VW Golf Plus 1.9 TDI
Das gibt einen Pluspunkt :)) - VW Golf Plus 1.9 TDI Auto

Produkttyp: Volkswagen Autos

Neuester Testbericht: ... fahre ja scho jahrelang immer nur Diesel und mein Dad war eigentlich kein so Diesel Fan aber komischerweise hat er sich sofort an das A... mehr

Das gibt einen Pluspunkt :))
VW Golf Plus 1.9 TDI

Brotherhood111

Name des Mitglieds: Brotherhood111

Produkt:

VW Golf Plus 1.9 TDI

Datum: 12.09.12

Bewertung:

Vorteile: Siehe Testbericht

Nachteile: Siehe Testbericht

Hallo zusammen liebe Mitglieder und Leser,

heute ein Bericht über folgendes Produkt;

der VW Golf Plus 1,9 TDI "Sondermodell "Tour"


So es war mal wieder soweit und bei meinem Dad stand der Kauf einen neuen Autos auf dem Programm. Da ich selbst jahrelang in der Autobranche tätig war ist das ja wohl klar das ich "Hilfestellung" beim Kauf leisten werde.

Zuletzt hatte er einem 1er BMW als Benziner und nach 3 Jahren Leasing war es also wieder Zeit was neues zu finden - den 1er nach Ende der Leasinglaufzeit rauskaufen kam überhaupt nicht in Frage. Der Restwert war viel zu hoch und damit das Auto viel zu teuer.

Außerdem wollte er keinen BMW mehr da ihn der Heckantrieb im Winter immer so nervte. Gut kann ich verstehen da wir sehr schneestarke Winter haben und das mit dem Heckantrieb gar nicht so easy ist - gerade beim Einser BMW. Und eine alternative auf BMW X1 umzusteigen war zwar gegeben aber der war preislich natürlich sehr hoch.

Und er wollte auch nicht mehr leasen sondern kaufen und fahren - das wars! Und mehr als um die 13000 Euro wollte er auch nicht mehr ausgeben. Also griffen wir zum Klassiker unter dem Autos - dem VW Golf als Plus Version.

Der Wolfsburger ist ja Bestseller und da kann man eigentlich sogut wie nichts falsch machen. Ein drei Jahre alter VW Golf Plus hat den meisten Wertverlust hinter sich und bleibt ab da normal auch sehr stabil im Preis.

Nach ein paar Tagen suche stand die Entscheidung fest;

Es wurde ein VW Golf Plus in Schwarz Sondermodell "Tour"
Und sogar der Motor war ein Diesel, genauer gesagt der 1,9 Tdi mit 105 PS. Das reicht meinen Dad vollkommen aus da er sowieso nicht schnell und auch nicht mehr viel fährt. Normalerweise hätte ein Benziner vollkommen ausgereicht aber ich selbst finde einen Diesel einfach spritziger und natürlich sparsamer.

Also war der Kauf perfekt und wir haben für diesen Golf Plus 12.900 Euro bezahlt - gute Ausstattung, gerade mal 52.000 Km runter und Top gepflegt und auch 8 fach bereift.


Der Praxistest
************

Ich selbst fahre ja scho jahrelang immer nur Diesel und mein Dad war eigentlich kein so Diesel Fan aber komischerweise hat er sich sofort an das Auto mit den Selbstzünder gewohnt und nach Wochen auch nicht ein einziges mal falsch getankt ;-)))

Er hatte ja früher schon mal einen VW Golf 5 und war damit auch sehr zufrieden - also musste er sich von der Bedienung her auch nicht groß umstellen - alles ist wie von VW gewohnt - funktionell und sauber aufgeräumt im Cockpit.

Und zwei rießen Vorteile hatte dieser neue gebraucht erworbene VW Golf Plus gegenüber dem BMW 1er;

1. der VW Golf Plus hat Frontantieb

Das ist in dieser Klasse ja normal und da ist nur der BMW mit seinem Heckantrieb eine Ausnahme, alle anderen Mitbewerben haben Vorderradantrieb. Ist im Winter tausend mal besser als zuvor und er ist wieder sehr zufrieden. Mit dem BMW hat er im Winter immer geschimpft - nagut die Einfahrt liegt etwas höher und ist nicht ganz gerade. Am Berg Anfahren war fast unmöglich mit dem BMW - und mit dem VW geht das wie Butter. Da fährt sogar die Mum ohne Angst im Winter :-)

2. die höhere Sitzposition

Und das ist mal richtig geil und es dirket zu sagen :-) dieser erhöhre Postion erleichter das Ein und Aussteigen um Welten. Gerade bei den etwas älteren Herrschaften bringt das enorme Pluspunkte und ist zuletzt auch im Alltag extrem von Vorteil.

Auch die Sitzpositon ist echt sehr gut, schön hoch und angenehm. Dadurch wirkt auch den Innenraum vorne viel größer und man hat auch mehr Platz als normal. Natürlich ist auch die Übersicht dadurch um einiges besser als beim BMW oder auch zum normalen VW Golf.

