Tilgungsplan abgelöst und nun flattert mir
eine Forderung von über 800 Euro ins Haus.
Ich habe dort angerufen, man hat auch von
der Leistungsabteilung zurück gerufen. Verstanden
habe ich nicht, warum die Summe vom
Tilgungsplan mit der Summe, die ich
telefonisch hätte abfragen solle, nicht identisch
ist. Wofür gibt es dann den Tilgungsplan?
Ich habe jemand in der Verwandschaft, der arbeitet
bei einer Bank, der sagt auch, dass alles
richtig nach Tilgungsplan gelaufen ist und
das es nicht nachvollziehbar ist, wie die
Nachforderung zu Stande kommt. Das habe
ich mir noch mal schriftlich erklären lassen.
Das war noch verwirrender. Nun werde ich wohl
die Verbraucherzentrale und einen Rechtsanwalt
einschalten müssen.

Ergebnis1 - 20von 350
Berichten zu Santander Consumer Bank