Sony CDX-S2000
Geile Mucke zum günstigen Preis - Sony CDX-S2000 Autoradio

Produkttyp: Sony Autoradios

Neuester Testbericht: ... mitte oben : - Schacht für das Einlegen bzw. Entfernen der CD So, ich hoffe einmal, ich habe Euch mein Autoradio im großen und gan... mehr

Geile Mucke zum günstigen Preis
Sony CDX-S2000

blaubaer13

Name des Mitglieds: blaubaer13

Produkt:

Sony CDX-S2000

Datum: 16.05.10

Bewertung:

Vorteile: preisgünstig, funktionell, gute Verarbeitung, sehr guter Klang

Nachteile: teils fummelige Beidentasten

nun ja, ich zähle zu diesen Typen, die sich ein Auto mit Wunschzubehör kaufen und dann kommt aber auch nichts weiter dran oder rein. Bei mir ist nichts mit Tuning usw. da das Auto für mich ein Gebrauchsartikel und kein Show Objekt ist :-).
Es ist jedoch bei vielen Automarken eine Unsitte, ein 0815 Radio einzubauen und für eine anderes einen Mega Aufpreis zu verlangen. Nun ja , so auch bei mir.
Also kaufte ich mir vor Jahren das Auto, entfernte das eingebaute Radio und ersetzte es gegen dieses Radio.
Hinzufügen möchte ich, das ich mich in meinem Bericht auf das Wesentliche konzentriere, um meinen Bericht interessant zu gestalten. Nach meiner Meinung nach unwesentliche Sachen, wie z.B. Kanaltrennung und Frequenzzugang, erwähne ich gar nicht, werde aber auf Wunsch gerne weitere Details für Interessenten nennen :-).
Bei diesem Radio handelt es sich um :


Produkt :
Sony CDX-S2000 ( Baugleich mit CDX-S2000 C ) in meinem Besitz seit 6 Jahren


techn. Daten :
- Audioausgänge, Anschluß für Motorantennen Steueranschlußund Anschluß für Endverstärker hinten am Gehäuse,
- Frontplatte abnehmbar
- Spannung 12 V Gleichstrom ( Autobatterie )
- Abmessungen ca. 178 mm x 50 mm x 176 mm ( B / H / T )
- Einbaumaß ca. 182 mm x 53 mm x 176 mm ( B / H / T )
- kein MP 3 bzw. USB Anschluß
- Gewicht ca. 1,2 kg
- CD Player : 120 dB
- Tuner : 87,5 - 108,5 Mhz ( UKW, LW, MW )
- Lautsprecherimpendanz : 4 - 8 Ohm
- Max. Ausgangleistung : 50 Watt x 4 ( an 4 Ohm )


Zubehör :
- Montageteile und Anschlußzubehör
- Behälter für Frontplatte


Preis :
etwa 89,00 Euro vor 6 Jahren


Hersteller :
www.sony.net


So, ich hoffe einmal, die techn. Daten sind ausreichend. Für mich zählt, das das Ding funktioniert. Fertig.


Das Sony Autoradio, die ( wichtigtsten ) Teile und Bedienenlemente auf der linken Seite :
- Lautstärkewippe oben + unten -
- SEL Taste ( Auswahl von Funktionen )
- Taste zu lösen der Frontplatte
- Taste zum Umschalten CD / Radio

Bedienelemente Mitte unten :
- 8 Speichertasten für ingesammt 24 abgespeicherte Sender in 3 Gruppen ( für UKW / MW / LW )
- Tasten AF ( alternativ Frequenz ), ATT ( Stummschaltung )
- Taste EQ3 ( Equalizer, damit sind 7 verschiedene Klangformen einstellbar )
- Empfänger für Kartenfernbedienung ( bei meinem Modell nicht enthalten )
- sowie diverse Tasten für die Mix Funktion bei Anspielen CD und Anzeigenänderung in CD Modus


Bedienelemente auf der rechten Seite :
- Taste SEEK : für automatisches / manuelles Einstellen von Radiosendern und überspringen von Titeln sowie vorwärts- und rückwärtsspulen bei der CD Wiedergabe
- Auswurftaste für CD


Bedienenlement mitte oben :
- Schacht für das Einlegen bzw. Entfernen der CD


So, ich hoffe einmal, ich habe Euch mein Autoradio im großen und ganzen relativ verständlich vorgestellt. Auch im weiteren Bericht werde ich mich auf die " interessantesten " Funktionen beschränken.
Nicht so wesentliche Funktionen werde ich trotzdem ganz locker und leicht mit in meinen Bericht einfließen lassen, ok?