Und wenn man das etwas höhere Sitzen erst mal gewöhnt ist dann will man das fei gar nicht mehr missen - tolle Sache finde ich. Gut über die Optik kann man sich streiten, gut eine Sportskanone ist dieser VW Golf Plus wirklich nicht aber für den Alltag und gerade für meine Dad der nun auch schon etwas älter ist sehr komfortabel und einfach zu bedienen. Fahrkomfort lässt keine Wünsche offen.

Der Motor mit seinem 105 PS ist antrittsstark und reicht vollkommen aus - gut mir wäre er etws zu schwach auf der Brust aber was solls. Denn beo höheren Drehzahlen wird er dann schon etwas arg brummig und auch bei höheren Geschwindigkeiten dauerd die Beschleunigung scho sehr lange und es wirkt sehr zäh.

Der Durschnittsverbrauch liegt so um die sechs Liter in Kombination was normal ist in dieser Klasse. Stark im Antritt und niedrig im Verbrauch - gerade bei diesen Benzinpreisen sehr viel wert :-)
Natürlich ist der Verbrauch im Gegensatz zum normalen Golf anhand des höheren Luftwiderstands etwas höher (nur zur Info)



Aber was genau macht einen VW Golf zu einem VW Golf Plus??
************************************************* *

Genau 10,1 Zentimeter!! Kaum zu glauben was so ein paar mickrige Zentimeter ausmachen aber genau diese verwandeln einen braven VW Golf in eine fast Minivan VW Golf Plus.

Denn um dieses maß wurde beim Golf Plus das Dach angehoben was natürlich ein viel aufrechteres Sitzen ermöglicht und natürlich auch der Beifreiheit zugute kommt. Auch das Raumgefühl ist zum normalen Golf echt um Welten besser, auch der Kofferraum fast 45 Liter mehr was man bei viel Gepäck schon mal merkt.

Persönlich finde ich die verschiebbare Rücksitzbank toll. Braucht man einfach mehr Kofferraum kann man die komplette oder auch einzelne Rücksitze ein paar Zentimeter nach vorne fahren und hat somit mehr Platz zur Verfügung. Umgekehrt einfach zurückschieben und die Passagiere auf den hinteren Plätzen haben noch mehr Platz.

Aber das Platzangebot vorne sowie hinten ist echt gut für diese Klasse. Verglichen mit den hinteren Plätzen beim BMW 1er und jetzt zum VW Golf Plus ist das ungefähr so wie Einsteigen in einen Schuhlöffel oder einsteigen ohne verrenkungen in ein etwas höheres Sitzgestühl ;-)

Und genau diese Eigenschaften machen den VW Golf Plus zum Liebling der etwas "reiferen Generation". Und das hat wiederrum zur Folge das dieser VW Golf von den üblichen "Schandtaten" eines 18 jährigen Fahrers verschont bleibt. Da die ältere Generation wahrscheinlich auch etwas vorsichtiger und langsamer unterwegs ist bleibt dieser Golf Plus von den größeren Schäden verschont - dies bestätigt der Mängelreport von Auto Bild wo der Golf einen der besten Plätze erreicht.


Mein Fazit
*********

Nach ungefähr einem Jahr fahrt ist kein außerplanmäßiger Halt in der Werkstatt passiert. Der VW Golf Plus läuft wie ein Uhrwerk, macht dabei Spaß und ist dabei auch noch sehr sparsam.

Da dieser Motor auch noch über den Zahnriemen verfügt muss auf alle Fälle der Wechselintervall eingehalten werden - dieser ist bei 120000 KM. Der Wechsel ist sehr wichtig denn wenn ein Zahnriemen reißt dann bleiben oft teure Folgeschäden nicht aus und das will dich niemand!

Vor allem ist er natürlich sehr praktisch. Das Ein und Aussteigen ist durch die höhere Sitzposition echt toll und sehr angenehm auch wenn man noch keine Rückenbeschwerden hat. Durch die unzähligen Ablagefächer die im ganzen Auto sowie in der Mitte des Daches vorhanden sind bleibt Platz für viel Zubehör was man so mitnehmen und verstauen kann ;-)

Alles in Allem ein sehr gelungenes Auto und mein Dad ist vollkommen zufrieden. Hin und wieder fahre natürlich auch ich damit und auch ich muss gestehen das mir der Golf Plus von einsteigen und fahren echt sehr gut gefällt. War am Anfang nicht so überzeugt aber das hat sich total geänder und nun fahre ich sehr gerne damit.

Dazu ist er als gebrauchter sehr gefragt und gesucht und erzielt hohe Preise. Wertstabil und sparsam ist er dazu auch noch. So kann man getrost sein Geld anlegen und bekommt beim Verkauf auch noch einiges wieder zurück.

Für ältere Leute ein echter Geheimtipp aber auch für junge Familien eine echte Aternative.

Wir jedenfalls sind mit diesem Golf Plus total zufrieden und können nur eine Kauftipp aussprechen!

Ganz klar 5 Sterne "Plus" *****+

Vielen Dank fürs Lesen und Bewerten :)

Fazit: TOP

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Fahreigenschaften:    
Ausstattung:    
Platzangebot: