Kenwood KDC-M4524
Spitzen Sound für 200 Euro - Kenwood KDC-M4524 Autoradio

Produkttyp: Kenwood Autoradios

Neuester Testbericht: ... notwendigen Klammern um das Gerät ein- und auszubauen. Bei mir gab es auch noch eine Kenwood-Sonnenbrille dazu, diese ist aber nicht imme... mehr

Spitzen Sound für 200 Euro
Kenwood KDC-M4524

Versorger

Name des Mitglieds: Versorger

Produkt:

Kenwood KDC-M4524

Datum: 06.12.03, geändert am 04.12.04 (985 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: sehr guter CD/Mp3-Player

Nachteile: Design Bedienteil

Nach meiner Pleite mit den Aldi-Autoradio von Medion, welches ich nach zwei Tagen wieder zurück gebracht habe, weil dieses nach 1 Minute Betriebszeit bereits angefangen hat wie wahnsinnig zu springen, hatte ich erst mal keine Lust auf ein MP3-Autoradio. Da ich von den Aldi-Produkten aber eigentlich recht überzeugt bin, dachte ich mir, dass CD-Autoradios von anderen Herstellern auch springen würde, sobald man über eine Bodenwelle fährt. Aus diesen Grund hatte ich erstmal keine Lust auf ein neues Autoradio. Da es aber nun doch irgendwie verlockend ist, im Auto MP3s zu hören kaufte ich mir vor ein paar Monaten das Kenwood KDC 4524.

Was ich da mit einer gewissen Skepsis erworben hatte, hat mich im positiven Sinne ziemlich überrascht. Ich habe es bis jetzt über 3 Monate und höre regelmäßig CD’s beim Autofahren. Bis jetzt hatte es gerade mal 3 kurze Aussetzer. Das hatte das Radio von Medion schon innerhalb der ersten Minute geschafft.

Gekauft habe ich das Radio beim Media Markt für 209,- Euro. Vor kurzem habe ich es auch schon für 199,- Euro gesehen.

Zu dem Radio gibt es natürlich den Einbaurahmen, ein Antennen-Übergangsadapter, ein Etui für das abnehmbare Bedienteil sowie die notwendigen Klammern um das Gerät ein- und auszubauen. Bei mir gab es auch noch eine Kenwood-Sonnenbrille dazu, diese ist aber nicht immer dabei.

Der Einbau war sehr einfach und innerhalb einer viertel Stunde erledigt. Allerdings funktionierte bei mir das mit der Memory-Funktion am Anfang nicht gleich. Jedes Mal wenn ich das Radio eingeschaltet habe, musste ich alles wieder neu einstellen. Da das schnell lästig wird, habe ich es nach ein paar Tagen noch mal ausgebaut und zwei Kabels umgeklemmt, so wie es in der Anleitung beschrieben war. Anschließend funktionierte das Radio tadellos.

Folgende Funktionen beherbergt das KDC 4524:

- abnehmbares Bedienteil
- UKW/MW/LW Tuner mit CR-2 und RDS
- 24 Senderspeicher ( 18 UKW, 6 MW/LW)
- 4x 50 Watt maximale Ausgangsleistung
- 3-Band-Equalizer mit 6 vordefinierten Klangeinstellungen
- Wiedergabe von CDs, CD-Rs/CD-RWs und MP-3-Files
- ID-3 Tag Anzeige (Titel und Interpret bei MP3-Wiedergabe)
- CD-Textanzeige
- MP3/CD/MD-Wechslerfunktionen
- Anschluss einer externen AUX-Quelle über optionalen Adapter
- übersichtliches Dot-Matrix-Display mit weißer Schrift

Natürlich gibt es noch weitere Spielereien, die habe ich aber bis jetzt noch nicht ausprobiert und deshalb auch nicht genannt.

Wie schon erwähnt, der CD-Player des Radios funktioniert tadellos, keine Aussetzer, kein Springen, kein langes Suchen. Über den Radioempfang kann ich auch nicht klagen. Ich hatte vorher ein opeltypisches Blaupunktradio. Im Vergleich zu diesem ist der Empfang eindeutig besser geworden. Die RDS-Funktion funktioniert auch einwandfrei. Innerhalb von ein paar Sekunden bekommt man angezeigt welcher Sender zur Zeit eingestellt ist. Inwieweit die anderen Informationen, die man über RDS bekommt, hilfreich sind, möchte ich hier nicht beurteilen, mich lenken sie größtenteils nur vom Autofahren ab.

Nun zum wichtigsten, dem Klang. Hier bin ich ebenfalls sehr zu frieden. 4 x 50 Watt sind für den Durchschnittsuser völlig ausreichend. Als Boxen kommen bei mir die werkseitig eingebauten Blaupunktboxen zum Einsatz. Inwieweit die nun gut oder schlecht sind, kann ich nicht beurteilen. Auf alle Fälle liefert das Radio in Kombination mit den Boxen einen vollen angenehmen Sound. Es kommt zu keinen Verzerrungen, kein Gedröhne, kein Gekreische usw. Auch bei MP3 CD’s höre ich keinen Unterschied zu normalen CD’s bzw. zum Radio.

Die Anleitung zu dem Radio ist sehr umfangreich. Alles ist verständlich, ausführlich und in 6 Sprachen beschrieben. So ausführlich, dass ich es bis jetzt noch nicht geschafft habe, sie komplett durchzulesen.

Die zusätzlichen Möglichkeiten, z.B. der Anschluss eines CD-Wechslers, einer Fernbedienung, einer Freisprecheinrichtung kann ich hier nicht beurteilen, da ich dieses bisher auch noch nicht genutzt habe.

Das KDC 4524 ist ein Autoradio das ich mit guten Gewissen weiterempfehlen kann. Es besitzt einen spitzen CD/MP3-Player, einen ordentlich Sound, einen guten Radioempfang und allerlei Spielereien, die mehr oder weniger nützlich sind.


Nicht ganz so gut ist Kenwood das abnehmbare Bedienteil gelungen. Hier braucht man etwas Fingerspitzengefühl, um es abzunehmen. Durchaus noch etwas verbesserungswürdig.
Weiterhin verbesserungswürdig sind die zwei blauen Knöpfe rechts und links unten am Radio. Die leuchten blau und leider etwas sehr hell in der Nacht. Ab und zu habe ich dann das Gefühl, ich habe das Fernlicht an. Beim restlichen Display kann man die Farben und den Kontrast verändern, nur leider nicht die Beleuchtung dieser beiden Knöpfe.

Fazit: