Renault Laguna I 1.6 16V Grandtour
Tolles Familienauto - Renault Laguna I 1.6 16V Grandtour Auto

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: Renault Autos

Neuester Testbericht: ... rechten Dingen zugeht, aber da wir uns bei einem offensichtlich renommierten Renaulthändler befanden wollten wir diesem mal glauben sche... mehr

Tolles Familienauto
Renault Laguna I 1.6 16V Grandtour

areichelt

Name des Mitglieds: areichelt

Produkt:

Renault Laguna I 1.6 16V Grandtour

Datum: 16.03.01, geändert am 16.03.01 (430 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Sehr geräumig, Komfortabel, aber dennoch handlich, D4

Nachteile: nicht ganz präzise Verarbeitung

Nach langer Zeit mit eher sporlichen Fahrzeugen (Cabrios und Sportcoupé) ereilte mich 1998 nun doch das Schicksal aus familiären Gründen einen Kombi zu benötigen. Der Maxi-Cosi wollte einfach nicht ins Cabrio passen, Vordersitz ging nicht, wegen Beifahrer-Airbag und hinten ließ er sich nur bei offenem Verdeck montieren (zum Fahren konnte man es allerdings dann wieder schließen). Ausserdem war der Kofferraum nicht gerade Kinderwagenfreundlich.

Nach einigem hin und her fiel undere Wahl auf den Laguna Grandtour 1.6 16V Concorde.

Renault bot mit Abstand das beste Angebot für mein Cabrio. darüber hinaus gefiel der Wagen sowohl mir als auch meiner Frau, die besonderen Gefallen an der Gestaltung der Heckpartie fand (wohin schauen Frauen eigentlich bei Männern zuerst? ;-) ).

Das Platzangebot ist absolut ausreichend. Der Kofferaum fasst 520 Liter, selbst für unsereren 2-wöchigen Urlaub an der See passte alles noch unter die Abdeckung.
Auf den bequemen Vordersitzen, beide mit verstellbarer Lendenwirbelstütze, der Fahrersitz auch höhenverstellbar ist rundum genug Platz und eine gute Übersicht.
Aber auch auf der Rückbank, die assymetrisch umklappbar ist, geht es geräumig zu. Und das nicht nur in punkto Beinfreiheit und Kopffreiheit. Nein auch in der Breite! So ist bei uns der Kindersitz in der Mitte montiert, was den Vorteil hat, dass unser Zwerg am geschütztesten Platz sitzt, freie Sicht nach vorne hat und Opa und Oma noch bequem rechts und links daneben passen.

Ergänzt wird das ganze durch eine super Ausstattung:
1) Die Klimaautomatik sorgt für ein gleichmässiges Klima, einmal auf 20° eingestellt und die herrschen im Sommer wie im Winter. Kein Nachregulieren bei unterschiedlich schneller Fahrt.
2) Alufelgen, Nebelleuchten, Heckfenster in der Hecklappe einzeln zu öffnen, was sehr praktisch ist, wenn mal mal etwas Überlanges transportiert, oder im Urlaub bei vollgepacktem Kofferraum noch ein Kleinigkeit hineinwerfen möchte.

3) Cassettenradio mit RDS und Lautsprechern vorne und hinten. Zwar keine High-End-Anlage, aber fürs Auto völlig aussreichend. Praktisch die serienmässige Fernbedienung am Lenkrad.
4) Bordcomputer. Der informiert über Spritverbrauch (da nimmt man schon mal etwas schneller den Fuß vom Gas), Durchschnittsgeschwindigkeit, noch verfügbare Reichweite etc. Ein netter Herr erinert einen daran, man möge das Licht ausschalten, demnächst Tanken fahren, die eine oder andere Tür schließen oder auch nur sich gefälligst anzuschnallen. Auch eine Aussentemperaturanzeig ist an Board.
5) Sicherheitsausstattung mit ABS und 4 Airbags ist ebenfalls selbstverständlich.

Ein sehr dynamisches Fahrverhalten, das eher auf ein kleineres Fahrzeug schließen ließe, dabei aber ein sehr guten Komfort vermittelt, lassen das Fahren angenehm bis sportlich erscheinen.
Dazu passt auch der Motor, der für einen 1.6er recht ordentlich durchzieht. Mit ordentlich Drehzahl ist er auch recht spritzig, dabei läuft er seidenweich. Der Verbrauch von im Schnitt um die 8 Liter Super scheint angemessen, angesicht des nicht unerheblichen Gewichtes des Autos. Und die D4-Norm erfüllt er auch, was den Geldbeutel schont.

Einziger Nachteil bislang: In der Verarbeitung spürt man ein klein wenig französisches laissez fair. D.h. es knistert und klappert schon mal ein wenig. Was sich aber in sehr erträglichen Grenzen hält.

Ein absolut empfehlenswertes Auto, was zudem nachdem seit heute der neue Laguna da ist, vermutlich als Gebrauchter günstig zu erstehen sein wird.

Aprospros der neue, den habe ich mir gestern angeschaut, pures HighTech!
Nur der Kofferaum ist leider um 70 Liter geschrumpft :-( Aber dazu an anderer Stelle und ein andermal mehr.

Bleibt noch die Eingangs gestellte Frage: Wohin schauen Frauen...

Fazit: