Pokémon - Rote Edition (GBC)
Ein echter Klassiker! - Pokémon - Rote Edition (GBC) Archiv Games & Spielzeug

Ein echter Klassiker!
Pokémon - Rote Edition (GBC)

+gordonjack1

Autor-Name: gordonjack1

Produkt:

Pokémon - Rote Edition (GBC)

Datum: 18.07.12, geändert am 18.07.12 (18 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: langer Spielspass, viel zu entdecken

Nachteile: -

Da dieses Spiel einfach ein Klassiker ist, möchte ich auch noch etwas darüber schreiben.
Diese Edition ist die erste Generation der Pokemon-Spiele und diese hat einem stundenlang an den GameBoy gefesselt.


--- Optik ---


Ein schönes rotes Modul, auf welchem ein Glurak abgebildet ist.


--- Ziel des Spiels ---


Das Ziel des Spiels ist, den von Prof. Eich, erhaltenen Pokedex zu vervollständigen und auf dem Weg alle acht Orden von den Arenen zu gewinnen um anschließend die Pokemon Liga zu meistern.


--- Gameplay ---


Man steuert in diesem Spiel seinen Charakter mit dem Steuerkreuz durch die Kanto Region, welche in einer für damalige Zeiten guten 2D-Grafik, dargestellt wird. Man muss sehr oft durchs hohe Gras laufen und Zufallskämpfe gegen wilde Pokemon oder gegen andere Trainer bestreiten. Das Pokemon selbst befindet sich in einem Pokeball. Am Anfang erhält man eines geschenkt und anschließend können im hohen Gras weitere Pokemon mit verschiedenen Pokebällen gefangen werden. In jeder Stadt gibt es verschiedene Häuser in die man hinein gehen kann und in denen man manchmal etwas geschenkt bekommt. Ebenfalls gibt es in jeder Stadt ein Pokecenter. In diesem werden die geschwächten Pokemon umsonst geheilt. Auch gibt es immer einen Pokemon Supermarkt, in dem verschiedene Items oder auch Pokebälle gekauft werden können. Auf dem Weg zur Pokemon-Liga kommt es auch oft vor, dass man durch Höhlen oder über Wasser gleiten muss.
Auch ist das Tauschen von Pokemon auf andere Editionen möglich. Dazu müssen zwei GameBoys via Linkkabel miteinander verbunden werden. Um zu tauschen müssen sich beide in einem Pokemon-Center befinden.
Bestimmte Pokemon nehmen auf einem höheren Level eine neue Form an. Diese wird Entwicklung genannt. Manche Pokemon entwickeln sich auch nur wenn sie einen bestimmten Stein erhalten oder getauscht werden.


--- Abenteuer ---


Das Abenteuer beginnt im zu Hause des Hauptcharakters, in dem er zusammen mit seiner Mutter lebt. Vorher muss man noch seinen Namen eingeben, mit dem man dann auch während des ganzen Abenteuers angesprochen wird. Als nächstes kommt man dann zu Professor Eich, der einem nach kurzer Zeit das Anfangspokemon schenkt. Man hat die Wahl zwischen: Bisasam, Schiggy oder Glumanda.
Ich persönlich würde Schiggy oder Bisasam empfehlen, da der erste Orden sonst sehr schwer werden kann, da dieser Gesteins-Pokemon einsetzt. Doch auch mit etwas Training wird man diesen mit Glumanda besiegen.
Auch gegen seinen Rivalen muss man des Öfteren antreten, dem man auch einen Namen geben kann.
Schon ziemlich früh betritt dann auch Team Rocket die Geschichte. Dieses ist ein hinterhältiges Team, das nie etwas Gutes vorhat. Gegen dieses Team muss man des Öfteren auf dem Weg zu den TopVier kämpfen um zum Schluss den Boss ebenfalls aus dem Weg zu räumen.
Insgesamt gilt es alle acht Arenaleiter herauszufordern und von denen die Orden zu bekommen. Nachdem man alle acht Orden besitzt hat man Zutritt zur Pokemon-Liga. In dieser trifft man zuerst auf die TopVier und anschließend auf den Champ. Hat man auch diesen besiegt, wird man inkl. seiner Pokemon in die Ruhmeshalle aufgenommen. Es folgt der Abspann und man hat das Hauptabenteuer gemeistert.
Nun heißt es alle 151 Pokemon zu fangen um den Pokedex zu vervollständigen. Einige Pokemon lassen sich nur auf anderen Editionen fangen und müssen deshalb getauscht werden. Trotzdem wird man sich stundenlang mit diesem Abenteuer aufhalten und immer neue Sachen entdecken. Ich selbst habe ewig gesessen und mir hat das Spiel super gefallen.


--- Wichtige Gegenstände ---


Pokedex:
Im Pokedex werden alle getroffenen und gefangenen Pokemon abgespeichert und aufgelistet. Auf diese Weise hat man immer einen Überblick darüber, welche Pokemon man schon hat bzw. noch fangen muss.

Beutel:
Im Beutel werden alle gefundenen Items gelagert. In diesem findet man auch die TM's/VM's, mit denen man Pokemon verschiedene Attacken lernen kann und auch sogenannte Basis Items, welche man auf der Reise des Öfteren braucht, z.B. Angel, Fahrrad....


--- Fazit ---


Für mich hat dieses Spiel eine komplett neue Spiele-Generation eingeläutet. Dieses Spiel ist für den Einstieg in die Pokemon-Welt hervorragend geeignet und verspricht stundenlangen Spielspass. Ich kann dieses Spiel problemlos weiterempfehlen!

(Vermerk: Diesen Testbericht habe ich auch schon auf zwei anderen Seiten veröffentlicht!)

Fazit: Für Einsteiger in die Pokemon-Welt einfach ein MUSS!