z.Zt. nicht aufgeführte Kekse und Kuchen

z.Zt. nicht aufgeführte Kekse und Kuchen Archiv Essen & Trinken

Kurzbeschreibung:Bitte schreiben sie in Ihrer Meinung den genauen Hersteller.

Neuester Testbericht: ... stammen. Wer macht den heute noch handmate Kekse? Kostet zuviel Zeit und Geld, dann kommen noch die Lohn-, Produktions- ... mehr

 ... Zusatzkosten hinzu. Und eh man sich's versieht, stammen Mutters Kekse aus Nachbars Schokoladenfabrik. Tja, so ein ungerechtes Leben. In meinem geistigen Auge sah ich die Bänder die nie still stehen, die Kekse, die maschinell abgefertigt werden. Ich stand an der Theke im griechischen Feinkostladen und überlegte, was ich mir von allem nehmen will. Am Ende kam, sah und nahm mir zwei volle Packungen Honig- und Walnusskekse á 450gr, zu 4,99 Euro pro Packung. 4,99 Euro pro 450gr-Packung!!!!!!!!!!!!!! Insgesamt 9,90 Euro...mehr

Hier günstig kaufen

z.Zt. nicht aufgeführte Kekse und Kuchen Testberichte

Testberichte zu z.Zt. nicht aufgeführte Kekse ...

Wasio
z.Zt. nicht aufgeführte Kekse und Kuchen: Griechische Honig- und Walnusskekse (780 Wörter)
von - geschrieben am 27.01.11, geändert am  22.11.14 (Sehr hilfreich, 177 Lesungen)
Bewertung:

Meine ersten Kekse aß ich, als ich noch ganz klein war. Wie kleine Kinder nun mal so sind, langte ich mit meiner flachen Hand in die Schüssel rein und hatte gleich 2 - 3 Stück auf einmal erwischt. Klar, und gleich verschlungen bis zum satt werden. Was verstand ich schon damals unter dick werden? Rein gar nichts! Hauptsache Mutter's Kekse, die waren so lecker! Und meine Eltern schimpften, aber wie kleine Kinder eben so sind: Hörte ich darauf? Nein! Hauptsache naschen. Heute, etliche Jahre später: Meine Eltern sind nicht mehr da, ich bin Erwachsen. Was bleibt, sind Erinnerungen an meine unbeschwerte Kekszeit. Mir ...

Einauge
Schoko-Bisquittrolle--Ein himmlischer Genuss (374 Wörter)
von - geschrieben am 10.04.09 (Sehr hilfreich, 154 Lesungen)
Bewertung:

Wie ja schon berichtet, backe ich für mein leben gerne, und habe mich daher vor ein paar tagen an eine Schoko-Bisquittrolle herangewagt. Ich muss sagen, daß ich immer wieder mit dem Bisquitteig probleme habe. Aber mein "Motto"heißt, nie aufgeben. Und so hat es beim 2.Versuch dann auch geklappt. >Hier nun erst einmal die Zutaten für die Schoko-Bisquittrolle.< **Für den Teig** ------------------------ -3 Eier -125gr. Zucker -60 gr. Speisestärke -ca.2 EL Kakaopulver -1 TL Backpulver **Für die Füllung** ------------------------- -1/2 Päckchen ...

mobby345
z.Zt. nicht aufgeführte Kekse und Kuchen: Eisenbahner (319 Wörter)
von - geschrieben am 27.10.08, geändert am  26.07.09 (Sehr hilfreich, 309 Lesungen)
Bewertung:

Eisenbahner: Eisenbahner heißen sie weil sie so Aussehen wie Schienen. Meine Lieblingskekse die nie in der Weihnachtzeit fehlen dürfen. Sie sind nicht ganz einfach in der Zubereitung aber sie schmecken einfach köstlich. Mürbteig: 300 g Mehl 200 g Butter 100 g Staubzucker 2 Dotter 1 Päckchen Vanillezucker Makronen Masse: 150 g Rohmarzipan 20 g Staubzucker 1 Eiklar 1 Glas Himbeermarmelade Für den Mürbteig werden Mehl mit kalter Butter vermischen und mit Dotter, den Staub und den Vanillezucker zu verkneten. Dann eine Stunde ...

Klara-Fall
Ich schüttel meinen Kuchen (198 Wörter)
von - geschrieben am 19.10.08 (Sehr hilfreich, 160 Lesungen)
Bewertung:

Ich hab heute Abend noch einen Kuchen gebacken, weil ich Lust darauf hatte ;0) und super einfach ist und schnell zu backen ist, dazu ist er lecker und saftig (ich mag es nicht wenn die Kuchen so trocken sind). Ihr braucht für den Nuss-Schüttelkuchen: 300g Mehl 300g Zucker 150g gemahlene Haselnüsse 1 P Backpulver 1/2 TL Zimt 100g geriebene Bitterschokolade (geht auch Vollmilchschoki) 4 Eier 1Tasse kalten Kaffee 180g zerlassene Butter So nun geht es los Das Mehl, Zucker, Haselnüsse, Backpulver, Zimt und die Schokolade in eine große Schüssel geben, verschließen und gut ...

+salseranatter
z.Zt. nicht aufgeführte Kekse und Kuchen: Da fühl ich mich gleich wie in Italien...Amaretti ripieni - ... (251 Wörter)
von salseranatter - geschrieben am 13.07.08, geändert am  29.12.09
Bewertung:

Bitte den Bericht nicht mehr bewerten - er wurde ins Archiv gestellt = Gratisbericht, dafür hab ich kein Verständnis Amaretti ripieni - gefüllte Amaretti-Kekse Zutaten: 1 Packung Amarettikekse 250g Mascarpone 3 TL Zucker ca. 1/4 L Espresso etwas Havanna Club Rum Kokosflocken Zubereitung: Die Amarettikekse müssen vorsichtig mit einem spitzen Messer ausgehöhlt werden. Die dabei entstehenden Brösel für die Creme zur Seite stellen. Für die Creme Mascarpone mit dem Zucker schaumig schlagen und die Keksbrösel dazumischen. Den Espresso mit Rum "parfümieren" und in eine Schale ...