Fiat Tipo
FIAT..dann doch lieber Fahrrad! - Fiat Tipo Auto

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: Fiat Autos

Neuester Testbericht: ... 89 ok. ==Wertverlust== Nach 6 Jahren erbte ich einen neueren Fiat und stieß den Tipo für 1500 DM ab. Also etwa 1000 DM jährlich.... mehr

FIAT..dann doch lieber Fahrrad!
Fiat Tipo

Baseface

Name des Mitglieds: Baseface

Produkt:

Fiat Tipo

Datum: 12.10.00, geändert am 24.10.00 (286 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: keiner

Nachteile: siehe Text

Ich kann ebenfalls die Meinungen der anderen nur wiedergeben...wie ich auch schon in einem Komentar zu Mary Lou65's Meinung sagte.

Der Fiat ist ein optisch nicht gerade "hässliches" Fahrzeug, jedoch soltle man sich von dieser Tatsache und dem meist günstigeren Angebot zu anderen Herstellern nicht dazu verführen lassen, einen zu kaufen!

Ich fahre einen 93er Tipo 1,6 Tourino.....

ein paar der Mängel die mir in meiner 2 Monatigen Karriere als Fiat Fahrer auffallen:

elektr. Fensterhebern - die spinnen alle, manchmal gehts manchmal nicht
Scheinwerfer - schlecht und ungenau nach zu stellen
Schaltung - 1ster und 3ter Gang haken ziemlich
Scheibenwischer - Wischautomatik spinnt,mal gehts meistens aber nicht
Standgas - zu niedrig eingestellt (geht fast aus bei Standgas)
Beifahrertür - nur mit hohem Kraftaufwand zu schließen
Batterie - lädt nicht richtig auf
Motor - Schaden: Öl verbrauch von ca. 2-3 Litern auf 1000 KM
Einspritzung - Streikt momentan, Auto fährt garnicht erst (wird erst noch repariert)
Beschleunigung - für 75 PS viel zu schwach
Verarbeitung - Bei schlechterem Fahrbanbelag quietscht und rappelt alles

Mehr fällt mir in diesem Moment leider nicht ein, aber da ich warscheinlich ab Samstag den 14.10.00 wieder damit fahren kann (dann soll Schaden behoben sein) werde ich wohl spätestens nach einer Woche wieder etwas neues zu berichten haben.

Fazit:

Niemals, aber wirklich niemals einen Fiat kaufen!!!!!!

Nachtrag:
heute 24.10.00

Mein Auto hab ich wieder, aber die Reperatur ist um das doppelte teurer geworden als geplant.
Es wurde der Zylinderkopf plangeschliffen, die Öl-Abstreifringe auf den Kolben wurden erneuert usw.....jetzt fährt er sich zwar wieder besser, aber nun ist die Kupplung kaputt (ca. 1000 DM Reperaturkosten) und mit der Sromversorgung stimmt auch irgendetwas nicht.
Alles in allem, ein Fehler weg, zwei neue da..
..

Fazit: