Santander Consumer Bank

Santander Consumer Bank Bank

Kurzbeschreibung:Banktyp: Direktbank

Neuester Testbericht: ... Es wurde sich nicht entschuldigt, sondern ich sollte das Geld überweisen, was ich auch getan habe. Dann ging es ein paar Monate gut und ich bekam wieder einen dieser "Drohbriefe" obwohl das Konto wie immer gedeckt war. Ich weigerte mich diesmal wieder selbst tätig zu werden und zu überweisen und gab den Auftrag frei zur Abbuchung, was aber nicht geschah. Bekam abermals einen ... mehr

 ... "Drohbrief", das von dem anderen Konto abgebucht werden würde, welches ich als Sicherheit angegeben habe. Trotz mehrerer Telefonate mit der Callcenterleiterin, wurde ohne Absprache das Sicherheitskonto belastet, ohne vom angegeben und gedecktem Ko...mehr

Testberichte zu Santander Consumer Bank

B.Lanquillon
Santander Consumer Bank: Inkompetenz (294 Wörter)
von B.Lanquillon - geschrieben am 18.07.16
Bewertung:

Nach der Abgabe der Santander Consumer Bank an die Anwaltskanzlei Wendt und Henle ( Ausbildungskredit ) möchte ich hier gerne eine Bewertung abgeben : Es gab eine Vereinbarung mit der Kanzlei die Raten von meinem Konto einzuziehen, was auch ein paar mal geschah. Dann bekam ich eine Zahlungsaufforderung wegen angeblicher Nichtdeckung des Kontos, was aber nicht der Realität entsprach. Es wurde sich nicht entschuldigt, sondern ich sollte das Geld überweisen, was ich auch getan habe. Dann ging es ein paar Monate gut und ich bekam wieder einen dieser "Drohbriefe" obwohl das Konto wie immer gedeckt war. Ich weigerte mich diesmal wieder selbst tätig zu werden und ...

niemehrsant
Kurzbewertung zu Santander Consumer Bank
von niemehrsant - geschrieben am 13.05.16
Bewertung:

Beim Kundenservices steht die Bank ganz unten. Hier arbeitet überwiegend Personal mit befristeten Arbeitsverträgen. Ständig sieht man anderes Personal in den Filialen. Dieses kennt die eigene Software der Bank nicht. Hauptzielsetzung der Bank scheint die Profitmaximierung zu sein. Resultat: Anrufe, obwohl eine Weitergabe der Daten an Dritte untersagt wurde. Immer wieder wird gedrängt, Geldanlagen auf biegen und brechen bei dieser Bank zu tätigen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist miserabel. Ab Juni nimmt die Bank für jede beleghafte Buchung 1,50 Euro. Es ist eine Frage der Zeit, bis hier die kostenlosen Girokonten verschwinden.
Beste Lösung: Tschüss sagen.

tina
Santander Consumer Bank: Finger weg! (172 Wörter)
von tina - geschrieben am 25.02.16
Bewertung:

Viele versteckte kosten die in Rechnungen nicht aufgeführt werden! Ich rief an wegen einer Erklärung, wurde ohne ausreden zu dürfen beschimpft, fragte daraufhin nach warum Herr k. so böse zu mir sei, daraufhin kam die Antwort: (wörtlich!) Sie sind schon die hundertste heute die es mal wieder nicht rafft! Dieses Gespräch ging noch ein paar Minuten weiter ( ich konnte kaum noch etwas fragen, wurde immer wieder unterbrochen und persönlich beleidigt ), habe versucht Herrn k. klar zu machen, das ich einige tage zuvor mit einer servicemitarbeiterin telefoniert habe die mir etwas anderes erklärt hat, woraufhin ich die Antwort bekam : wenn sie es nicht auf die reihe ...

masch
Kurzbewertung zu Santander Consumer Bank
von masch - geschrieben am 12.01.16
Bewertung:

Habe über die Santander einen Autokredit laufen lassen. Den habe ich jetzt per Bar - Einzahlung in einer Filiale der Bank aufgelöst. Diesen Zahlungseingang zu verbuchen ist scheinbar schon kompliziert genug und kann von sofort bis zu 24 Stunden dauern. Wenn man nur genug Mitarbeiter befragt, bekommt man auch reichlich verschiedene Aussagen.
Nun erhalte ich aber einfach nicht meinen Fahrzeugbrief. In ihrem sehr unfreundlichen Kundenservice von Großraumbüro, bekomme ich inzwischen fünf verschiedene Aussagen über die Abwicklung. Von per Eilbrief an die nächste Filiale gesandt, über unterschiedliche Absende - Termine, bis hinzu unterschiedlichen Empfängern ist alles dabei. Ich denke solange sie Geld an einem verdienen, sind Sie noch einigermaßen bemüht, danach ist Kundenservice ein Fremdwort.

BRD+Verweigerer
Kurzbewertung zu Santander Consumer Bank
von BRD Verweigerer - geschrieben am 07.08.15
Bewertung:

Zur Santander fällt mir nichts mehr ein.
Ich hatte in 01/15 einen Autokredit bei der Santander mit RSV aufgenommen.
Laufzeit 4 Jahre. Nun habe ich 07/15 den Kredit abgelöst.
Und anteilig meine Beiträge der RSV zurück verlangt.
Gestern kam die AW. Geht nicht. Die RSV besteht bis 01/18.
Na prima. Da haben die jetzt zk. 800 Euro für nix. Zuvor waren es 905,-
Das nenne ich mal moderne Piraterie.
Und so wie ich das im Netz verstanden habe kommen die auch noch
damit durch. Dank unfähiger Scheinstaat Richter.
Dieser Bananenrepublik BriD.
Ich hab Fertig, mit diesem System. Da es auch auch bei mir die letzten Jahre
nicht der einzige Fall von Abzocke war.

Weitere Angebote

Kreditrechner ausprobieren!
http://www.targobank.deJetzt mit Targobank Kreditrechner persönliches Angebot ausrechnen!Testberichtehttp://www.targobank.de