Das Radio :
wie erwähnt, können auf 3 Ebenen jeweils 8 Sender abgespeichert werden.
Dazu drücke ich 2 Sekunden auf die " Seek " Taste und das Radio sucht automatisch die stärksten, regionalen Sender.
Ist einer gefunden, stoppt die Suche, ich drücke auf die Speichertaste 1 und der Sender ist mit Frequenz und Name abgespeichert.
So verfahre ich mit allen Sendern, welche ich abspeichern möchte, bzw. welche mich interessieren.
Verreise ich einmal, so kann ich die AF ( alternative Frequenz ) drücken und kann so auch regionale Sender abspeichern.
Ansonsten " bietet " das Radio selbstverständlich auf Reise auch die stärksten empfangbaren Regionalen Sender an ( RDS Funktion ).
Die Lautstärke lässt sich sehr gut über die praktische Wippe auf der linken Seite einstellen.
Mein Radio hält stabil die Sender und zu Schwankungen konnt es erst dann, wenn ich mich langsam aus dem Sendebereich meines jeweiligen, eingestellten Senders entferne.


Der CD Player :
einfach und funktionell. Einfach CD in leicht in das Fach schieben und der Player zieht die CD herein, teilt im Display mit, was für eine CD es ist und spielt unter Angabe des jeweiligen Titels und der Restlaufzeit los.
Dabei kann unter Benutzung der " Seek " Taste vor- und zurück gespult werden, bzw. es können Titel übersprungen werden.
Um immer über die Verkehrslage informiert zu sein, kann ich über die TA Taste ( Traffic Announcement ) die Verkehrsdurchsage in veschiedenen Lautstärken während des abspielens der CD hören.
Mit der erwähnten " Source " Taste kann ich zwischen CD und Radio Empfang wählen.
Die CD wird mit der Taste " Auswurf " wieder entfernt. Vergesse ich die CD zu entnehmen, wird Sie automatisch, nach etwa 1 min wieder eingezogen.


Der Klang / der Equalizer :
4 x 50 Watt sind nicht die Welt aber es kommt auch auf die Qualität der Boxen an, welche mit daran hängen.
Ich bin mit dem Klang meines Radions sehr zufrieden ( stelle aber auch keine galaktischen Forderungen an das selbe ). In meinem Auto habe ich hinten 2 Boxen a 200 Watt ( Sinus ) und vorn 2 Boxen a 180 Watt ( Sinus ).
Ob das nun gut oder schlecht ist, ist mir vollkommen Wurst. Ich bin sehr zufrieden mit dem Klang.
Die Lautsträrkereglung geht bei mir bis 50 und bei der Stufe 25 bin ich schon sehr nahe an einem massiven Gehörschaden dran.
Mit dem Equalizer sind 7 verschiedene Musiktypen einstellbar, als da wären :
XPLOD, Vocal, Club, Jazz, New Age, Rock und Costum. Diese Musiktypen sind für jede Tonquelle individuell und einfach einstellbar.
Nun kann und will ich mir den ganzen Klimbim nicht merken. Ich drücke einfach die verschiedenen Musiktypen durch und speicher das ab, was für mich am besten klingt. Fertig.


Das Bedienteil :
über den dafür vorgesehenen Kopf kann dieses Bedienteil entfernt werden.
Dabei ist Vorsicht geboten, den es enthält Glasteile. Ich lege es immer in die, dafür mitgelieferte Schachtel.
Eine rote, blinkende LCD signalisiert einen möglichen " Interessenten " das hier nichts zu holen ist.


Was mir gefällt :
dieses Autoradio funktioniert im Radio / CD Betrieb über 6 Jahre vollkommen problemlos.
Der Klang ist prima und die Funktionen im großen und ganzen recht verständlich.
Die Sendersuche geht schnell und die Lautstärke lässt sich gut abstufen.
Die 7 Klangvarianten unterscheiden die Tonlagen schon recht hörbar.


Was mir nicht so gefällt :
kleine und recht fummelige Programmtasten. Wer an an Display mit vielen bunten Lichtern und Anzeige mit eine Unmenge von Informationen gewohnt ist, wird hier wohl etwas " enttäuscht ".
Die Displayanzeige in schwarz / weiß gehalten ist, nun sagen wir mal, " funktionell ".


Fazit :
unterm Strich sehr gute Qualität zum günstigen Preis.



So, liebe Freunde, das war es mal wieder. Ich bedanke mich bei allen für das Lesen und Bewerten meines Beitrages und wünsche allen noch einen schönen, sonnigen Sonntag. Euer Blaubaer :-)

Fazit: Kaufempfehlung

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Ausstattung:    
Klangqualität: