Hama USB-Ladegerät Dual 4,2 A
Tolles Ladegerät, leider ohne Zubehör... - Hama USB-Ladegerät Dual 4,2 A Audio-Player Zubehör

Produkttyp: Hama Audio-Player-Zubehör

Neuester Testbericht: ... hat sollte man vorsichtig sein, was man in "Erfahrungsberichten" so schreibt. Das Hama Ladegerät ist auf jeden Fall für alle gän... mehr

Tolles Ladegerät, leider ohne Zubehör...
Hama USB-Ladegerät Dual 4,2 A

HobbyReporter

Name des Mitglieds: HobbyReporter

Produkt:

Hama USB-Ladegerät Dual 4,2 A

Datum: 02.12.14

Bewertung:

Vorteile: Preis/Leistung, sehr guter Ladestrom, viel Power, solide gemacht, Temperaturmanagement ok

Nachteile: kein USB Kabel mitgeliefert

Ich besitze für unsere Armada an Geräten die wir mittlerweile Daheim haben (Smartphones, Tablets und 2 Bluetooth Speaker usw. die alle mit dem gleichen USB Stecker geladen werden können), machte ein neues LAdegerät mit einem ordentlichen Ladestrom absolut Sinn. So habe ich von Hama das USB Ladegerät 4.2 A gekauft. Gekostet hat mich das Ladegerät 17,90Euro, was also schon ein sehr guter Preis ist, wie ich finde.

=Das Aussehen und die Aufmachung=

Der Stecker von Hama ist recht ordentlich gemacht. Normalerweise ist Hama ja nicht so der Burner, wenn es um echte Qualität geht, da ist eher Understatement gefragt und eben eine Verarbeitung und Materialqualität, die ihre Dienste erfüllt, vielmehr aber nicht bietet. Hier ist das aber wieder eine Ecke besser. Alles recht solide, macht keine Probleme.

Die beiden USB Stecker sind für Standard USB Kabel geeignet und die kann man dann einfach einstecken und da die alle genormt sind, versperren die auch nicht den jeweils anderen Port. So muss das sein.

=Die Praxisleistung=

Das Gerät heißt Dual 4.2A, das steht für 4,2 Ampere. Das ist eine extrem hohe Leistungsabgabe, die sogar für Notebooks schon reicht. Jedoch ist es so, dass die gesplittet sind. Jeder der USB Ports bringt bis 2.1 Ampere Ladestrom, was für Geräte wie die Samsung Galaxy Note 2-3-4 Telefone, oder auch Tablets (iPad, Sony Tablet usw), absolut perfekt ist. Auch andere Smartphones, die eigentlich auf 1.2 oder sogar 1.5 Ampere Ladestrom beladen werden, können an diesem Ladegerät locker angeschlossen werden, da sich Geräte automatisch nur soviel Strom ziehen, wie der Akku verträgt. Also das Maximum das eben möglich ist. Bis 2.1 Ampere sind möglich, weniger geht immer.

In einem anderen Bericht zu diesem Ladegerät wird gesagt, dass das Gerät nur bedingt zu empfehlen ist wegen der unterschiedlichen Ladestromanforderung von verschiedenen Geräten, bzw. wegen der daraus resultierenden Ladezyklen. Ich wollte mit dieser absolut falschen Information aufräumen, da es absolut irrelevant ist, ob ich ein Tablet das 2.0 Ampere Ladestrom braucht oder ein Smartphone das 800mA Ladestrom braucht anschließe. Wenn man keine Ahnung hat sollte man vorsichtig sein, was man in "Erfahrungsberichten" so schreibt.

Das Hama Ladegerät ist auf jeden Fall für alle gängigen Geräte bis 2 Ampere Ladestrom, die mit einem USB Kabel ausgestattet werden können absolut bestens geeignet. Der einzige Nachteil ist, dass man kein Kabel mitgeliefert bekommt. Somit sollte man sich im Internet oder so gleich noch ein USB Kabel mit dem passenden Micro USB dazukaufen, kostet keine 5Euro in der Regel. Das gibt einen Stern Abzug. Doch das Ladegerät an sich ist absolut toll und gut und bringt auch die Leistung. Es wird bei voller Last schon recht warm, aber alles im Rahmen. Genau so sollte das sein. Das fehlende Kabel ist ein kleiner Negativaspekt doch im Großen und Ganzen dennoch eine klare Empfehlung.

Fazit: steht alles im Bericht...