Allgemeines zu Subway
Subway Nürnberg Frankenstraße: hier muss man hart im nehmen sein... - Allgemeines zu Subway Archiv Reisen & Cityguide

Neuester Testbericht: ... absolut Top. Ich habe mir jedes mal das roasted checken breast bestellt. Das Sandwich wurde zügig zubereitet und man konnte selber entsc... mehr

Subway Nürnberg Frankenstraße: hier muss man hart im nehmen sein...
Allgemeines zu Subway

Marco

Autor-Name: Marco

Produkt:

Allgemeines zu Subway

Datum: 04.05.11

Bewertung:

Vorteile: Tankstelle (Shell) nebenan

Nachteile: Mitarbeiter (teilweise) und Geschäftsführer sind unverschämt

Ich bin dienstlich 3 von 5 Tagen pro Woche mit dem Auto unterwegs und halte regelmäßig bei Subway Restaurants um zu Essen bzw. anschl. zu tanken, da meist eine Tankstelle nebenan ist.

Der Subway Frankenstraße ist mir jetzt schon zwei mal negativ aufgefallen:

1. Termin
Vor einigen Tagen sind 2 Autos vor mir gewesen und 6 Leute bestellten vor mir. Eine Person bediente und rechnete ab. Die zweite Servicekraft (blonde Schichtleiterin) hatte nur privat telefoniert und war draußen vor der Tür - sie interessierte es nicht, dass ich über 15 Minuten warten musste.

2. Termin:
Gestern war ich um 17:30 Uhr wieder dort und wollte nach Bestellung meinen Stampscoupon einlösen. Auf dem Stampscoupon waren gelbe und grüne Stamps eine Mitarbeiterin (nette freundliche Dame wahrscheinlich Türkin) des gleichen Restaurants warnte mich dass das normalerweise nicht geht, aber sie würde es einlösen, da ich öfters da bin). Der Mitarbeiter verweigerte bei der beabsichtigten Einlösung gestern jegliche Einlösung mit den Worten:
"Stell dich nicht so an und bezahl mit Geld"
"Mach schon ich habe noch wichtige Kunden"
Ich bat Ihn anschließend seinen Chef zu kontaktieren. Von Ausdrücken wie "lass mir meine Ruhe" und "auf so Kunden kann ich verzichten" rief er seinen Chef anschließend an. Sein Chef interessierte sich überhaupt nicht dafür und wollte auch nicht mit mir sprechen, sondern ließ über den Mitarbeiter ausrichten ich solle doch endlich gehen, so dumme Kunden brauche man nicht...
Der bedienende Mitarbeiter meinte ich könne mich an die Zentrale mit dem Namen des Geschäftsführers (angeblich ein Herr T), die interessiert es es nicht.

Fazit: nie wieder