Hama Universal Case for MP3 Stick "Small"
SPIEL, Satz und Sieg: STICK it like BECKHAM...!!! - Hama Universal Case for MP3 Stick Small Audio-Player Zubehör

Produkttyp: Hama Audio-Player-Zubehör

Neuester Testbericht: ... Zentimetern. Die Innenmaße bei 2,8 x 1,9 x 8,5 Zentimetern. Grundfarbe Schwarz. Lediglich ein kleines, rotes Hama Emblem auf einer der Läng... mehr

SPIEL, Satz und Sieg: STICK it like BECKHAM...!!!
Hama Universal Case for MP3 Stick "Small"

britregen

Name des Mitglieds: britregen

Produkt:

Hama Universal Case for MP3 Stick "Small"

Datum: 23.05.12

Bewertung:

Vorteile: Optimaler Schutz durch stabile Neopren-Hülle. Schutz vor Staub, Spritzwasser, Kratzern.

Nachteile: Sehr einfach gestricktes Design. Nicht wirklich wasserdicht.

===Eine ODE auf den MP3-STICK===

Es war einmal vor langer Zeit, heut hab ich mich davon befreit, ein Musik-Spieler klein und fein. Genau so sollt er damals sein. Ein Stick, schön lang, ganz slim, nicht fett, den fanden alle Leute nett. Doch irgendwann da viel er runter, und war danach gar nicht mehr munter. Nur klick und klack gabs noch zu hören. Darauf kann ich garantiert schwören. Dem Apple-Wahn noch nicht erlegen, wollt ich dann das Ersatz-Ding pflegen. Der nächste Spieler kam sehr fein, ins winzig Hama Täschchen rein...!!!



===FAKTEN===

Schade. Der Mp3 Stick, wie ich ihn noch vor ein paar Jahren kennen gelernt habe, ist inzwischen so gut wie vom Markt verschwunden. Kein Wunder. Denn im dichten Gedränge von Smartphones und iPods war kein Platz mehr dafür vorhanden. Mag er auch noch so dünn gewesen sein, irgendwann hat's "Plopp" gemacht und er war weg.

Dabei war ein Mp3 Stick doch wirklich praktisch. Er war ziemlich robust. Wenn ich heute mein Smartphone oder den iPod mit Wucht aufs Sofa werfe, dann bilden sich gleich Schweißperlen auf meiner Stirn. Immer mit der Ungewissheit verbunden, ob der empfindliche Touchscreen denn diese "sanfte" Prozedur wirklich überlebt hat.

Aber natürlich musste auch der Mp3 Stick in ein Täschchen rein. Damals. Damals als das Internet noch jung war. Die Bedienung eines Mp3 Sticks sowieso fast wie im Blindflug ablief. Kein richtiger Monitor zeigte den Inhalt an, sondern ein kleines Kästchen mit digitaler Laufschrift. Von der Anzahl der sichtbaren Buchstaben bereits begrenzt verkam dann manch ein Titel zu einem Abkürzungs-Wirrwar.



===Die TASCHE===

Genug dem Vorgeplänkel. Ab jetzt gibt es nur noch harte Fakten. Wobei das auch nicht ganz stimmt. Die Tasche ist nämlich ziemlich weich...

Von der Form würde ich die Tasche als länglich und schmal bezeichnen. Eben genau passend für einen Mp3 Stick. Die Außenmaße im Bereich 4 x 3,6 x 10 Zentimetern. Die Innenmaße bei 2,8 x 1,9 x 8,5 Zentimetern. Grundfarbe Schwarz. Lediglich ein kleines, rotes Hama Emblem auf einer der Längsseiten.

Die Außenhaut vom Hama Universal Case For MP3 Stick "Small" besteht in erster Linie aus Neopren. Hört sich schon mal so richtig fachmännisch an. Neopren. Da denkt man sofort an die äußerst haltbaren, robusten Taucheranzüge. Stimmt. Das Material ist ungefähr gleich. Übersetzt ist Neopren jedoch nicht mehr und nicht weniger als synthetisches Gummi.

Im vorderen Bereich wo das Bedienfeld des Mp3 Players eingelegt wird und sichtbar sein muss, da besteht die Hülle aus einer transparenten Plastikfolie. Relativ dick und mit drei Nähten mit dem Neopren-Gummi verbunden. Damals war es halt noch nicht notwendig einen Touch-Screen durch so ein Material hindurch antippen zu müssen. Es gab noch echte Knöpfe zum herunterdrücken.

Der Verschluss vom Hama Universal Case For MP3 Stick "Small" eher einfach gehalten.Ein simpler Klettverschluss. Nicht von hinten nach vorne gehend, wie man es von einer Tasche üblicher Weise vielleicht erwarten könnte. Ganz im Gegenteil. Die Tasche wird über eine seitlich aufklappbare Lasche "bedient". Selbst wenn das Grundmaterial Neopren ist: Wasserdicht wird das Ding dadurch noch lange nicht. Höchstens wasserabweisend. Und der maximale Schwachpunkt ist auf alle Fälle der Verschluss selbst.

Gehalten wird der Hama Universal Case For MP3 Stick "Small" übrigens wahlweise mit einer Gürtelklammer (nie genutzt) oder einem Armband. Das Armband ist ganz praktisch. Stört beim Sport (Jogging) nach einer kurzen Eingewöhnungsphase überhaupt nicht mehr.



===Mein FAZIT===

Oh. Das waren noch Zeiten. Wenn ich heute an den Mp3 Player und die dazu gehörige Tasche zurückdenke, so fällt mir nur ein Begriff ein: Billig. Ja. Diese Taschen schauen aus heutiger Sicht verdammt billig aus. Doch damals hat man richtig viel Geld dafür auf den Tisch gelegt. So wie für die Mp3 Player selbst. "Boooh. Meiner hat riesige 256 MB Speicherkapazität. Reicht für 80 Songs aus. Hat nur 200 gekostet". Kaum zu glauben. Aber so war das damals.

Ein Blick zurück im Zorn? Keineswegs. Die Technik schreitet mit großen Schritten voran. Damals bot eine Hama Universal Case For MP3 Stick "Small" optimalen Schutz. Schutz vor dem Hinfallen. Schutz vor Kratzern. Schutz vor Staub. Schutz vor Spritzwasser. Allerdings waren damals die Geräte im Vergleich zu aktuellen Smartphones wirklich ganz anders gestrickt. Hatten mehr Gehäuse als Technik innen drin. Keine empfindlichen Bildschirme. Aus heutiger Sicht würde man sich eventuell sogar darüber wundern, dass es "solche" Geräte wert waren überhaupt mit einer Tasche geschützt zu werden...

Fazit: Gute Schutztasche für altmodische Mp3 Sticks.