Fiat Punto 1.2 16V

Fiat Punto 1.2 16V Auto

Produkttyp: Fiat Autos

Kurzbeschreibung:Marke: Fiat / Die Sicherheit einer höheren Fahrzeugklasse, die Technologie in ständiger Weiterentwicklung, ein ... mehr

Fiat Punto 1.2 16V ... unverwechselbarer Look: Darin liegt das Erfolgsgeheimnis des Fiat Punto. Er erfüllt Ihnen jeden Wunsch: mit innovativen Motoren, einer Ausstattung, bei der auf nichts verzichtet wird, und auf Ihren individuellen Anspruch zugeschnittene Versionen.

Neuester Testbericht: ... aus, doch es war alles vergebens! Ich habe es dann aufgegeben und mir einen gebrauchten Toyota Yaris zugelegt. Jetzt weiß ich ... mehr

 ... was ein Auto ist!! In 6 Jahren nicht eine Reparatur!! Auch die Verarbeitung und Ausführung läßt zu wünschen übrig, ziemlich viel Plastik im Inneren. Ich hatte den Punto in rot, und die Motorhaube ist bereits nach zwei Jahren so ausgeblichen, dass sie fast rosa war. Ich kenne einige andere rote Puntos, die nach einigen _Jahren komplett rosa waren. Ist das normal? Ja, laut Hersteller ist das bei roten Autos so??! Also mein roter Yaris ist immer noch rot!!...mehr

Hier günstig kaufen

Fiat Punto 1.2 16V Testberichte

Testberichte zu Fiat Punto 1.2 16V

Martin_MUC81
Kurzbewertung zu Fiat Punto 1.2 16V
von - geschrieben am 04.05.09
Bewertung:

"So vielseitig wie ein schweizer Taschenmesser" - so ähnlich könnte die Marketingbotschaft für den Fiat Punto 1.2 16V lauten ohne dabei zu viel zu versprechen.

Insbesondere die Modellvariante "Sporting" (bzw. in der 3. "Sport" genannt) bietet sehr viel mehr als nur den reinen fahrbaren Untersatz. Hier kommen mindestens noch Klimaanlage, Surround-Soundsystem, Navi, ESP, 6-Gang Getriebe und Sportfahrwerk hinzu, für einen Preis der VW-Besitzer & Co vor Neid erblassen lässt.

Und dennoch: Der Grund weshalb ich mittlerweile auf BMW umgestiegen bin ist ein gewichtiges Manko: die Verarbeitung.
Der Punto erfüllt leider das italienische Klischee: außen hui - innen eher nicht. Die ersten 3 Jahre fährt er sich prächtig - danach gehts langsam los: Fehler in der Bordelektronik, kaputte Sensoren, rostende Auspuffanlagen, Geräusche im Getriebe...

Wer sich dieses Auto zulegt muss sich bewusst sein, dass er es kaum länger als 5-7 Jahre fahren kann und danach kein Geld mehr dafür bekommt.

faxpost
Finger weg von Fiat (206 Wörter)
von - geschrieben am 20.05.08, geändert am  20.05.08 (Sehr hilfreich, 2759 Lesungen)
Bewertung:

Hatte für zwei Jahre einen Punto und kann nur sagen Finger weg!!! War bis dahin ein regelrechter Fiat Fan, das war aber schnell vorbei. Nach 30.000km war die Zylinderkopfdichtung kaputt und danach war dieses Auto nicht mehr reparabel. Die Fiatvertragswerkstätten waren unter jeder Kritik. Das Auto hat nach der Reparatur einfach nicht mehr richtig funktioniert. Es hat kaum noch gestartet, man mußte gleich Vollgas geben, damit er nicht gleich wieder abgestorben ist und der Verbrauch stieg ins unermeßliche. Die Werkstätte "probierte" dann einiges auf meine Kosten!!! aus, doch es war alles vergebens! Ich habe es dann aufgegeben und ...

punto-freak
Fiat Punto 1.2 16V: Mein kleiner Gelber Flitzer =P (457 Wörter)
von - geschrieben am 18.05.06 (Hilfreich, 3294 Lesungen)
Bewertung:

Ich fahre seit drei Jahren einen gelben Fiat Punto 1.2 16V Sporting. Ich habe mir den Wagen im Februar 2003 bei einem Fiat Händler als Gebrauchtwagen gekauft. Der Wagen ist sehr gut ausgestattet mit Navigationssystem, Cd-Wechsler und Klimaanlage. Der Wagen läuft wie geschmiert und das 6-Gang Getriebe lässt sich wirklich gut und sportlich schalten. Ich pendle beruflich bedingt sehr viel auf der A46 zwischen Wuppertal und Düsseldorf und es gibt eigentlich kaum eine fahrt in der ich nicht runter schalte und den sound des kleinen flitzers genieße. In meiner Familie wird eigentlich ausschließlich Fiat gefahren bis auf meiner Oma die einen VW Polo fährt (Bj.2003 1,2l motor mit ...

chris153
kleiner Flitzer, der gern unterschätzt wird (479 Wörter)
von - geschrieben am 19.04.06 (Sehr hilfreich, 4047 Lesungen)
Bewertung:

Da in meiner Familie fast ausschließlich Fiat gefahren wird und ich daher bis auf wenige Ausnahmen nur gute Erfahrungen mit der Marke gemacht habe, entschied ich mich für einen Fiat Punto Baujahr 2000. Dies war im Sommer 2004 und bis heute bereue ich den Kauf nicht im geringsten. Ausstattung: Die ersten Baujahre von 1999 bis ca. 2001 gab es in den Ausstattungen S, SX, ELX und HLX, sowie Sporting und HGT. S ist die einfachste Ausstattung, also die Grundausstattung. In dieser ist nur das nötigste enthalten, meist ist nichteinmal eine Servolenkung drin, oder unlackerte Stoßfänger. Empfehlenswert sind Modelle ab SX, denn hier gibt es ...

Fiatrarri
Fiat Punto 1.2 16V: Fiat Punto 1,2 ELX Baujahr2001 (111 Wörter)
von - geschrieben am 15.01.06 (Wenig hilfreich, 2493 Lesungen)
Bewertung:

Ich fahre meinen Punto jetzt seit Januar 2002 ohne größere Probleme . Die Batterie gab nach 3 Jahren ihren Dienst auf und der Auspuffendtopf hielt volle 4 Jahre. Da ich einiges am Fahrzeug habe umbauen lassen(Rückleuchten ,Fahrwerk, Aussenspiegel und Alufelgen) kann ich sagen das das Auto mein Erwartungen in ihn voll und ganz erfüllt hat. Die Leistung des Motors entspricht der 80 PS -Klasse und meistert meines Erachtens seine Sache sehr gut. Da der Wiederverkaufswert des Fiat Punto nicht sehr hoch ist werde ich meinen Fiat Punto1,2 ELX JK Edition meinen Sohn zu seinem 18 Geburtstag schenken, damit das Sahnestück noch ein paar Jahre in der Familie ...

Ähnliche Produkte wie Fiat Punto 1.2 16V

Fiat X 1/9 - Spaß, Frischluft, Quirligkeit, keliner Ferrari halt! technische Anfälligkeit, Rostbefall, hohe Unterhaltungskosten

Fiat Scudo 1.9

Fiat Fiorino 1.3 - Geräumig, Verbrauch, Zuverlässig Rost

Fiat Ducato 2.3 - Für Handwerker die große Teile transportieren müssen ideal. Sparsam kleine elektrik Probleme

Fiat 124 Spider - Schöner Oldtimer! k.a.

Abarth 1000 TC

Mehr Produkte aus der Kategorie Auto
Alle diese Vorteile und Nachteile stammen aus Testberichten der dooyoo Mitglieder.
Opel Astra Caravan 1.6 Twinport orgFord Focus CHAMPIONS 5WMazda MX-5 2.0 i Niseko
Chevrolet Cruze LTZ 2,0 KlimaautomatikMercedes-Benz C 200 C Klasse AvantgardeSkoda Fabia 1.2 TSI Combi Champion Ambition
Renault Megane GTSmart passion MOTORMercedes-Benz Viano 2.2 CDI Trend
BMW 320 dA Sport Line Xenon