Comdirect Bank
Comdirect Bank im Testbericht

Testberichte zu Comdirect Bank

JustOliver
Comdirect Bank: Nicht einmal enttäuscht worden... (884 Wörter)
von - geschrieben am 05.10.14 (Sehr hilfreich, 72 Lesungen)
Bewertung:

Seit Jahren bin ich schon Kunde der comdirect bank. Und ganz ehrlich, ich kann mir auch keinen Grund vorstellen, warum ich die Bank wechseln sollte. ALLGEMEINES ZUR BANK =========================== Die Bank gibt es seit 1994. Es handelt sich um eine Direktbank, bei der sämtliche Aufträge per Internet oder Telefon abgewickelt ...

Talulah
Entnervt beim Optionsscheinhandel! (515 Wörter)
von - geschrieben am 29.09.14, geändert am  29.09.14 (Sehr hilfreich, 60 Lesungen)
Bewertung:

Bei COMDIRECT hatte ich vor Jahren mein Aktiendepot, bevor ich es zur ING-DIBA übertrug. Meine Bankverbindung mit der COMDIRECT vbezog sich ausschliesslich auf Aktien- und Optionsscheinhandel, für anderes habe ich die Bank nicht benutzt. Website: ====== www.comdirect.de Zu den ...

TukTukTuk
Comdirect Bank: Klasse Bank! (391 Wörter)
von - geschrieben am 29.09.14 (Sehr hilfreich, 54 Lesungen)
Bewertung:

EINLEITUNG Ich bin mittlerweile bei 4 Banken Kunde, was zum einem daran liegt das ich ins Ausland gezogen bin. Eigentlich waere es einfacher, meine Bankgeschaefte auf eine Bank zu konzentrieren aber ich mag es lieber so. Von einer Bank mag ich mich nicht trennen: die Comdirect Bank. Ich bin hier seit ca. 6 Jahren ...

Bernhard
Kurzbewertung zu Comdirect Bank
von Bernhard - geschrieben am 18.07.14
Bewertung:

Wir bzw meine Frau hatte hier 2013 ein Konto eingerichtet. 50 Euro gab es auch nach einer Weile. Es gingen auch ständig Hohe Geldbeträge ein,alles war Gut.
Als sie sich aber die Frage wegen eines Dispo erlaubte wurde sie abgewiesen,obwohl nie in der Schufa gestanden oder Schulden gehabt hatte.
Na ja nun gingen die Probleme los. Sie rutschte wegen einer Abbuchung in Minus von 500 Euro wo 200 sofort nach 2 Tagen ausgeglichen wurden und der Rest nach 3 Wochen.Als das Konto ausgeglichen wurde flatterte plötzlich die Kündigung ins Haus.
Auf Anrufe,wurde man mit den Worten "Wir rufen zurück usw " Vertröstet. Vor allem war man sehr sehr Unfreundlich! Alles war super solange Hohe Summen eingingen und als das nicht mehr der Fall war wurde man wie Dreck behandelt. Solch eine Bank sollte wirklich jeder Meiden.

Trara
Kurzbewertung zu Comdirect Bank
von Trara - geschrieben am 28.05.14
Bewertung:

Hatte versucht meine Optionsscheine zu verkaufen. Es war nicht möglich, obwohl es hätte möglich sein müssen. Angestellte der Comdirect bank haben die abenteuerlichsten Erklärungen und Aussagen gegeben, die selbst ein Laie auf diesem Gebiet nicht glaubt. Es würden angeblich keine Kurse gestellt, der aktuelle Kurs läge weit drunter, ich solle doch einfach ohne Limit eingeben, Usw. Alles quatsch. Nach etlichen Diskussionen Anruf bei der Börsenaufsicht, die bestätigten einen Betrug seitens des Emittenten. Die Comdirect Bank hat den Auftrag zwar nur weitergegeben, aber mich mit diesen völlig falschen und hinderlichen Aussagen heute morgen eine Menge Nerven , Zeit und letztlich Geld gekostet, der Kurs rutschte in der Zeit nämlich nach unten. Ich kündige. Das ist zuviel Unwissenheit an einem Ort.

Thorsten+K.
Kurzbewertung zu Comdirect Bank
von Thorsten K. - geschrieben am 04.04.14
Bewertung:

Ohne Angabe von Gründen abgelehnt. Das die nur die Daten sammeln wollen habe ich an den Anschreiben von der Bank gesehen. Ich hatte vergessen die Angabe zu machen seit wann ich Freiberufler bin. Daraufhin bekam ich Post mit der Bitte die Angabe nachzureichen. Allerdings standen in dem Anschreiben nicht meine aktuelle Telefonnummer und Email, sondern uralte Daten von mir. Die nutze ich seit Jahre nicht mehr. Vor Jahren wurde ich schon einmal abgelehnt. Daten haben die aber anscheinend von mir nie gelöscht und die neuen nicht übernommen. Habe Schufa Score von 98,5 und nie einen Kredit gehabt. Frechheit so was, finanzieren sich aus Steuergeldern. DKB Bank klappt alles problemlos!

V.+K.
Comdirect Bank: Probleme mit dem Dahrlehen bei der Comdirect! (301 Wörter)
von V. K. - geschrieben am 05.03.14
Bewertung:

Ich bin bei dieser Bank schon seit 2006 und nie gab es ein finanzielles Problem meinerseits, auch keine nennenswerte Überziehungen. Ich war mit dieser Bank so weit zufrieden als dann wiederum ich gerne ein Darlehen über diese Bank beziehen wollte. Beim ersten Versuch hieß es, der Betrag liegt unter 50000 Tausend und kann daher nicht finanziert ...

Cyber70
Kurzbewertung zu Comdirect Bank
von - geschrieben am 05.09.13
Bewertung:

Ich habe das Online Konto bei Comdirect jehrelang benutzt und jetzt wurde es mir ohne ersichtlichen Grunde (auch bei schriftl. Nachfrage) gekündigt!

Also das nenne ich keine zuverlässige Bank! Ich muss auf die Schnelle woanders ein Konto anlegen.

Templer500
Comdirect Bank: Wenn es mal Probleme gibt (434 Wörter)
von Templer500 - geschrieben am 21.07.13
Bewertung:

Hallo auch ich wollte euch einmal über meine Erfahrungen mit der Comdirect Bank berichten. Als ich Anfang des Jahres Kunden wurde überzeugt mich vor allem die Zusammenarbeit mit der Commerzbank bei der man Geld abholen und einzahlen kann aber auch der konfortable Webzugang sowie die Visa Karte die es zu dem Konto kostenfrei dazu ...

anemo
Kurzbewertung zu Comdirect Bank
von anemo - geschrieben am 15.05.13
Bewertung:

Habe einen Antrag auf ein Girokonto mit Visacard bei der comdirect beantragt.
Führe bereits ein Onlinekonto bei einem anderen Anbieter und bin dort äußerst zufrieden.
Bin Selbstständig und wollte ein privates Konto, das nichts kostet und mir etwas Sicherheit bietet.
Die comdirect lockt mit Willkommens-Geschenken, Service und tollen Leistungen sowie Test-Siege.

Ich wurde in mehreren Schreiben herzlich begrüßt und alles ging seinen Weg.
So zumindest dachte ich es über ein paar Wochen !
Inzwischen lehnt die comdirect ein Dispo und die Visacard ab.
Vom Ursprungs-Angebot bleibt für mich also nichts besonderes mehr übrig.

Schönes Hinhalten und Sammeln von persönlichen Daten. Sehr fragwürdig. Service zeigt sich vor dem ersten Transfer bereits als unangenehm. Erst locken, dann bocken, schade.

Sicher
Comdirect Bank: Jeder Antrag auf ein Girokonto, Verlauf, Kündigung wird der ... (213 Wörter)
von Sicher - geschrieben am 02.05.13, geändert am  02.05.13
Bewertung:

Ergänzend zur geschriebenen Kritik zu .comdirect dies als wichtige Ergänzung. Inzwischen kann jeder ohne Gebühren bei der Schufa die über sich gespeicherten Informationen - deren Weitergabe an andere (Vermieter, Banken, ...) man gezwungen ist zuzustimmen - auch anfordern. online Formular ausdrucken, ausgefüllt an die Schufa schicken und warten. ...

S.+Ruhland
Ohne Angabe von Gründen...... (424 Wörter)
von S. Ruhland - geschrieben am 01.05.13
Bewertung:

So scheint es hier einigen Nutzern bei der Eröffnung der Konten bei der comdirect zu gehen, dass sie ohne Angabe von Gründen schlichtweg abgelehnt werden. Und ich glaube nicht, dass es nur an den Kunden selbst lag. Ich glaube, dass nach betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten gefiltert und vielleicht aber auch mit einer Spur Launigkeit ...

caustic
Kurzbewertung zu Comdirect Bank
von - geschrieben am 18.04.13
Bewertung:

Antrag auf Erföffnung gestellt, ohne irgendwelche Dispokreditlinien. Abgelehnt ohne Angabe von Gründen. Als Sebständiger hätte ich ein Konto für Privatenzahlungsverkehr gebraucht und wollte mein doch recht teures Sparkassenkonto kündigen.
Für mich insgesamt etwas ungewöhnlich, da ich vor kurzem mein Geschäftkonto ohne Probleme umgestellt habe.
Ich habe keine Kredite oder sonstige Verpflichtungen. Wie gesagt, für mich etwas ungewöhnlich.
Eigentlich das letzte, dass es sich hier auch noch um eine Bank handelt die nur mit Steuergeldern überlebt hat.

Steeler
Kontoeröffnung comdirect (298 Wörter)
von Steeler - geschrieben am 09.03.13
Bewertung:

Auf der Suche nach einen kostenlosen, zu zweit führenden "Haushaltskonto" sind wir nach kurzen suchen auf die comdirect gestoßen. Durch die vielen negativen Einträge hier wie im restlichen Netz haben wir uns nicht abhalten lassen dort ein Konto zu eröffnen. Zum einen ist die Aktion mit den 50Euro Bonus nach 3 Monaten ...

unzufriedener+Nichtkunde
Kurzbewertung zu Comdirect Bank
von unzufriedener Nichtkunde - geschrieben am 21.02.13
Bewertung:

Ich bin als Kunde bei dieser Bank ebenfalls grundlos abgelehnt worden. Hatte nochmal telefonisch nachgefragt, warum: keine Antwort.
Ich denke, diese Bank lockt Kunden und ebenso potenzielle NICHTkunden(!), um hauptsächlich
Daten abgreifen zu können! Denn mit den Kontoeröffnungspapieren kann man nicht anders, als gleichzeitig in die Verwendung der pesönlichen Daten zu Marktforschungs-, Werbezwecken und ähnlichem einzuwilligen.
Ich hatte dem gleich wiedersprochen mit ein paar Extrazeilen und bin ebenso abgelehnt worden.
Kann natürlich auch an etwas anderem liegen, wüsste aber nicht, was das sein sollte.
ALSO VORSICHT IST HIER GEBOTEN! Das ist alles andere als seriös!

CrazzyJoerg
Kurzbewertung zu Comdirect Bank
von - geschrieben am 14.02.13
Bewertung:

Ich muss hier ja mal ein Lob für die comdirect Bank aussprechen. Bin schon lange Kunde, habe dort normales und Tagesgeldkonto.

Die Bank ist sehr kulant was den Dispo angeht ;-)
Und letztens habe ich Dummerle beim Fahrkartenkaufen am Automaten mit EC-Karte die EC-Karte im Fahrkartenautomaten am S-Bahngleis stecken lassen. Erst zuhause um halb zwölf Uhr abends gemerkt dass die Bankkarte weg ist... Panik!

Hab dann die normale Nummer der comdirect angerufen, und es ging tatsächlich jemand ran um die Uhrzeit. War ein total netter Service, die Karte wurde sofort problemlos gesperrt. Ich war beruhigt und habe gut 5 Tage später eine neue Karte und kurz danach einen neuen Pin bekommen. Ich finde (und fand schon immer) den Service bei der comdirect Bank wirklich gut.

Daniel
Kurzbewertung zu Comdirect Bank
von Daniel - geschrieben am 07.02.13
Bewertung:

die comdirect stellte Ende letzten Jahres unser Girokonto mit Girokarte mit weltweiter Einsatzmöglichkeit dank Maestro-Logo auf nur noch in Euroa einsetzbarem V Pay Logo um - einfach so, ohne unsere Zustimmung einzuholen. Das ist ein klarer Verstoß gegen das Zustimmungserfordernis zu Vertragsänderungen, § 675g BGB, wie in einem ähnlichen Fall das LG Frankfurt gegenüber dem Mutterhaus Commerzbank bereits festgestellt hat: www.vzbv.de/cps/rde/xbcr/vzbv/Commerzbank-MasterCard-LG-Frankfurt-25-08-2011.pdf - Auf die Forderung unter Hinweis auf das Urteil, sich doch rechts- und vertragskonform zu verhalten und uns wieder eine maestro-Karte zu schicken bekamen wir einfach die Kündigung. Das ist m.E. eine gänzlich inakzeptabel Geschäftspolitik - noch dazu von einer Bank, deren Mutter nur dank unserer Steuergelder die Finanzkrise überlebt hat.

S.+Neuss
Kurzbewertung zu Comdirect Bank
von S. Neuss - geschrieben am 09.01.13
Bewertung:

Frechheit: Ablehnung ohne Gründe zu nennen, nicht einmal auf Nachfrage.
Meine Frau ist erst im Nov. 12 wieder aus Serbien nach München gekommen, ist derzeit auf Arbeitssuche und derzeit (noch) Hausfrau.
Ich selbst verdiene sehr gut und das haben wir auch beim Eröffnungsantrag so angegeben, Dispokredit wurde nicht beantragt, Konto wäre somit immer ausgeglichen gewesen.
Meine Frau ist Serbin (in München aufgewachsen), ich bin Deutscher.

Thereseverna
Comdirect Bank: Sehr enttäuscht - Diskriminierung von behinderten Menschen!! ... (178 Wörter)
von - geschrieben am 07.01.13 (Hilfreich, 397 Lesungen)
Bewertung:

Mein Sohn wurde 18 Jahre, hat nach erfolgreichem Schulabschluss ein Praktikum in einer Firma begonnen und wollte ein Konto eröffnen. Er wurde abgelehnt. Problem: Er hat eine Behinderung, ist Autist. Diese seelische Behinderung beeinträchtigt ihn jedoch in seinem Leben nicht mehr, wer ihn nicht kennt, würde es kaum noch merken. Er wurde aber aus ...

Tobias
Kurzbewertung zu Comdirect Bank
von Tobias - geschrieben am 13.11.12
Bewertung:

Lieber Testleser,

natürlich werden hier die meisten Leute schreiben, die mit .comdirect unzufrieden sind. Dennoch möchte ich jetzt auch meinen Senf dazugeben und dir meine Geschichte erzählen. Nach knapp zweiwöchiger Bearbeitung wurde mein Girokontoeröffnungsantrag der .comdirect nämlich abgelehnt, ohne mir genaue Gründe zu nennen. Ich schätze, dass es daran liegt, dass ich derzeit arbeitslos bin. Die Absage ohne Gründe ist zwar scheinbar rechtens, hat für mich allerdings keinen Stil. Zum "Service" gehört meiner Meinung nach nämlich auch dazu, den genauen Grund der Absage zu nennen. Generell finde ich es auch ein wenig "assig" die Kundschaft in arbeitslos und nicht arbeitslos einzuteilen (Stichwort: "Arbeitslosendiskriminierung"). Findest du nicht auch? Ich werde jeden Falls zukünftig keinen Antrag bei der .comdirect stellen.

VG, Tobias

Ergebnis1 - 20von 456
Berichten zu Comdirect Bank